Nachrichten können nicht gesendet werden

Wenn Sie keine Nachrichten versenden können, finden Sie auf dieser Seite mehrere Lösungsvorschläge zu häufig auftretenden Problemen. Bei Problemen mit dem Empfang von Nachrichten hilft der Artikel Probleme beim Senden und Empfangen von Nachrichten.

Prüfen Sie Ihre Einstellungen im Postausgangs-Server (SMTP)

  • Klicken Sie in der Thunderbird-Menüleiste auf ExtrasBearbeiten und wählen Sie dort Konten-Einstellungen (alternativ können Sie auch auf die Anwendungsmenü-Schaltfläche New Fx Menu klicken, mit dem Cursor zu Einstellungen gehen und im sich öffnenden Untermenü auf Konten-Einstellungen klicken). Wählen Sie anschließend unten in der Liste den Eintrag Postausgangs-Server (SMTP). Stellen Sie sicher, dass Ihre dortigen Einstellungen mit den Einstellungen Ihres E-Mail-Anbieters übereinstimmen, so wie sie im Hilfeartikel auf support.mozilla.org für den jeweiligen Anbieter dokumentiert sind: (Gmail, Yahoo, Comcast, Hotmail, Sympatico)
ODER
  • Wenn es keinen Artikel auf support.mozilla.org für die Einstellungen Ihres E-Mail-Anbieters gibt, suchen Sie auf dessen Website nach einem Artikel mit SMTP-Servereinstellungen. Meistens finden Sie diese Informationen im Support-Bereich der Website Ihres E-Mail-Anbieters. Suchen Sie dort nach „Mail-Einstellungen“ oder „SMTP“ und stellen Sie sicher, dass Ihre Thunderbird-Einstellungen mit den auf der Website aufgelisteten Einstellungen übereinstimmen.
    905405044f57f9ca041c7a685e863dc9-1287078367-33-1.png

Prüfen Sie, ob der korrekte SMTP-Server verwendet wird

  • Klicken Sie in der Thunderbird-Menüleiste auf ExtrasBearbeiten und wählen Sie dort Konten-Einstellungen (alternativ können Sie auch auf die Anwendungsmenü-Schaltfläche New Fx Menu klicken, mit dem Cursor zu Einstellungen gehen und im sich öffnenden Untermenü auf Konten-Einstellungen klicken). Wählen Sie dann den Konto-Namen und prüfen Sie, ob Sie den richtigen SMTP-Server für die E-Mail-Adresse verwenden. In den meisten Fällen dürfen Sie keine Nachrichten von einem Konto über den Dienst eines anderen Anbieters senden. Zum Beispiel können Sie keine Nachrichten von „beispiel@gmail.com“ über den SMTP-Server von Yahoo senden.
    905405044f57f9ca041c7a685e863dc9-1287078367-33-2.png

Prüfen Sie, ob ausgehende E-Mails blockiert werden

Stellen Sie sicher, dass das Senden von ausgehenden E-Mails nicht von einer Firewall, einem Antivirenprogramm oder Ihrem Internetdienstanbieter blockiert wird.

  • Versuchen Sie, vorübergehend sowohl Ihr Antivirenprogramm als auch Ihre Firewall-Software auszuschalten. Senden Sie dann eine Test-E-Mail und schalten Sie anschließend beide Programme wieder ein. Versuchen Sie nun erneut, eine Test-E-Mail zu senden.
  • Viele Anbieter blockieren ausgehende E-Mails auf Port 25. Sie müssen möglicherweise zu einem anderen Port wechseln (z. B. 587 oder 465). Kontaktieren Sie den Support Ihres Anbieters, um zu erfahren, ob der Port für ausgehende E-Mails blockiert wird.
Hinweis: Antivirenprogramme oder Firewall-Software sind häufig die Ursache dafür, dass ausgehende E-Mails nach der Aktualisierung von Thunderbird nicht gesendet werden können. Es kann daran liegen, dass die Programme der früheren Version von Thunderbird vertrauen und die aktualisierte Version nicht mehr als vertrauenswürdig eingestuft wird. Um diesen Fehler zu beheben, entfernen Sie Thunderbird zunächst aus der Liste der vertrauenswürdigen oder erkannten Programme und fügen Sie ihn anschließend manuell oder nach Aufforderung wieder hinzu.

SMTP-Passwort löschen

Versuchen Sie, Ihr SMTP-Passwort zu löschen. Dies sollte aber nicht der erste Schritt sein, vor allem dann nicht, wenn Sie nach dem Aktualisieren von Thunderbird keine Nachrichten senden können, während es zuvor problemlos möglich war. Normalerweise liegt in diesem Fall der Fehler nicht an einem in Thunderbird gespeicherten SMTP-Passwort (siehe den obigen Hinweis).

SMTP-Passwort zurücksetzen

Versuchen Sie, Ihr SMTP-Passwort zu ändern. Sie können die Änderung meistens über ein Formular mit dem Titel „E-Mail-Passwort zurücksetzen” auf der Seite Ihres Anbieters durchführen.

Wenn diese Vorschläge nicht weiterhelfen

Bitte stellen Sie im Forum eine neue Frage mit einem Bildschirmfoto Ihrer SMTP-Einstellungen, Ihren unkenntlich gemachten persönlichen Angaben und folgende Informationen zu Ihrem E-Mail-Dienstanbieter (z. B. Web.de), Internetdienstanbieter (z. B. T-Online, NetCologne oder 1&1), Firewall-Version (falls vorhanden), Antivirenprogramm und Version (falls vorhanden), Betriebssystem und Version (z. B. Windows 8 oder Mac OS X Mavericks) sowie Ihrer Thunderbird-Version (z. B. Thunderbird 45). Eine Anleitung zum Erstellen eines Bildschirmfotos finden Sie in diesem Artikel.

Weitere Hilfen

Lesen Sie die englischsprachigen Artikel

// Diese netten Menschen haben geholfen, diesen Artikel zu schreiben:pollti, Artist, graba. Auch Sie können helfen – erfahren Sie, wie.

War der Artikel hilfreich? Bitte warten…

Als Freiwilliger zur Mozilla-Hilfe beitragen