Viele Fenster oder Tabs öffnen sich nach dem Herunterladen von Dateien

Firefox öffnet wiederholt neue leere Tabs oder Fenster, nachdem Sie auf einen Hyperlink geklickt haben, und kann Sie dadurch zwingen, Firefox zu beenden. Die gleichen unbenannten Tabs oder leeren Fenster öffnen sich beim nächsten Start von Firefox, wenn Sie die vorherige Sitzung wiederherstellen lassen.

Dies passiert meistens, wenn Sie Firefox als immer zu benutzendes Programm für Aktionen wie z. B. das Öffnen einer Grafikdatei oder als Anwendung zum Senden von E-Mails gewählt haben.

Hinweis: Das Bereinigen von Firefox kann viele Probleme beheben, wobei wichtige Daten vorher gesichert werden. Ziehen Sie diese Art der Problembehebung in Erwägung, bevor Sie eine langwierige Suche nach der Ursache und der Lösung Ihres Problems beginnen.

Eine neue Firefox-Sitzung starten

Wenn Firefox wiederholt viele Tabs und Fenster öffnet, müssen Sie ihn möglicherweise schließen. Firefox enthält eine Funktion zur Sitzungswiederherstellung, die nach einem Absturz oder einem unerwarteten Schließen von Firefox alle Tabs und Fenster wiederherstellen kann.

Beim nächsten Starten von Firefox öffnen sich die vielen Tabs und Fenster vielleicht wieder, was Sie erneut zum Schließen von Firefox zwingt. Wenn sich beim Neustarten von Firefox die Sitzungswiederherstellung öffnet (die Seite „Entschuldigung, das hätte nicht passieren dürfen.“„Entschuldigung, beim Wiederherstellen Ihrer Seiten ist ein Problem aufgetreten“), klicken Sie auf die Schaltfläche SchließenNeue Sitzung starten, um eine neue Sitzung zu starten, und folgen Sie der untenstehenden Anleitung zur Lösung des Problems.

Aktion für einen Dateityp ändern

Möglicherweise können Sie das Problem beheben, wenn Sie den Dateityp ausfindig machen, der das Verhalten auslöst. Dann können Sie mit diesen Schritten die auszuführende Aktion ändern:

  1. Klicken Sie auf die Menüschaltfläche New Fx Menu Fx57Menu und wählen Sie Einstellungen.
  2. Wählen Sie den Abschnitt AnwendungenAllgemein, gehen Sie dort zum Bereich Dateien und Anwendungen und zur Überschrift Anwendungen.
  3. Wenn Sie wissen, bei welchem Dateityp das Problem auftritt, markieren Sie diesen. Andernfalls tippen Sie in die Suchleiste das Wort Firefox. Die Liste zeigt nun alle Inhalte, die mit Firefox geöffnet werden.
    Einstellungen Anwendungen Filter fx55 win Einstellungen Anwendungen Filter fx56 win Einstellungen Anwendungen Filter fx57 win Einstellungen Anwendungen Filter fx61 win
  4. Markieren Sie jeden problematischen Dateityp und wählen Sie in der Auswahlliste der Spalte Aktion eine neue Aktion. Wenn Sie nicht sicher sind, welche Aktion die richtige ist, wählen Sie Jedes Mal nachfragen.
    • Wählen Sie für einen problematischen Dateityp Portable Document Format (PDF) die Einstellung Vorschau in Firefox, um PDF-Dateien in Firefox zu öffnen, auch wenn Firefox bereits als Systemstandard festgelegt ist.
  5. Schließen Sie die Einstellungen (den Tab about:preferences). Alle von Ihnen vorgenommenen Änderungen werden dabei automatisch gespeichert.

Allgemeine Informationen über Datei- oder Inhaltstypen erhalten Sie im Artikel Einstellen, was Firefox tun soll, wenn eine Datei angeklickt oder heruntergeladen wird.

Aktionen für alle Dateitypen zurücksetzen

Wenn die vorherigen Schritte das Problem nicht beseitigen oder Sie die auslösende Aktion in der Liste nicht finden können, müssen Sie die Einstellungen für alle Dateitypen durch manuelles Löschen zurücksetzen.

Dies setzt alle Einstellungen – nicht nur die ein Problem auslösenden – für Dateitypen-Aktionen zurück. Danach müssen Sie Ihre gewünschten Einstellungen erneut festlegen.
  1. Öffnen Sie Ihren Profilordner:

    Klicken Sie auf die Menüschaltfläche New Fx Menu , klicken Sie dort auf Hilfe und wählen Sie Informationen zur FehlerbehebungWählen Sie im Menü Hilfe die Schaltfläche Troubleshooting Information, um den Tab mit den Informationen zur Fehlerbehebung zu öffnen.

    • Klicken Sie unter Allgemeine Informationen auf Ordner öffnenIm Finder anzeigenVerzeichnis öffnen. Daraufhin öffnet sich ein Fenster mit Ihrem Profilordner.Ihr Profilordner öffnet sich.
    Hinweis: Falls es Ihnen nicht möglich ist, Firefox zu starten oder mit ihm zu arbeiten, folgen Sie der Anleitung Mein Profil finden, ohne Firefox zu starten.

  2. Schließen Sie Firefox vollständig:

    Klicken Sie auf die Menüschaltfläche New Fx Menu und wählen Sie close 29 Beenden.

    Klicken Sie auf die Menüschaltfläche Fx57Menu und wählen Sie close 29 Beenden. Klicken Sie auf das Firefox-Menü am oberen Bildschirmrand und wählen Sie Firefox beenden.

  3. Löschen Sie die Datei mimeTypes.rdfhandlers.json.
  4. Starten Sie Firefox neu.

Auf Schadprogramme prüfen

Wenn das Problem nicht behoben werden kann, sollten Sie in Erwägung ziehen, dass Ihr System möglicherweise von Schadprogrammen befallen ist. Weitere Informationen über Schadprogramme sowie ihr Aufspüren und Entfernen erhalten Sie im Artikel Von Malware verursachte Firefox-Probleme beheben.

// Diese netten Menschen haben geholfen, diesen Artikel zu schreiben:user47661, pollti, Artist, graba, Daniel2099. Auch Sie können helfen – erfahren Sie, wie.

War der Artikel hilfreich? Bitte warten…

Als Freiwilliger zur Mozilla-Hilfe beitragen