Einstellen, was Firefox tun soll, wenn eine Datei angeklickt oder heruntergeladen wird

Dieser Artikel beschreibt, wie Firefox beim Herunterladen der verschiedenen Dateitypen vorgeht und wie Sie dieses Verhalten ändern können.

Download-Aktionen

Wenn Sie auf einen Link zum Herunterladen einer Datei klicken, öffnet sich möglicherweise ein Dialogfeld. Dort können Sie festlegen, ob Sie die Datei speichern oder mit einer bestimmten Anwendung öffnen möchten, wenn Firefox die Datei intern nicht verarbeiten kann. Der vom Webserver konfigurierte Media-Type (auch MIME-Type oder Content-Type genannt) bestimmt, welche Aktion Firefox ausführt.

Hinweis: Sendet ein falsch konfigurierter Webserver die Datei mit dem falschen Content-Type, kann Firefox den Dateidownload nicht korrekt durchführen und zeigt dann z. B. den Inhalt als einfachen Text an, anstatt die Datei in einer Anwendung zu öffnen oder ohne nachzufragen, wie mit dieser Datei verfahren werden soll (weitere Informationen erhalten Sie im englischsprachigen Artikel Properly configuring server MIME types der MDN web docs). Wenden Sie sich in solchen Fällen an den Betreiber der Website oder versuchen Sie, das Problem mit einer Firefox-Erweiterung wie z. B. Content-Type Fixer zu umgehen.

Möchten Sie die Datei öffnen oder speichern und haben außerdem – wie im Absatz Download-Aktion hinzufügen beschrieben – ein Häkchen neben Für Dateien dieses Typs immer diese Aktion ausführen gesetzt, wird Ihren Firefox-Einstellungen im Bereich Allgemein, Absatz Dateien und Anwendungen in der Liste der Anwendungen ein neuer Eintrag und eine entsprechende Aktion für diesen Dateityp hinzugefügt.

Download-Aktionen ändern

Sie können die Aktion ändern, die Firefox für einen definierten Dateityp ausführt. Dies beeinflusst nicht in Webseiten eingebettete Video- und Audiodaten, sondern nur Hyperlinks zu den Dateien selbst.

  1. Klicken Sie auf die Menüschaltfläche New Fx MenuFx57Menu und wählen Sie Einstellungen.
  2. Wählen Sie den Abschnitt Allgemein, gehen Sie zum Bereich Dateien und Anwendungen und dort zum Absatz Anwendungen.
  3. Wählen Sie den Eintrag des Dateityps, den Sie ändern möchten.
    Enthält die Liste mehrere Einträge für dieselbe Dateierweiterung? Einige Dateierweiterungen werden von mehr als einem Internet Media Type verwendet.
  4. Die Spalte „Aktion“ bietet Ihnen ein Auswahlmenü, in dem Sie mit einem Klick auf den entsprechenden Eintrag eine Aktion auswählen können.
    Einstellungen Anwendungen pdf fx76Für Nutzer von LinuxMac kann die grafische Darstellung geringfügig abweichen. Einstellungen Allgemein Anwendungen pdf fx77Für Nutzer von LinuxMac kann die grafische Darstellung geringfügig abweichen.
    • Vorschau in FirefoxIn Firefox öffnen: Wählen Sie diese Option, wenn der Inhalt in Firefox angezeigt werden soll. Dies ist nur bei einer begrenzten Zahl von Dateitypen möglich, nämlich solchen, die Firefox dekodieren kann, wie Portable Document Format (PDF).
    • Jedes Mal nachfragen: Hier werden Sie jedes Mal gefragt, was Sie mit der Datei tun möchten, wenn Sie auf diesen Dateityp klicken. Das kann hilfreich sein, wenn Firefox einen Dateityp automatisch speichert oder ihn immer mit einem bestimmten Programm öffnet und Sie gefragt werden möchten, was zu tun ist.
    • Datei speichern: Wenn Sie diese Option wählen, wird die Datei immer mit Hilfe der Download-Verwaltung auf Ihrem Computer gespeichert, wenn Sie auf diesen Dateityp klicken.
    • Mit ... öffnen: Dies öffnet die Datei mit einer Anwendung Ihrer Wahl.
  5. Schließen Sie die Einstellungen (den Tab about:preferences). Alle von Ihnen vorgenommenen Änderungen werden dabei automatisch gespeichert.

Download-Aktion hinzufügen

Wenn Sie auf den Link eines Dateityps klicken, für den in den Anwendungen noch kein Dateityp und keine Aktion festgelegt ist, wird Firefox fragen, wie er mit dieser Datei verfahren soll:
Download wie mit Datei verfahren
Für Nutzer von LinuxMac kann die grafische Darstellung geringfügig abweichen.

  • Öffnen mit speichert die Datei in einen temporären Ordner und öffnet sie mit der Standardanwendung dieses Dateityps. Um eine Anwendung auszuwählen, klicken Sie auf Wählen…Durchsuchen….
    Achtung: Stellen Sie Firefox nicht so ein, dass ein bestimmter Dateityp immer automatisch geöffnet wird, da dies ein Problem verursachen kann, bei dem sich viele Fenster oder Tabs nach dem Klicken auf einen Link öffnen.
  • Datei speichern speichert die Datei in den Download-Ordner (der im Abschnitt Allgemein in den Firefox-EinstellungenFirefox-Einstellungen) festgelegt werden kann).
  • Für Dateien dieses Typs immer diese Aktion ausführen: Setzen Sie ein Häkchen neben diesen Eintrag und klicken Sie danach auf OK. Dadurch wird in der Spalte „Dateityp“ ein neuer Eintrag für diese Art von Dateien angelegt.
    Download Verfahren festlegen
    Für Nutzer von LinuxMac kann die grafische Darstellung geringfügig abweichen.
    Ist die Option Für Dateien dieses Typs immer diese Aktion ausführen nicht verfügbar? Das kann passieren, wenn der Server einer Website den Internet Media Type einer Datei falsch angibt oder wenn der Server der Datei „Content-Disposition: attachment“ zuweist.

Zurücksetzen der Download-Aktionen für alle Dateitypen

Haben Sie Probleme mit dem Umgang von Firefox beim Herunterladen von Dateien, die Sie nicht lösen können, oder möchten Sie einfach nur einen neuen Anfang machen? Setzen Sie in diesen Fällen alle Dateitypen und Aktionen auf die Standardeinstellungen zurück, indem Sie manuell den Ordner löschen, in welchem diese Einstellungen gespeichert sind.

Hinweis: Dabei werden alle von Ihnen geänderten Einstellungen in der Spalte „Aktionen“ entfernt. Sie müssen diese Änderungen erneut vornehmen, nachdem Sie folgende Schritte ausgeführt haben.
  1. Öffnen Sie Ihren Profilordner:

    Klicken Sie auf die Menüschaltfläche New Fx Menu, klicken Sie dort auf Hilfe und wählen Sie Informationen zur FehlerbehebungWählen Sie im Menü Hilfe die Schaltfläche Informationen zur Fehlerbehebung, um den Tab mit den Informationen zur Fehlerbehebung zu öffnen.

    • Klicken Sie unter Allgemeine Informationen neben dem Profilordnerverzeichnis auf Ordner öffnenIm Finder anzeigenVerzeichnis öffnen. Danach öffnet sich ein Fenster mit Ihrem Profilordner. Danach öffnet sich Ihr Profilordner.
    Hinweis: Falls es Ihnen nicht möglich ist, Firefox zu starten oder mit ihm zu arbeiten, folgen Sie der Anleitung Mein Profil finden, ohne Firefox zu starten.

  2. Schließen Sie Firefox vollständig: Klicken Sie auf die Menüschaltfläche Fx57Menu und wählen Sie close 29 Beenden.Klicken Sie auf das Firefox-Menü am oberen Bildschirmrand und wählen Sie Firefox beenden.
  3. Löschen Sie die Datei handlers.json oder benennen Sie die Datei um.
  4. Starten Sie danach Firefox neu.

War der Artikel hilfreich?

Bitte warten…

Diese netten Menschen haben geholfen, diesen Artikel zu schreiben:

Illustration of hands

Mitmachen

Vergrößern und teilen Sie Ihr Fachwissen mit anderen. Beantworten Sie Fragen und verbessern Sie unsere Wissensdatenbank.

Weitere Informationen