„Das-Lesezeichen-und-Chronik-System-wird-nicht-funktionieren“ - Lösungen zur Fehlermeldung

Erhalten Sie folgende Fehlermeldung beim Starten von Firefox?

Das Lesezeichen- und Chronik-System wird nicht funktionieren, da eine der Dateien von Firefox von einer anderen Anwendung verwendet wird. Dieses Problem könnte von einer Sicherheitssoftware verursacht werden, beispielsweise von einem Virenscanner.
DasLesezeichenundChronikSystemwirdnichtfunktionierenWIN

Dieser Fehler tritt auf, wenn Firefox nicht auf eine Datenbankdatei zugreifen kann, in der die Lesezeichen und die Browser-Chronik (die Datei places.sqlite und die Datei mit den entsprechenden Symbolen favicons.sqlite) gespeichert sind , z. B. weil gerade Lesezeichen bearbeitet bzw. hinzugefügt oder Einträge in die Chronik geschrieben werden. Nachstehend finden Sie zwei Lösungsvorschläge.

Wird Ihnen die oben genannte Fehlermeldung nicht angezeigt, versuchen Sie das Problem mithilfe dieser Artikel zu lösen:

Lösung 1: Neustart Ihres Computers

Die häufigsten Ursachen dieses Fehlers:
- Ein anderes Programm greift auf die Datei zu und blockiert sie dadurch,
- ein Computerabsturz,
- ein Stromausfall.
Die gute Nachricht für Sie: Das Problem ist meist nach einem Neustart des Computers behoben. Starten Sie also Ihren Computer neu und öffnen Sie danach Firefox wieder.

Lösung 2: Erstellung einer neuen Datenbank

Wenn der Neustart Ihres Computers nicht hilft, lassen Sie Firefox eine neue Chronik- und Lesezeichendatenbank und eine Datenbank für die Favicons erstellen. Keine Sorge, es ist nicht so kompliziert, wie es klingt.

Teil a) Öffnen Sie Ihren Firefox-Profilordner

  1. Klicken Sie auf die Menüschaltfläche New Fx Menu , klicken Sie dort auf Hilfe und wählen Sie Informationen zur FehlerbehebungWählen Sie im Menü Hilfe die Schaltfläche Troubleshooting Information, um den Tab mit den Informationen zur Fehlerbehebung zu öffnen.

    • Klicken Sie unter Allgemeine Informationen auf Ordner öffnenIm Finder anzeigenVerzeichnis öffnen. Daraufhin öffnet sich ein Fenster mit Ihrem Profilordner.Ihr Profilordner öffnet sich.
    Hinweis: Falls es Ihnen nicht möglich ist, Firefox zu starten oder mit ihm zu arbeiten, folgen Sie der Anleitung Mein Profil finden, ohne Firefox zu starten.

Lassen Sie den Profilordner geöffnet und fahren Sie mit Teil b) fort.

Teil b) Erstellen Sie die Datenbank

  1. Optional: Sie können Ihre Lesezeichen sichern und später wiederherstellen. Lesen Sie dazu in diesem Artikel den Absatz „Manuell sichern”.
  2. Klicken Sie auf die Menüschaltfläche New Fx Menu und wählen Sie close 29 Beenden.

    Klicken Sie auf die Menüschaltfläche Fx57Menu und wählen Sie close 29 Beenden. Klicken Sie auf das Firefox-Menü am oberen Bildschirmrand und wählen Sie Firefox beenden.

    Warten Sie, bis Firefox vollständig beendet wurde.
  3. Suchen Sie in Ihrem Firefox-Profilordner die Dateien places.sqlite und favicons.sqlite und löschen Sie diese (oder benennen Sie die Dateien um).
    • Anstatt eine Datei zu löschen, können Sie sie auch umbenennen und als Backup behalten. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Datei, wählen Sie im Kontextmenü UmbenennenKlicken Sie einmal auf die Datei, um sie zu wählen, klicken Sie ein zweites Mal auf den Dateinamen, um ihn editierbar zu machen, und fügen Sie abschließend am Ende des Dateinamens .old hinzu.
  4. Sofern vorhanden, löschen Sie auch die Dateien places.sqlite-shm, places.sqlite-wal, favicons.sqlite-shm und favicons.sqlite-wal.
  5. Danach öffnen Sie Firefox wieder.
    • Beim Öffnen von Firefox werden die neuen Datenbankdateien places.sqlite und favicons.sqlite erstellt. Ihre Browser-Chronik mit den von Ihnen besuchten Seiten ist zwar verloren, aber Firefox wird automatisch Ihre Lesezeichen aus der neuesten Lesezeichen-Backupdatei wiederherstellen.
    • Wurden Ihre Lesezeichen nicht wiederhergestellt, versuchen Sie die Schritte im Artikel Verlorene Lesezeichen.

Hilfe! Das Problem besteht noch immer

Wenn die beschriebenen Lösungen nicht funktionierten, können Sie das Problem möglicherweise mit einem neuen Profil beheben. Erstellen Sie mithilfe dieser Anleitung ein neues Firefox-Profil und legen Sie es als Ihr Standardprofil fest. Beim Neustart öffnet sich Firefox dann mit dem neuen Profil und Sie werden hoffentlich die Fehlermeldung nicht mehr sehen. Anschließend können Sie wichtige Daten in das neue Profil kopieren und, falls erforderlich, Ihre Lesezeichen aus der Sicherungsdatei wiederherstellen, sofern diese vorhanden ist.

// Diese netten Menschen haben geholfen, diesen Artikel zu schreiben:Thomas, user47661, Boersenfeger, Artist, graba, Daniel2099. Auch Sie können helfen – erfahren Sie, wie.

War der Artikel hilfreich? Bitte warten…

Als Freiwilliger zur Mozilla-Hilfe beitragen