Add-ons deaktivieren oder deinstallieren

Erweiterungen, Themes und Plugins sind verschiedene Arten von Add-ons für Firefox. Dieser Artikel beschreibt, wie Sie Add-ons in Firefox deaktivieren und entfernen können.

Wie Sie Erweiterungen, Themes und Plugins deaktivieren

Sie können Add-ons abschalten, ohne sie zu entfernen:

  1. Klicken Sie oben im Firefox-Fenster auf die Schaltfläche FirefoxKlicken Sie in der Menüleiste auf ExtrasKlicken Sie oben im Firefox-Fenster auf das Menü Extras und wählen Sie dann Add-ons. Der Tab mit der Add-ons-Verwaltung wird sich öffnen.

    FehlerbehebungPluginsWinXP_01 FehlerbehebungPluginsWin_01 FehlerbehebungPluginsMac_01 Fehlerbehebung Plugins Linux 01
    Klicken Sie auf die Menüschaltfläche New Fx Menu und wählen Sie Add-ons. Die Add-ons-Verwaltung wird sich öffnen.

    Windows: Australis - Add-ons öffnen Add-ons-Manager öffnen - fx29 - Win8 Linux: Australis - Add-ons öffnen

  2. Gehen Sie im Tab mit der Add-ons-Verwaltung zum Abschnitt Erweiterungen oder Erscheinungsbild oder Plugins.
  3. Wählen Sie das Add-on aus, das Sie deaktivieren möchten.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Deaktivieren.
  5. Klicken Sie auf Jetzt neu starten. Ihre offenen Tabs werden gespeichert und nach dem Neustart von Firefox wiederhergestellt.

Um das Add-on wieder zu aktivieren, suchen Sie es in der Add-ons-Liste und klicken Sie auf Aktivieren. Starten Sie danach Firefox wenn nötig neu.

Wie Sie Erweiterungen und Themes deaktivieren

Sie können Add-ons abschalten, ohne sie zu entfernen:

  1. Klicken Sie oben im Firefox-Fenster auf die Schaltfläche FirefoxKlicken Sie in der Menüleiste auf ExtrasKlicken Sie oben im Firefox-Fenster auf das Menü Extras und wählen Sie dann Add-ons. Der Tab mit der Add-ons-Verwaltung wird sich öffnen.

    FehlerbehebungPluginsWinXP_01 FehlerbehebungPluginsWin_01 FehlerbehebungPluginsMac_01 Fehlerbehebung Plugins Linux 01
    Klicken Sie auf die Menüschaltfläche New Fx Menu und wählen Sie Add-ons. Die Add-ons-Verwaltung wird sich öffnen.

    Windows: Australis - Add-ons öffnen Add-ons-Manager öffnen - fx29 - Win8 Linux: Australis - Add-ons öffnen

  2. Gehen Sie im Tab mit der Add-ons-Verwaltung zum Abschnitt Erweiterungen oder Erscheinungsbild.
  3. Wählen Sie das Add-on aus, das Sie deaktivieren möchten.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Deaktivieren.
  5. Klicken Sie auf Jetzt neu starten. Ihre offenen Tabs werden gespeichert und nach dem Neustart von Firefox wiederhergestellt.

Um das Add-on wieder zu aktivieren, suchen Sie es in der Add-ons-Liste und klicken Sie auf Aktivieren. Starten Sie danach Firefox wenn nötig neu.

Wie Sie Plugins deaktivieren

Sie können Plugins abschalten, ohne sie zu entfernen:

  1. Klicken Sie oben im Firefox-Fenster auf die Schaltfläche FirefoxKlicken Sie in der Menüleiste auf ExtrasKlicken Sie oben im Firefox-Fenster auf das Menü Extras und wählen Sie dann Add-ons. Der Tab mit der Add-ons-Verwaltung wird sich öffnen.

    FehlerbehebungPluginsWinXP_01 FehlerbehebungPluginsWin_01 FehlerbehebungPluginsMac_01 Fehlerbehebung Plugins Linux 01
    Klicken Sie auf die Menüschaltfläche New Fx Menu und wählen Sie Add-ons. Die Add-ons-Verwaltung wird sich öffnen.

    Windows: Australis - Add-ons öffnen Add-ons-Manager öffnen - fx29 - Win8 Linux: Australis - Add-ons öffnen

  2. Gehen Sie im Tab mit der Add-ons-Verwaltung zum Abschnitt Plugins.
  3. Suchen Sie das Plugin, dass Sie deaktivieren möchten.
  4. Wählen Sie im Auswahl-Menü Nie aktivieren.

Um das Plugin wieder zu aktivieren, suchen Sie es in der Plugin-Liste und wählen Sie im Auswahl-Menü Immer aktivieren.

Wie Sie Erweiterungen und Themes entfernen

  1. Klicken Sie oben im Firefox-Fenster auf die Schaltfläche FirefoxKlicken Sie in der Menüleiste auf ExtrasKlicken Sie oben im Firefox-Fenster auf das Menü Extras und wählen Sie dann Add-ons. Der Tab mit der Add-ons-Verwaltung wird sich öffnen.

    FehlerbehebungPluginsWinXP_01 FehlerbehebungPluginsWin_01 FehlerbehebungPluginsMac_01 Fehlerbehebung Plugins Linux 01
    Klicken Sie auf die Menüschaltfläche New Fx Menu und wählen Sie Add-ons. Die Add-ons-Verwaltung wird sich öffnen.

    Windows: Australis - Add-ons öffnen Add-ons-Manager öffnen - fx29 - Win8 Linux: Australis - Add-ons öffnen

  2. Gehen Sie im Tab mit der Add-ons-Verwaltung zum Abschnitt Erweiterungen oder Erscheinungsbild.
  3. Markieren Sie das Add-on, das Sie entfernen möchten.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Entfernen.
  5. Klicken Sie, wenn nötig, auf Jetzt neu starten. Ihre offenen Tabs werden gespeichert und nach dem Neustart von Firefox wiederhergestellt.

Wie Sie Plugins deinstallieren

Die meisten Plugins besitzen ihre eigenen Deinstallationswerkzeuge. Wenn Sie weitere Hilfe zum Deinstallieren von bestimmten Plugins benötigen, gehen Sie zur Liste der Plugins-Artikel und wählen dort den Artikel des Plugins, das Sie deinstallieren möchten.

Problemlösung



Teile diesen Artikel: http://mzl.la/Ll3xVk

War der Artikel hilfreich? Bitte warten…

Diese netten Menschen haben geholfen, diesen Artikel zu schreiben: ThomasLendo, Wawuschel, pollti. Auch Sie können helfen – erfahren Sie, wie.