Firefox druckt nicht richtig

Dieser Artikel beschreibt, wie Sie Probleme beim Drucken mit Firefox lösen.
Allgemeine Informationen zum Drucken mit Firefox erhalten Sie im Artikel Eine Webseite drucken.

Überprüfen Sie die Seiteneinstellungen in Firefox

Wenn eine Webseite aus Firefox nicht ordnungsgemäß gedruckt wird: Klicken Sie auf die Menüschaltfläche Fx57Menu und wählen Sie Drucken.
Menu Panel fx57 win

  1. Das Fenster „Druckvorschau“ öffnet sich.
  2. Vergewissern Sie sich, dass in diesem Fenster bei Skalierung die Option Auf Seitengröße verkleinern gesetzt ist.
  3. Stellen Sie sicher, dass die Ausrichtung auf Hochformat gestellt ist.
  4. Klicken Sie auf Seite einrichten…. Das Fenster „Seite einrichten“ öffnet sich.
  5. Klicken Sie im Fenster „Seite einrichten“ auf den Reiter Ränder & Kopf-/Fußzeilen.
  6. Stellen Sie sicher, dass im Bereich „Ränder“ die Seitenränder korrekt eingestellt sind (der Standardwert für jeden Rand ist jeweils 12,7 mm oder 0,5 Zoll).
  7. Klicken Sie auf OK, um das Fenster „Seite einrichten“ zu schließen und zum Fenster „Druckvorschau“ zurückzukehren.
  8. Klicken Sie im Fenster „Druckvorschau“ auf Drucken. Das Fenster „Drucken“ öffnet sich.
  9. Stellen Sie sicher, dass im Feld Name der richtige Drucker angezeigt wird.
  10. Stellen Sie sicher, dass die Einstellung In Datei drucken nicht ausgewählt ist.

Wenn Sie Änderungen vorgenommen haben, versuchen Sie erneut, die Seite auszudrucken. Wenn nicht, führen Sie die folgenden Schritte durch.

Wenn eine Webseite aus Firefox nicht ordnungsgemäß gedruckt wird: Klicken Sie auf die Menüschaltfläche Fx57Menu und wählen Sie Drucken.
Menu Panel fx57 win
Hinweis: Für Nutzer von LinuxMac kann die grafische Darstellung geringfügig abweichen.

  1. Das Fenster „Druckvorschau“ öffnet sich.
  2. Vergewissern Sie sich, dass in diesem Fenster bei Skalierung die Option Auf Seitengröße verkleinern gesetzt ist.
  3. Stellen Sie sicher, dass die Ausrichtung auf Hochformat gestellt ist.
  4. Klicken Sie auf Drucken. Das Fenster „Drucken“ wird geöffnet.
  5. Stellen Sie sicher, dass im Feld Name der richtige Drucker angezeigt wird.
  6. Klicken Sie auf den Reiter Seite einrichten. Stellen Sie sicher, dass die Seitenränder korrekt eingestellt sind (der Standardwert für jeden Rand ist jeweils 12,7 mm oder 0,5 Zoll).

Wenn Sie Änderungen vorgenommen haben, versuchen Sie erneut, die Seite auszudrucken. Wenn nicht, führen Sie die folgenden Schritte durch.

Versuchen Sie es mit anderen Browsern und Druckern

Sie können feststellen, ob Ihr Problem an Firefox, Ihrem Drucker oder der Website, die Sie besuchen, liegt:

  • Überprüfen Sie, ob die Seite in einem anderen Browser richtig ausgedruckt wird (beispielsweise Internet Explorer oder Microsoft EdgeSafariEpiphany/Konqueror).

Wenn die Seite auch in einem anderen Browser nicht ordnungsgemäß ausgedruckt wird:

  • Es könnte ein Problem mit Ihrem Drucker geben: Wenn Sie einen anderen Drucker zur Verfügung haben, versuchen Sie, die Seite mit diesem Drucker auszudrucken. Wenn der zweite Drucker die Seite richtig ausdruckt, aktualisieren Sie Ihren Druckertreiber über die Website Ihres Druckerherstellers.
  • Es könnte ein Problem mit der Seite geben. Wenden Sie sich an den Administrator der Website.

Wenn die Seite in einem anderen Browser richtig ausgedruckt wird, folgen Sie der Anleitung in den folgenden Abschnitten.

Setzen Sie die Druckereinstellungen in Firefox zurück

Einige Druckerprobleme können durch Zurücksetzen der Firefox-Druckereinstellungen gelöst werden:

  1. Geben Sie in die Adressleiste about:config ein und drücken Sie die EingabetasteReturn.

    • Der Warnhinweis Hier endet möglicherweise die Gewährleistung! öffnet sich. Um fortzufahren, klicken Sie auf Ich bin mir der Gefahren bewusst!
      about:config fx57 win
      Hinweis: Für Nutzer von LinuxMac kann die grafische Darstellung geringfügig abweichen.
  2. Geben Sie im Feld Suche print_printer ein.
  3. Klicken Sie mit der rechten MaustasteHalten Sie die Steuerungstaste Ctrl-Taste gedrückt und klicken Sie mit der Maus auf die Einstellung print_printer und wählen Sie Zurücksetzen.
  4. Klicken Sie auf die Menüschaltfläche New Fx Menu und wählen Sie close 29 Beenden.

    Klicken Sie auf die Menüschaltfläche Fx57Menu und wählen Sie close 29 Beenden. Klicken Sie auf das Firefox-Menü am oberen Bildschirmrand und wählen Sie Firefox beenden.

Nachdem Sie Firefox neu gestartet haben, versuchen Sie erneut, die vorher problematische Seite auszudrucken.

Hinweis: In alten Versionen von Firefox hieß die Einstellung print.print_printer. Der alte Name kann in Profilen noch gleichzeitig mit dem neuen Namen existieren. So entfernen Sie die alte Einstellung: Klicken Sie mit der rechten MaustasteHalten Sie die Steuerungstaste Ctrl-Taste gedrückt und klicken Sie mit der Maus auf die Eigenschaft, wählen Sie Zurücksetzen, starten Sie Firefox neu und drucken Sie etwas. Der alte Name ist nun nicht mehr zu sehen, es wird nur noch die neue Einstellung angezeigt.

Setzen Sie alle Druckereinstellungen in Firefox zurück

Wenn die obigen Schritte nicht funktioniert haben, können Sie auch alle Firefox-Druckereinstellungen zurücksetzen:

  1. Öffnen Sie Ihren Profilordner:

    Klicken Sie auf die Menüschaltfläche New Fx Menu , klicken Sie dort auf Hilfe und wählen Sie Informationen zur FehlerbehebungWählen Sie im Menü Hilfe die Schaltfläche Troubleshooting Information, um den Tab mit den Informationen zur Fehlerbehebung zu öffnen.

    • Klicken Sie unter Allgemeine Informationen auf Ordner öffnenIm Finder anzeigenVerzeichnis öffnen. Daraufhin öffnet sich ein Fenster mit Ihrem Profilordner.Ihr Profilordner öffnet sich.
    Hinweis: Falls es Ihnen nicht möglich ist, Firefox zu starten oder mit ihm zu arbeiten, folgen Sie der Anleitung Mein Profil finden, ohne Firefox zu starten.

  2. Klicken Sie auf die Menüschaltfläche New Fx Menu und wählen Sie close 29 Beenden.

    Klicken Sie auf die Menüschaltfläche Fx57Menu und wählen Sie close 29 Beenden. Klicken Sie auf das Firefox-Menü am oberen Bildschirmrand und wählen Sie Firefox beenden.

  3. Kopieren Sie die Datei prefs.js aus Ihrem Profilordner in einen anderen Ordner, um sie zu sichern.
  4. Öffnen Sie die ursprüngliche Datei prefs.js mit einem Texteditor (beispielsweise WordPad oder Notepad++TextEditEmacs oder gedit).
  5. Entfernen Sie alle Zeilen in der prefs.js, die mit print_ beginnen, und speichern Sie die Datei.

Falls beim Öffnen von Firefox etwas schiefgeht, schließen Sie ihn wieder und überschreiben Sie die Datei prefs.js mit der zuvor erstellten Sicherungskopie.

// Diese netten Menschen haben geholfen, diesen Artikel zu schreiben:Coce, Thomas, user47661, Boersenfeger, pollti, Artist, graba. Auch Sie können helfen – erfahren Sie, wie.

War der Artikel hilfreich? Bitte warten…

Als Freiwilliger zur Mozilla-Hilfe beitragen