Add-ons (Erweiterungen oder Themes) in Thunderbird können nicht installiert werden.

Ab Thunderbird-Version 60 funktionieren Add-ons, die von ihren Entwicklern nicht aktualisiert wurden, möglicherweise nicht mehr. Dasselbe gilt auch für Add-ons in der Beta-Version 63 von Thunderbird, wenn die Add-ons von ihren Entwicklern nicht für die Beta-Version aktualisiert wurden.

Kann eine Erweiterung nicht installiert werden, liegt die Ursache oft in Problemen mit der Erweiterung selbst oder der verwendeten Thunderbird-Version. Der Artikel beschreibt verschiedene Ursachen für Installationsprobleme und wie sie behoben werden.

Das Add-on ist nicht kompatibel

Eine interne Datei in jeder Erweiterung gibt die Thunderbird-Versionen an, mit denen die Erweiterung kompatibel ist. Klicken Sie auf der Seite Add-ons für Thunderbird auf das entsprechende Add-on, um die Information zur Kompatibilität mit den verschiedenen Versionen anzuzeigen und zu prüfen, ob Ihre installierte Thunderbird-Version im angegebenen Bereich liegt. Liegt sie außerhalb dieses Bereichs, schlägt die Installation des Add-ons oder der Start von Thunderbird fehl und zeigt damit an, dass das Add-on nicht kompatibel ist.

Ein veröffentlichtes Add-on liegt in der Verantwortung des jeweiligen Entwicklers. Wenn ein Add-on nicht funktioniert oder nicht kompatibel ist, haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Aktualisieren Sie auf die neueste Version von Thunderbird. Weitere Informationen erhalten Sie im Artikel Thunderbird aktualisieren.
  • Suchen Sie eine Version des Add-ons, die mit Ihrer Thunderbird-Version kompatibel ist. Die Website Add-ons für Thunderbird enthält normalerweise die neueste Version jedes Add-ons.
  • Verwenden Sie ein anderes Add-on. Weitere Add-ons mit ähnlicher Funktionalität finden Sie oft auf der Website Add-ons für Thunderbird.
  • Wenden Sie sich direkt an den Entwickler des Add-ons. Die Kontaktdaten finden Sie auf der Website des Add-ons (sofern der Entwickler Kontaktdaten hinterlegt hat). Bitte beachten Sie: Das Schreiben einer Bewertung auf der Seite des Add-ons ist zur Kontaktaufnahme nicht geeignet und erreicht den Entwickler nicht.

Lightning fehlt oder kann nicht installiert werden

Wenn das Kalender-Add-on Lightning fehlt, nicht aktualisiert wurde oder seine Installation fehlschlägt, lesen Sie den Artikel Probleme mit Kalender-Updates in Thunderbird.

Probleme bei der Installation von Themes

Ab der Beta-Version 61 unterstützt Thunderbird nur noch Hintergrund-Themes, so dass Sie keine „vollständigen Themes“ mehr installieren können. Der Artikel Mit Themes das Aussehen von Thunderbird ändern beschreibt die Art der Themes und den Installationsprozess.

Sie werden aufgefordert, das Add-on herunterzuladen, anstatt es zu installieren

Manche Websites bieten Add-ons als Downloads an. Dabei müssen Sie die Datei zuerst auf Ihren Computer herunterladen, bevor sie installiert werden kann.

  • Diese Dateien enden normalerweise auf .xpi oder .jar.
  1. Laden Sie die Datei auf Ihren lokalen Computer herunter.
  2. Klicken Sie auf die Menüschaltfläche Fx57menu New Fx Menu und wählen Sie Add-ons. Die Add-ons-Verwaltung öffnet sich.
  3. Wählen Sie im Tab mit der Add-ons-Verwaltung den Abschnitt Erweiterungen.
  4. Um das heruntergeladene Add-on zur Liste der verfügbaren Add-ons hinzuzufügen, ziehen Sie die Datei per Drag & Drop in das Add-ons-Fenster. Das Add-on wird nun zur Liste hinzugefügt.
  5. Der Installationsvorgang sollte nun beginnen.

Ein Add-on funktioniert nicht, wenn es nicht kompatibel ist.

Beschädigte Erweiterungs-Dateien

Beschädigte Erweiterungs-Dateien können beim Versuch, eine Erweiterung zu installieren, Probleme verursachen. Wenn Sie diese Dateien löschen, stellt sie Thunderbird beim nächsten Neustart ohne die Beschädigung wieder her. Sie verlieren keine Erweiterungen oder deren Einstellungen, wenn Sie die Dateien löschen.

  1. Öffnen Sie ihren Profilordner:
    • Klicken Sie auf die Menüschaltfläche New Fx Menu fx57menu , danach auf Hilfe und wählen Sie im Untermenü Informationen zur Fehlerbehebung.Wählen Sie im Hilfe-Menü die Informationen zur Fehlerbehebung. Die Seite mit den Informationen zur Fehlerbehebung öffnet sich.

      • Klicken Sie unter Allgemeine Informationen auf die Schaltfläche Ordner anzeigenOrdner öffnenIm Finder anzeigenOrdner öffnen. Daraufhin öffnet sich ein Fenster mit Ihrem Profilordner.Ihr Profilordner öffnet sich.
  2. Löschen Sie folgende Dateien:
    • extensions.sqlite
    • extensions.sqlite-journal (wenn vorhanden)
    • extensions.ini
    • extensions.json
  3. Starten Sie Thunderbird neu.

Konflikt mit einem anderen Add-on

Eine andere bereits installierte Erweiterung kann die Installation neuer Erweiterungen verhindern. Sie können dieses Problem umgehen, indem Sie die neue Erweiterung im Abgesicherten Modus von Thunderbird installieren.

Das Add-on beinhaltet ein hohes Stabilitäts- oder Sicherheitsrisiko und kann nicht installiert werden

Bestimmte Add-ons wurden aufgrund ihrer mangelnden Sicherheit auf eine Sperrliste gesetzt. Weitere Informationen erhalten Sie im Artikel Add-ons, die Stabilitätsprobleme oder Sicherheitsrisiken verursachen, werden auf eine Sperrliste gesetzt.


Basiert auf Informationen von

// Diese netten Menschen haben geholfen, diesen Artikel zu schreiben:pollti, Artist, graba, ImMine_. Auch Sie können helfen – erfahren Sie, wie.

War der Artikel hilfreich? Bitte warten…

Als Freiwilliger zur Mozilla-Hilfe beitragen