Auf Firefox 3·6 aktualisieren

Dieser Artikel wird nicht länger gewartet, darum ist dessen Inhalt möglicherweise veraltet.

Firefox 3.6 ist die neueste Hauptversion von Mozilla Firefox und wurde am 21. Januar 2010 veröffentlicht. Dieser Artikel beschreibt, wie Sie auf Firefox 3.6 wechseln können.

  • Ihre bereits existierenden Daten wie Lesezeichen und Passwörter bleiben dabei erhalten. Um sicher zu gehen, dass keine Ihrer Daten verloren gehen, beachten Sie bitte den Artikel Daten in Firefox-Profilen sichern und wiederherstellen.
  • Einige Ihrer Add-ons werden nach dem Wechsel auf Firefox 3.6 möglicherweise nicht mehr funktionieren. Sie können wieder aktiviert und verwendet werden, wenn deren Entwickler die Kompatibilität mit Firefox 3.6 hergestellt haben. Weitere Informationen dazu erhalten Sie im Artikel Nach einem Firefox-Update sind Add-ons deaktiviert.



Von Firefox 3.0.x oder 3.5.x aktualisieren

Wenn Sie die Firefox-Version aus der Paketverwaltung Ihrer Linux-Distribution verwenden, müssen Sie warten, bis ein aktualisiertes Paket in den Paketquellen zur Verfügung gestellt wird.

Wenn Sie Firefox manuell installiert haben (ohne die Paketverwaltung Ihrer Distribution)Um auf Firefox 3.6 zu aktualisieren, müssen Sie zuerst die letzte Version von Firefox 3.0 oder 3.5 verwenden:

  1. Öffnen Sie das Menü Hilfe und klicken Sie auf Nach Updates suchen.... Falls ein Update zur Verfügung steht, befolgen Sie die Anweisungen des Software-Update-Fensters zum Herunterladen und Installieren der letzten Version von Firefox 3.0 oder 3.5. Nach dem Update müssen Sie Firefox neu starten.
  2. Nachdem Sie auf die letzte Version von Firefox 3.0 oder 3.5 aktualisiert haben, können Sie mit nochmaligem Aufrufen des Menüs Hilfe und Nach Updates suchen... auf Firefox 3.6 aktualisieren.

Weitere Informationen darüber erhalten Sie im Artikel Firefox auf die letzte Version aktualisieren.

Hinweis: Sie können von Firefox 3.0.x oder 3.5.x auch auf Firefox 3.6 aktualisieren, wenn Sie die Mozilla Firefox-Seite aufrufen und Firefox 3.6 von dort herunterladen und installieren. Lesen Sie den Artikel Firefox installieren für weitere Informationen zur Installation.


Von Firefox 2 oder älter aktualisieren

Laden Sie Firefox 3.6 von der Mozilla Firefox-Seite herunter und installieren Sie es. Lesen Sie den Artikel Firefox installieren für weitere Informationen zur Installation.


Haben Sie Probleme nach dem Update?

Die folgenden Artikel sind möglicherweise hilfreich:


Was ist neu in Firefox 3.6?

Die meisten Änderungen in Firefox 3.6 betreffen Verbesserungen der Stabilität und Geschwindigkeit.

  • Sie können die Menüleiste ausblenden, indem Sie im Menü Ansicht auf Symbolleisten klicken und die Menüleiste abwählen. Wenn die Menüleiste ausgeblendet ist, können Sie sie mit der Alt-Taste wieder anzeigen lassen.
  • Der Vollbildmodus steht nun zur Verfügung. Um ihn zu aktivieren, öffnen Sie das Menü Ansicht und wählen Vollbild.

  • Das Kontrollkästchen für "Java aktivieren" wurde aus den Einstellungen entfernt. Sie können Java mithilfe des Add-ons-Fensters ein- und ausschalten.
  • Der Private Modus entfernt auch TEMP-Dateien.

  • Diese netten Menschen haben geholfen, diesen Artikel zu schreiben: ThomasLendo. Auch Sie können helfen – erfahren Sie, wie.