Firefox Lockwise speichert nach Firefox-Aktualisierung keine Zugangsdaten

Dieser Artikel wird nicht länger gewartet, darum ist dessen Inhalt möglicherweise veraltet.

Bei einigen Anwendern gibt es beim Aktualisieren einer älteren Firefox-Version auf die aktuelle Version das Problem, dass Benutzernamen und Passwörter in der Lockwise Passwortverwaltung nicht gespeichert werden. Dieser Fehler tritt auf, wenn bei einer Migration von key3.db (in älteren Versionen) auf key4.db (in aktuellen Versionen) der Entschlüsselungsschlüssel nicht korrekt migriert wird. Der Artikel beschreibt, wie Sie Ihre Anmeldedaten sicher in die aktuelle Version migrieren.

Hinweis: Dieser Fehler betrifft Anwender, die von einer Version älter als Firefox-Version 73 aktualisieren. Wenn Sie von einer späteren Firefox-Version als 73 migrieren und dabei einen anderen Fehler feststellen, fragen Sie bitte im Hilfeforum nach. Hier finden Sie heraus, welche Firefox-Version Sie verwenden.

Alte Profildaten finden und sichern

Stellen Sie zuerst sicher, dass in Ihrem betroffenen Benutzerprofil die Datei key3.db immer noch enthalten ist. Speichern Sie dann mit diesen Schritten eine Sicherungskopie der Datei:

  1. Klicken Sie auf die Menüschaltfläche Fx57menu, klicken Sie dort auf Hilfe und wählen Sie Informationen zur FehlerbehebungWählen Sie im Menü Hilfe die Schaltfläche Informationen zur Fehlerbehebung, um den Tab mit den Informationen zur Fehlerbehebung zu öffnen.
  2. Klicken Sie unter Allgemeine Informationen neben dem Profilordnerverzeichnis auf Ordner öffnenIm Finder anzeigenVerzeichnis öffnen. Danach öffnet sich ein Fenster mit Ihrem Profilordner. Danach öffnet sich Ihr Profilordner.
  3. Suchen Sie dort nach der Datei key3.db und speichern Sie eine Sicherungskopie an einem Ort, den Sie leicht wiederfinden, z. B. auf dem Desktop.

Zur korrekten Migration die Firefox-Version 68 ESR (Extended Support Release) installieren

Nun müssen Sie Ihre derzeitige Firefox-Version auf die Version 68 „downgraden“, indem Sie Firefox ESR (Extended Support Release) installieren, um Ihre Zugangsdaten migrieren zu können.

  1. Laden Sie Firefox 68 ESR herunter und installieren Sie Firefox 68 ESR über Ihre derzeitige Firefox-Version.
  2. Wenn Sie Firefox nach der vollständigen Installation von Firefox 68 ESR starten, klicken Sie auf die Schaltfläche Neues Profil erstellen, um Firefox mit einem neuen Profil zu starten.
    Warnung Start ältere Version
    • Firefox startet danach mit einem neuen, leeren Profil.
  3. Öffnen Sie wie oben beschrieben den neuen Profilordner.
  4. Schließen Sie Firefox 68 ESR. Klicken Sie auf die Menüschaltfläche menu button de fx70 und wählen Sie Beenden.Klicken Sie auf das Firefox-Menü am oberen Bildschirmrand und wählen Sie Firefox beenden.Klicken Sie auf die Menüschaltfläche menu button de fx70 und wählen Sie Beenden.
  5. Kopieren Sie die Datei key3.db, die Sie zuvor aus Ihrem alten Profil gesichert haben, in dieses neu erstellte Profil. Lassen Sie das Fenster mit dem Profilordner geöffnet.
  6. Nachdem die Datei am vorgesehen Platz ist, öffnen Sie Firefox 68 ESR erneut. Dadurch wird automatisch die Datei key4.db erstellt und die Migration korrekt durchgeführt.
  7. Schließen Sie nun Firefox 68 ESR wieder.
  8. Kopieren Sie die neu erstellte Datei key4.db aus Ihrem neuen Profilordner in Ihren alten Profilordner. Navigieren Sie dazu entweder vom geöffneten Fenster mit dem Profilordner zum alten Profil oder folgen Sie dieser Anleitung.

Die aktuelle Firefox-Version installieren und öffnen

Sie können jetzt sicher auf die aktuelle Firefox-Version aktualisieren.

  1. Laden Sie hier die aktuelle Firefox-Version für Desktop herunter, installieren Sie mit dem Installer diese Version und starten Sie anschließend Firefox.
    • Wenn das neue Profil geöffnet wird, können Sie Ihr altes Profil als Standard festlegen und Firefox neu starten, um die Profile zu wechseln (wie in diesem Artikel beschrieben).
  2. Klicken Sie auf die Menüschaltfläche Fx57menu, um das Menü anzuzeigen.
  3. Klicken Sie auf Zugangsdaten und PasswörterPasswörter.
  4. Stellen Sie sicher, dass Ihre Zugangsdaten (Benutzernamen und Passwörter) im sich öffnenden Fenster about:logins korrekt gespeichert sind.

Wenn Sie geprüft haben, dass Ihre Zugangsdaten in der aktuellen Firefox-Version enthalten sind, können Sie jetzt die zuvor an einem sicheren Ort gespeicherte Sicherungskopie der Datei key3.db löschen. Vergewissern Sie sich dabei, dass die neue Datei key4.db weiterhin in Ihrem Profilordner vorhanden ist.

Diese netten Menschen haben geholfen, diesen Artikel zu schreiben:

Illustration of hands

Mitmachen

Vergrößern und teilen Sie Ihr Fachwissen mit anderen. Beantworten Sie Fragen und verbessern Sie unsere Wissensdatenbank.

Weitere Informationen