Häufig gestellte Fragen (FAQ) zur Aktualisierung auf den neuen Firefox für Android

Dieser Artikel behandelt eine Reihe von Fragen, die Sie vielleicht zum neuen, aktualisierten Firefox für Android haben werden.

Was ist der neue, aktualisierte Firefox für Android? Was ist besser daran und wodurch unterscheidet er sich vom alten Firefox für Android?

Der aktualisierte Firefox für Android enthält neue Funktionen, z. B. den verbesserten Schutz vor Aktivitätenverfolgung, Sammlungen und Optionen zur individuellen Anpassung wie einen dunklen Modus und die Möglichkeit, die Navigationsleiste zum oberen oder unteren Bildschirmrand zu verschieben. Durch seine neue Architektur, Codebasis, GeckoView-Engine und Android-Komponenten erhalten Sie bessere Leistung, umfangreichere Datenschutzeinstellungen und weitere Funktionen. Gleichzeitig können wir Ihnen dadurch schnell Verbesserungen und Aktualisierungen bereitstellen.

Was müssen Sie tun, um auf den neuen Firefox für Android aktualisiert zu werden?

Wenn Sie diese Voraussetzungen erfüllen, erfolgt die Aktualisierung automatisch - Sie müssen selbst nichts unternehmen:

  • Die automatische Aktualisierung der App Firefox für Android ist auf Ihrem Gerät aktiviert,
  • das Android-Betriebssystem mit Version 5 oder höher ist installiert und
  • Sie verwenden Firefox für Android mit Version 59 oder höher.

Bei Verwendung einer älteren Version von Firefox für Android (Version 59 oder niedriger) erfolgt keine Aktualisierung. Wenn Sie noch eine ältere Version des Android-Betriebssystems verwenden, empfehlen wir Ihnen die Aktualisierung Ihres Betriebssystems oder (falls das nicht möglich ist) den Erwerb eines Gerät mit einem neueren Android-Betriebssystem, damit Sie den neuen Firefox-Browser erhalten.

Was geschieht bei der Aktualisierung?

Zeitplan

Wenn Sie die Voraussetzungen erfüllten (Firefox für Android Version 59 und höher unter dem Betriebssystem Android Version 5 und höher), begann Anfang 2020 für Nutzer der Nightly-Testversion von Firefox für Android die Umstellung (Migration) auf den neuen, aktualisierten Firefox. Danach folgte nach und nach die Umstellung der Beta-Version und anschließend der Standardversion von Firefox für Android. Im Frühjahr 2020 sollte die Umstellung vollständig abgeschlossen sein.

Bei Verwendung einer älteren Version von Firefox für Android (niedriger als Version 59) erfolgt keine vollständige Umstellung. Ältere Versionen des Android-Betriebssystems (niedriger als Version 5) werden gar nicht umgestellt.

Welche Elemente werden umgestellt?

  • Geöffnete Tabs,
  • Chronik,
  • Lesezeichen,
  • Firefox-Konto (die Zugangsdaten Ihres Kontos werden auf den neuen Browser übertragen),
  • Cookies und Teile des Browser-Caches,
  • Wichtige Seiten,
  • Zugangsdaten (diese werden nur dann übertragen, wenn Sie Ihr Master-Passwort deaktiviert haben),
  • Add-ons sowie
  • Standardsuchmaschinen. Benutzerdefinierte Suchmaschinen müssen manuell festgelegt werden (Informationen dazu erhalten Sie in diesem Artikel).

Was erhalten Sie nach der Aktualisierung?

Zusätzlich zur Verbesserung der Leistung und Erhöhung der Sicherheit erhalten Sie auch einige der beliebtesten Funktionen aus dem „alten“ Firefox für Android, zusammen mit brandneuen Funktionen, die nur im neuen Firefox für Android verfügbar sind.

Unsere Wissensdatenbank informiert Sie über weitere Funktionen.

Durch den schnelleren Versionszyklus des aktualisierten Firefox für Android erhalten Sie die neuen Funktionen rasch und bequem. Diese Funktionen sind bereits verfügbar, weitere folgen bald:

Einige Funktionen sind nun anders oder fehlen im neuen Browser. Werden sie später hinzugefügt?

Mit jeder Hauptversion werden wir neue Funktionen veröffentlichen, vor allem solche, die bei unseren Nutzern besonders beliebt sind.

Können Sie nach der Aktualisierung auf den neuen Firefox für Android wieder zum alten Browser zurückkehren?

Nein, nach der Aktualisierung auf den neuen Firefox für Android ist es nicht möglich, zum alten Browser zurückzukehren. Wenn Sie noch eine ältere Version des Android-Betriebssystems (Version 5 und niedriger) verwenden, können Sie Firefox für Android nicht herunterladen. Wir empfehlen die Aktualisierung auf den neuen Browser, da der alte Browser ab 2020 keine Updates mehr erhält. Der neue Browser besitzt auch einen schnelleren Versionszyklus, dadurch erhalten Sie viel häufiger neue Verbesserungen.

Was passiert, wenn Sie beim alten Browser bleiben?

Wenn Sie sich entscheiden, weiterhin eine alte Version zu verwenden, erhalten Sie keine Sicherheitsupdates, keinen Support und auch keine neuen Funktionen mehr.

Wie erhalten Sie nach der Aktualisierung auf Firefox für Android immer die neuen Versionen?

Sie sollten Ihren Browser immer aktuell halten, vor allem in Hinblick auf die Verbesserung der Leistung und Erhöhung der Sicherheit. Dieser Artikel beschreibt, wie Sie den Browser immer auf die neueste Version aktualisieren.

War der Artikel hilfreich?

Bitte warten…

Diese netten Menschen haben geholfen, diesen Artikel zu schreiben:

Illustration of hands

Mitmachen

Vergrößern und teilen Sie Ihr Fachwissen mit anderen. Beantworten Sie Fragen und verbessern Sie unsere Wissensdatenbank.

Weitere Informationen