Das Ausführen von Windows als Administrator mit aktiviertem Starter-Prozess verursacht Drag & Drop-Fehler – so werden sie gelöst

Dieser Artikel betrifft ausschließlich Firefox für Windows.

Dieser Artikel betrifft Firefox-Version 67 und höher für alle Windows-Builds. Er eignet sich auch für IT-Administratoren, die Firefox für die Computer ihres Unternehmens konfigurieren möchten.

Der Starter-Prozess ist eine sicherheitsrelevante Funktion, die für alle Nutzer in der Firefox-Version 68 (Release) aktiviert wurde. Wenn Windows als Administrator bei deaktivierter Benutzerkontensteuerung (UAC) und aktiviertem Starter-Prozess ausgeführt wird, kann es bei diesen Nutzern zu unerwartetem Verhalten von Firefox kommen.

Warum das Problem auftritt

Wenn der Starter-Prozess erkennt, dass er auf einer hohen Integritätsstufe ausgeführt wird, zwingt er Firefox zur Ausführung auf einer mittleren Integritätsstufe. Diese Sicherheitsfunktion ist beabsichtigt und soll verhindern, dass böswilliger Code Schreibzugriff auf sensible Bereiche des Betriebssystems erhält. Windows lässt nicht zu, dass Programme, die auf einer niedrigeren Integritätsstufe ausgeführt werden, Daten an Programme in einer höheren Integritätsstufe senden. Deshalb können bei Nutzern Fehler auftreten, wenn sie versuchen, Inhalte aus Firefox per Drag und Drop in eine andere Anwendung zu verschieben.

Das Problem verifizieren

Stellen Sie sicher, dass Sie Windows als Administrator ausführen und dass die Benutzerkontensteuerung (UAC) deaktiviert ist. Geben Sie about: support in die Adressleiste ein und suchen Sie im Absatz Allgemeine Informationen nach dem Eintrag Starter-Prozess. Wenn diese Option aktiviert ist, können beim Drag und Drop einer Grafik oder einer URL von Firefox zu einer anderen Anwendung oder zum Windows-Desktop Fehler auftreten (z. B. beim Versuch, eine Desktopverknüpfung für eine Webseite zu erstellen).

Problemlösungen

Es gibt zwei Möglichkeiten, um das Problem zu lösen:

Die Benutzerkontensteuerung (UAC) wieder aktivieren

Erstens können Sie die Benutzerkontensteuerung für Ihren Computer wieder aktivieren. Tippen Sie dazu Benutzerkontensteuerung in das Suchfeld in Ihrer Taskleiste ein (um das Suchfeld einzublenden, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start und wählen Sie „Suchen“). Klicken Sie auf Einstellungen der Benutzerkontensteuerung ändern. Ziehen Sie zum Aktivieren der Benutzerkontensteuerung den Schieberegler zur Position Nur benachrichtigen, wenn von Apps Änderungen am Computer vorgenommen werden (Standard) und klicken Sie auf OK. Diese Option ist die sicherste verfügbare Lösung.

Firefox mit dem Kommando -no-deelevate starten

Alternativ können Sie Firefox auch mithilfe des Befehls -no-deelevate starten, indem Sie entweder den Befehl direkt in die Kommandozeile eingeben oder Ihre Startverknüpfung entsprechend ändern.

Teillösung

Die Funktionen „Kopieren“ und „Einfügen“ können oft das problematische Drag und Drop ersetzen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Grafik und wählen Sie "Grafik kopieren". Anschließend klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Windows-Desktop und wählen „Einfügen“. Wo es möglich ist, soll diese Lösung der oben genannten Befehlszeilenoption -no-deelevate vorgezogen werden, da diese die Sicherheit verringert.

// Diese netten Menschen haben geholfen, diesen Artikel zu schreiben:philipp, Artist. Auch Sie können helfen – erfahren Sie, wie.

War der Artikel hilfreich? Bitte warten…

Als Freiwilliger zur Mozilla-Hilfe beitragen