Detaillierte Informationen zur Fehlerbehebung erhalten, um Probleme mit Firefox zu lösen

Firefox verfügt über eine Seite, die Informationen über Ihre Firefox-Installation auflistet, z. B. die von Ihnen verwendete Version, alle Add-ons, die Sie installiert haben, alle Einstellungen, die Sie geändert haben, und Informationen zu Ihren Grafikeinstellungen. Wenn Ihnen jemand im Support-Forum bei einem Problem mit Firefox helfen möchte, können die hier zur Verfügung gestellten Informationen zur schnelleren Hilfe bei der Problemlösung beitragen.

Dieser Artikel beschreibt, wie Sie die Seite Informationen zur Fehlerbehebung aufrufen und verwenden können.

Die Seite Informationen zur Fehlerbehebung aufrufen

Klicken Sie auf die Menüschaltfläche menu button de fx89, klicken Sie auf Hilfe und wählen Sie Informationen zur FehlerbehebungWeitere Informationen zur FehlerbehebungWählen Sie im Menü Hilfe die Schaltfläche Informationen zur FehlerbehebungWeitere Informationen zur Fehlerbehebung, um den Tab mit den Informationen zur Fehlerbehebung („about:support“) zu öffnen. (Tipp: Sie können diesen Tab auch direkt öffnen, indem Sie about:support in die Adressleiste eingeben und die Eingabetaste drücken.)
about support fx69about support fx79about support fx88Für Nutzer von LinuxMac kann die grafische Darstellung geringfügig abweichen.

Machen Sie Firefox wieder flott, indem Sie ihn bereinigen

Die Funktion zum Bereinigen von Firefox kann viele Probleme beseitigen. Dabei wird Firefox auf seine Standardeinstellungen zurückgesetzt, wobei wichtige Anwenderdaten vorher gesichert werden. Ziehen Sie das Bereinigen von Firefox in Betracht, bevor Sie eine langwierige Suche nach der Ursache und einer möglichen Problemlösung beginnen.

Probleme analysieren im Fehlerbehebungsmodus

Starten Sie dazu Firefox im Fehlerbehebungsmodus neu. Dieser Modus deaktiviert vorübergehend Add-ons (Erweiterungen, Themes), die Probleme verursachen können, schaltet die Hardwarebeschleunigung aus und setzt – neben weiteren Änderungen – einige Benutzereinstellungen auf die Standardwerte zurück. Weitere Informationen erhalten Sie in diesem Artikel.

Versuchen Sie den Neustart im Abgesicherten Modus

Starten Sie dazu Firefox im Abgesicherten Modus neu. Dieser Modus deaktiviert vorübergehend Add-ons (Erweiterungen, Themes), die Probleme verursachen können, schaltet die Hardwarebeschleunigung aus und setzt – neben weiteren Änderungen – einige Benutzereinstellungen auf die Standardwerte zurück. Weitere Informationen erhalten Sie in diesem Artikel.

Versuchen Sie, den Start-Cache zu leeren

Firefox speichert einige temporäre Daten in einem Start-Cache, um die Startgeschwindigkeit zu verbessern. Manchmal können durch das Leeren des Start-Caches und einen anschließenden Neustart verschiedene Probleme gelöst werden (z. B. wenn nach einem Update die Benutzeroberfläche in einer anderen Sprache angezeigt wird). Ihre Profildaten und Add-ons werden dadurch nicht geändert.

In die Zwischenablage kopieren

Sie können den Inhalt dieser Seite in die Windows-ZwischenablageMacOS ZwischenablageZwischenablage kopieren: Ein Klick auf die Schaltfläche Rohdaten in die Zwischenablage kopieren kopiert die Quelldaten im Json-Format. Ein Klick auf die Schaltfläche In Zwischenablage kopieren kopiert eine zur weiteren Veröffentlichung formatierte Version derselben Daten. (Zum Schutz Ihrer Privatsphäre wird in den Allgemeinen Informationen die Zeile ProfilordnerProfilverzeichnis nicht kopiert.)

Nach dem Kopieren können Sie diese Informationen an einer Stelle einfügen, an der sie die Helfer sehen können. Klicken Sie dazu im Programm, in dem Sie die Informationen einfügen möchten, in das Menü Bearbeiten und wählen Sie Einfügen (oder halten Sie die Taste StrgBefehlstaste gedrückt, während Sie auf V drücken).

Allgemeine Informationen

  • Name: Zeigt den Namen des Produkts, das Sie gerade verwenden. In den meisten Fällen wird hier „Firefox“ stehen.
  • Version: Zeigt die Nummer der Firefox-Version, die Sie gerade verwenden.
  • Build-ID: Das ist ein automatisch erzeugter Code zur eindeutigen Identifizierung der Umgebung, in der diese Firefox-Installation erstellt wurde.
  • Distributions-ID: Wenn Sie ein anderes Betriebssystem als Linux verwenden, ist diese Zeile leer.
  • Distributions-ID: Hier sehen Sie den Namen Ihrer Linux-Distribution (z. B. Ubuntu, Arch oder OpenSuse).
  • Update-Informationen: Wenn Firefox manuell installiert wurde anstatt über die Paketverwaltung Ihrer Distribution, sehen Sie zusätzlich diese Information:
  • Update-Verzeichnis: Zeigt den Pfad zum Verzeichnis, das die Dateien update-config.json, updates.xml, active-update.xml (wenn ein Update heruntergeladen, aber noch nicht verwendet wurde) und das Unterverzeichnis updates enthält. Klicken Sie auf Verzeichnis öffnen, um das Update-Verzeichnis zu öffnen.
  • Update-Chronik: Durch einen Klick auf Update-Chronik anzeigen öffnet sich ein Fenster mit der Chronik aller installierten Firefox-Updates.
  • Update-Kanal: Der Update-Kanal hängt von der verwendeten Version ab: Firefox Release, Firefox ESR (Extended Support Release) oder eine Vorabversion wie Firefox Beta, Firefox Developer Edition oder Firefox Nightly.
  • Update-Ordner: Zeigt den Pfad zum Ordner, der die Dateien update-config.json, updates.xml, active-update.xml (wenn ein Update heruntergeladen, aber noch nicht verwendet wurde) und den Unterordner updates enthält. Klicken Sie auf Ordner öffnen, um den Update-Ordner zu öffnen.
  • Update-Chronik: Durch einen Klick auf Update-Chronik anzeigen öffnet sich ein Fenster mit der Chronik aller installierten Firefox-Updates.
  • Update-Kanal: Der Update-Kanal hängt von der verwendeten Version ab: Firefox Release, Firefox ESR (Extended Support Release) oder eine Vorabversion wie Firefox Beta, Firefox Developer Edition oder Firefox Nightly.
  • User-Agent: Zusätzlich zum Namen Ihres Browsers und dessen Versionsnummer stellt der User-Agent weitere Informationen über Ihr System bereit, z. B. das verwendete Betriebssystem.
  • Betriebssystem: Zeigt Ihr Betriebssystem.
  • Anwendungsprogrammdatei: Zeigt den Pfad zur Installationsdatei von Firefox.
  • Profilverzeichnis: Ihr Profilverzeichnis ist ein Ort auf Ihrem Computer, an dem Firefox Ihre persönlichen Daten speichert wie Lesezeichen, Passwörter und Benutzereinstellungen. Durch Klicken auf Verzeichnis öffnen gelangen Sie zu Ihrem Profilverzeichnis, in dem Sie Ihre Dateien verwalten können. Weitere Informationen erhalten Sie im Artikel Benutzerprofile – wo Firefox Ihre Lesezeichen, Passwörter und andere persönlichen Daten ablegt.Profilordner: Ihr Profilordner ist ein Ort auf Ihrem Computer, an dem Firefox Ihre persönlichen Daten speichert wie Lesezeichen, Passwörter und Benutzereinstellungen. Ein Klick auf Ordner öffnenIm Finder anzeigen bringt Sie zu Ihrem Profilordner, in dem Sie Ihre Dateien verwalten können. Weitere Informationen erhalten Sie im Artikel Benutzerprofile – wo Firefox Ihre Lesezeichen, Passwörter und andere persönlichen Daten ablegt.
  • Aktivierte Plugins: Der Klick auf about:plugins öffnet eine Seite mit der vollständigen Liste Ihrer installierten Plugins. Weitere Informationen erhalten Sie in den Artikeln Inhalte mit DRM-Kopierschutz in Firefox ansehen und Plugins mit Firefox verwenden.
  • Build-Konfiguration: Die sich durch einen Klick auf about:buildconfig öffnende Seite stellt Ihnen Informationen über Ihre Konfiguration zur Verfügung, die Ihr Helfer benötigt (ob Sie eine Standardversion von Firefox verwenden oder eine veränderte Version).
  • Speicherverwendung: Ein Klick auf about:memory öffnet eine Seite, die auflistet, welche Speicherart und wie viel Speicherplatz von Firefox gerade verwendet werden. Details dazu erfahren Sie in diesem englischsprachigen Blogbeitrag eines Entwicklers.
  • Leistung: Ein Klick auf about:performance bringt Sie zur Seite mit dem Task Manager. Weitere Informationen erhalten Sie im Artikel Der Task-Manager zeigt, welche Tabs oder Erweiterungen Firefox verlangsamen.
  • Angemeldete Service-Worker: Durch Klicken auf about:serviceworkers sehen Sie, ob die Funktion „Service-Worker“ aktiviert ist und ob zurzeit Service-Worker-Adressen registriert sind. Dies ist eine Technologie, die für Web-Funktionen wie Benachrichtigungen in Firefox (Push-Benachrichtigungen) auf Webseiten eingesetzt werden kann.
  • Fenster mit mehreren Prozessen: Dies zeigt Ihnen, wenn vorhanden, die Anzahl der Fenster mit mehreren Prozessen (lesen Sie dazu auch diesen englischsprachigen Blogbeitrag) und die Gesamtzahl der geöffneten Fenster.

  • Unternehmensrichtlinien: Daran erkennen Sie, ob Ihr Browser von Windows-Gruppenrichtlinien oder einer policies.json-Datei verwaltet wird. Wenn Gruppenrichtlinien Ihren Firefox verwalten, zeigt ein Klick auf Aktiv eine Liste mit derzeit in Firefox aktiven Richtlinien.

Absturzberichte der letzten 3 Tage

Dieser Abschnitt zeigt, wenn vorhanden, die IDs der Absturzberichte, die durch den Mozilla-Absturzmelder in den letzten drei Tagen gemeldet wurden. Ein Klick auf eine der Meldungs-IDs bringt Sie zu einer Webseite mit Details über den jeweiligen Absturz. Der Klick auf Alle Absturzberichte leitet Sie zur Seite about:crashes weiter, auf der alle gesendeten Absturzberichte aufgelistet sind. Weitere Informationen zur Hilfe bei Abstürzen erhalten Sie im Artikel Firefox stürzt ab.

Firefox-Funktionen

Einige der in Firefox enthaltenen Funktionen wie Pocket und Firefox Screenshots sind als Erweiterungen installiert, damit sie unabhängig von Firefox aktualisiert werden können. Diese Erweiterungen (auch System-Add-ons genannt) werden nicht in der Add-ons-Verwaltung aufgelistet.

ErweiterungenAdd-ons

Erweiterungen sind Add-ons für Firefox, die zusätzliche Funktionen bereitstellen. Dieser Abschnitt zeigt den Namen jeder Erweiterung, ihre Versionsnummer, ob sie aktiviert ist, und ihre Kennnummer. Installierte Erweiterungen können Probleme in Firefox verursachen. Informationen zur möglichen Fehlerbehebung erhalten Sie im Artikel Fehlerbehebung bei Erweiterungen, Themes und Hardwarebeschleunigung.

Sicherheitssoftware

Dieser Abschnitt informiert Sie über die auf Ihrem Computer installierte Sicherheitssoftware. Diese beinhaltet neben den meisten Antiviren- und Antispywareprogrammen auch Ihre Firewall. Ist auf Ihrem System keine entsprechende Sicherheitssoftware installiert, erhöht sich die Anfälligkeit für Angriffe. Weitere Informationen über Probleme, die durch Schadprogramme verursacht werden, erhalten Sie im Artikel Von Malware verursachte Firefox-Probleme beheben.

Grafik

Firefox kann den Grafikprozessor Ihres Computers dazu verwenden, die Darstellung einiger Seiten mit Videos und Animationen zu beschleunigen. Das nennt sich Hardwarebeschleunigung. Außerdem wird der Grafikprozessor zur Darstellung von WebGL-Inhalten verwendet. Dieser Abschnitt zeigt Informationen zur Grafikkarte und zum Grafiktreiber Ihres Computers und sagt Ihnen, ob die Hardwarebeschleunigung und WebGL in Firefox aktiviert sind oder nicht. Beachten Sie, dass Grafikfunktionen aufgrund veralteter Grafiktreiber deaktiviert sein können. Hilfe beim Aktualisieren Ihrer Grafiktreiber erhalten Sie im Artikel Wie aktualisiere ich meine Grafiktreiber?

Medien

Dieser Abschnitt zeigt die Informationen zu Ihrem Systemaudio. Sie umfassen die bevorzugten Audioeinstellungen Ihres Betriebssystems sowie die Audioeingabe (z. B. Mikrofone) und die Ausgabe (z. B. Lautsprecher oder Kopfhörer). Hier sehen Sie auch den Status jedes Geräts und einige Informationen zu den Einstellungen des Audioformats. Lösungsmöglichkeiten bei Audioproblemen in Firefox erhalten Sie im Artikel Kein Ton in Firefox.

Umgebungsvariablen

Hier werden die von Firefox verwendeten Umgebungsvariablen und deren Werte beschrieben, z. B. zeigt die Variable MOZ_CRASHREPORTER_DATA_DIRECTORY, wo die Daten der Absturzberichte auf Ihrem Computer gespeichert werden. Andere Umgebungsvariablen können – sofern festgelegt – das Verhalten von Firefox ändern, z. B. lässt sich durch Festlegen der Umgebungsvariablen MOZ_ALLOW_DOWNGRADE der Downgrade-Schutz in Firefox umgehen (lesen Sie dazu bitte diesen Artikel für Firefox für Unternehmen).

Experimentelle Funktionen

In diesem Abschnitt sehen Sie, ob Funktionen, die als experimentell gelten, aktiviert oder deaktiviert sind. Möglicherweise sind diese Funktionen in den Firefox-Versionen Beta, Developer Edition und Nightly aktiviert, in den Normalversionen (Release) sind sie in den meisten Fällen aber standardmäßig deaktiviert.

Wichtige modifizierte Einstellungen

Dieser Abschnitt listet jene Einstellungen auf, die verändert wurden und von den Standardwerten abweichen. Durch diese Informationen können die Helfer feststellen, wie Sie Firefox angepasst haben. Der Artikel Benutzereinstellungen zurücksetzen beschreibt, wie Sie alle Einstellungen auf die Werkseinstellung zurücksetzen können.

Wichtige nicht veränderbare Einstellungen

Firefox ermöglicht das Sperren bestimmter Einstellungen, damit sie vom Endnutzer nicht geändert werden können. Dies ist vor allem in Unternehmensumgebungen üblich. Weitere Informationen zum Sperren von Einstellungen erhalten Sie im Artikel Firefox mit AutoConfig anpassen.

Chronik- und Lesezeichendatenbank

Firefox prüft und wartet automatisch und in regelmäßigen Abständen Ihre Chronik- und Lesezeichendatenbank. Mit der Schaltfläche Integrität überprüfen können Sie diesen Vorgang auch manuell anstoßen. Möglicherweise kann dies vorhandene Probleme mit der Chronik und den Lesezeichen in Firefox lösen.

Barrierefreiheit

Dieser Abschnitt zeigt, ob Sie Barrierefreiheits-Software in Firefox aktiviert haben.

Bibliotheken-Versionen

Dieser Abschnitt zeigt, welche Versionen einiger Laufzeitbibliotheken verwendet werden.

Isolierte Umgebungen

Aus Sicherheits- und Performanzgründen entwickelte Mozilla das Projekt „Electrolysis” (oft auch e10s genannt), um in Firefox das sogenannte „Sandboxing” zu implementieren (d. h. Inhaltsprozesse in isolierter Umgebung ablaufen zu lassen). Dadurch wird sichergestellt, dass sich Webinhalte in einem vom Firefox-Hauptprogramm getrennten Prozess befinden. Dieser Abschnitt der Informationen zur Fehlerbehebung enthält Daten zu den Sicherheitsstufen der Sandbox. Der englischsprachige Artikel Security/Sandbox im Mozilla Wiki beschreibt zusätzliche technische Details.

Internationalisierung & Lokalisierung

Dieser Abschnitt informiert über die Sprache und regionale Einstellungen in Firefox und Ihrem Betriebssystem. Im Artikel Mit Sprachpaketen die Sprache der Firefox-Benutzeroberfläche ändern erhalten Sie Informationen zur Verwendung von Sprachpaketen.

Drucken

Mithilfe der Schaltfläche Gespeicherte Druckeinstellungen löschen können Sie alle von Ihnen angepassten Druckeinstellungen auf die Standardeinstellung zurücksetzen. Dadurch werden möglicherweise in Firefox auftretende Probleme beim Drucken gelöst.

Angepasste Druckeinstellungen

Hier finden Sie eine Liste mit allen von Ihnen angepassten Druckeinstellungen.

War der Artikel hilfreich?

Bitte warten…

Diese netten Menschen haben geholfen, diesen Artikel zu schreiben:

Illustration of hands

Mitmachen

Vergrößern und teilen Sie Ihr Fachwissen mit anderen. Beantworten Sie Fragen und verbessern Sie unsere Wissensdatenbank.

Weitere Informationen