Tipps zum Schützen Ihrer Privatsphäre im Internet

Einige Websites verfolgen unser Verhalten im Internet, um uns ein personalisiertes Online-Erlebnis zu bieten. Wenn wir nicht aufpassen, könnten unsere Daten auch ohne unser Wissen von Dritten eingesehen werden.

Sie müssen nicht jedes Mal Ihre Privatsphäre aufgeben, wenn Sie ins Internet gehen. Sie finden hier einige Tipps, mit denen Sie besser kontrollieren können, welche Daten gespeichert, verfolgt oder weitergegeben werden.

Privater Modus: Surfen Sie, ohne dass Ihr Online-Verhalten aufgezeichnet wird

Wenn Sie einen Computer mit anderen teilen, befolgen Sie diese Tipps, um Ihre Daten, wie Surf-Chronik und Anmeldungen, unter Verschluss zu halten:

  • Verwenden Sie den Privaten Modus, um zu verhindern, dass Ihre Chronik, Website-Einstellungen oder Anmeldungen gespeichert und von anderen eingesehen werden. Der Private Modus blockiert außerdem Cookies und verhindert, dass Betrüger und Schnüffler Ihr Verhalten verfolgen.
Privates Fenster - Fx35 - Win8 Privates Fenster - Fx35 - Mac Privates Fenster - Fx35 - Linux
  • Wenn Sie mal nicht den Privaten Modus auf einem gemeinsam genutzten Computer verwendet haben, ist das kein Grund zur Sorge. Sie können einfach die Schaltfläche „Vergessen“ forget button gray verwenden, um schnell Ihre neuesten Daten zu löschen, ohne die anderen anzutasten.
Vergessen-Steuerelement - Fx35 - Win8 Vergessen-Steuerelement - Fx35 - Mac Vergessen-Steuerelement - Fx35 - Linux

Do Not Track (Nicht-Verfolgen-Funktion): Teilen Sie Websites mit, dass Sie nicht verfolgt werden möchten

Die Nicht-Verfolgen-Funktion „Do Not Track“ teilt Websites – und ihren Netzwerken – mit, dass Sie das Aufzeichnen und Weitergeben Ihres Verhaltens nicht möchten. Mozilla hilft immer mehr Unternehmen, Do Not Track zu implementieren.

Do Not Track ist für Firefox-Desktop, Firefox für Android und Firefox OS verfügbar.

Schutz vor Verfolgung von Aktivitäten: Verhindern Sie Tracking durch Websites

Websites müssen sich nicht an die Nicht-Verfolgen-Funktion halten. Firefox hat deshalb einen experimentellen Schutz vor Verfolgung von Aktivitäten, der Ihnen die Kontrolle überlässt, indem für Nutzerverfolgung bekannte Domains aktiv blockiert werden.

Der Schutz vor Verfolgung von Aktivitäten ist in Firefox und Firefox für Android verfügbar.

Lightbeam: Sehen Sie sich an, wer Sie beobachtet

Wissen Sie wirklich, mit wie vielen Unternehmen Sie Ihre Daten teilen, wenn Sie eine Website besuchen?

Lightbeam ist ein Add-on von Mozilla, das Ihnen anzeigt, mit wie vielen Unternehmen Sie verbunden sind, wenn Sie im Internet surfen. Dieses Wissen erleichtert Ihnen informierte Entscheidungen, wenn Sie im Internet unterwegs sind.

lightbeam

Besuchen Sie die Seite zu Lightbeam, um das Add-on zu installieren und zu beleuchten, wer Sie verfolgt.

Weitere Datenschutz-Add-ons

Hier ist die Auswahl noch nicht zu Ende. Für Firefox stehen Tausende von Add-ons zur Verfügung, mit denen Sie Ihre Privatsphäre schützen können. Wählen Sie aus Add-ons, die Werbung und Tracker blockieren, und solchen, die verhindern, dass Suchmaschinen Ihre Suchergebnisse verändern.

Sehen Sie sich die Add-on-Sammlung zum Thema Datenschutz an.

War der Artikel hilfreich? Bitte warten…

Diese netten Menschen haben geholfen, diesen Artikel zu schreiben: Coce, user47661, boersenfeger, pollti, graba. Auch Sie können helfen – erfahren Sie, wie.