Firefox als Standard-Browser unter Android einstellen

Dieser Artikel erklärt, wie Sie einstellen können, dass alle Links auf Ihrem Android-Smartphone automatisch mit Firefox geöffnet werden.

Schritt 1: Die Einstellungen des derzeitigen Standard-Browsers zurücksetzen

  1. Öffnen Sie die Einstellungen in Android und tippen Sie auf den Menüpunkt Apps. (In manchen Versionen von Android kann dieser Punkt stattdessen auch mit „Anwendungen“ bezeichnet sein und Sie müssen noch auf Anwendungen verwalten tippen, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren können.)
  2. Wechseln Sie zum Tab mit der Bezeichnung Alle.

    Android ICS Manage Apps - Cropped just showing stock
  3. Tippen Sie auf den Browser, welcher zurzeit als Standardanwendung zum Öffnen von Links eingestellt ist. Oft wird dies die auf Android mitgelieferte Standardanwendung sein, die entweder als „Browser“ oder „Internet“ in dieser Liste aufgeführt ist.
  4. Tippen Sie auf Standardeinstellung zurücksetzen, damit dieser Browser in Zukunft nicht mehr alle Links automatisch öffnet. Falls der Knopf „Standardeinstellung zurücksetzen“ inaktiv ist, ist entweder gar kein Browser als Standard eingestellt oder ein anderer Browser wie Chrome oder Opera ist installiert. Wenn ein anderer Browser als Standard eingestellt sein sollte, gehen Sie einen Schritt ins vorige Menü zurück und wiederholen Sie das Zurücksetzen mit dem Standard-Browser in der Liste.

Android ICS Clear defaults - Cropped

Schritt 2: Firefox als Standard-Browser zum Öffnen von Links einstellen

  1. Öffnen Sie einen beliebigen Link in einer Android-Anwendung wie zum Beispiel im E-Mail-Programm.
  2. Wählen Sie im Auswahlfeld zuerst Firefox und tippen Sie danach auf Immer.

Android ICS Complete Action using Firefox Always just showing stock and ff

War der Artikel hilfreich? Bitte warten…

Diese netten Menschen haben geholfen, diesen Artikel zu schreiben: philipp, ThomasLendo. Auch Sie können helfen – erfahren Sie, wie.