Verdächtige Aktivität auf meinem Firefox-Konto

Ihr Firefox-Konto synchronisiert Ihre Passwörter, Lesezeichen und Ihren Browserverlauf über verschiedene Geräte hinweg. Wenn Sie verdächtige Aktivität in Ihrem Firefox-Konto bemerken (z. B. wenn sich jemand von einem unbekannten Gerät aus anmeldet), können Sie auf verschiedene Arten weiteren Fremdzugriff auf Ihre Daten verhindern.

Erstens: Ändern Sie das Sync-Passwort Ihres Firefox-Kontos. Verwenden Sie dazu einen in die Synchronisation einbezogenen Rechner.

Dieser erste Schritt verhindert, dass sich Geräte weiterhin mithilfe des alten Passworts Ihres Firefox-Kontos mit dem Synchronisierungsserver verbinden können und damit Zugriff auf Ihre neuen Passwörter erhalten, welche Sie im nächsten Abschnitt erstellen müssen.

  1. Klicken Sie auf die Menüschaltfläche New Fx Menu und wählen Sie Einstellungen.
  2. Gehen Sie auf der linken Seite zum Abschnitt SyncFirefox-Konto.
  3. Im Abschnitt SyncFirefox-Konto klicken Sie auf den Link Konto verwalten.
  4. Klicken Sie auf Ihrer Firefox-Konten-Seite neben Passwort auf Ändern….
  5. Geben Sie Ihr bisheriges und Ihr neues Passwort in die entsprechenden Felder ein und klicken Sie anschließend auf Ändern.
  6. Schließen Sie die Einstellungen (den Tab about:preferences). Alle von Ihnen vorgenommenen Änderungen werden dabei automatisch gespeichert.
  1. Klicken Sie auf die Menüschaltfläche New Fx Menu und wählen Sie Einstellungen.
  2. Gehen Sie zum Abschnitt „Sync” und klicken Sie dort auf den Pfeil neben Konto verwalten, um das Menü zu öffnen.
  3. Klicken Sie auf Passwort ändern. Das Fenster Passwort ändern öffnet sich.
  4. Geben Sie Ihr neues Passwort ein und klicken Sie auf Passwort ändern.
  5. Schließen Sie die Einstellungen (den Tab about:preferences). Alle von Ihnen vorgenommenen Änderungen werden dabei automatisch gespeichert.

Wenn Sie nun Firefox auf einem anderen, mit Ihrem Konto verbundenen Gerät öffnen, werden Sie aufgefordert, Ihr neues Passwort einzugeben. Sie können mit folgenden Schritten Ihre anderen verbundenen Geräte auch neu anmelden:
  1. Trennen Sie Ihre anderen Geräte von Ihrem Firefox-Konto mithilfe dieser Anleitung.
  2. Verbinden Sie diese Geräte erneut, indem Sie diesen Schritten folgen.

Zweitens: Ändern Sie nun auf allen Websites die Passwörter Ihrer Benutzerkonten. Verwenden Sie dazu einen in die Synchronisation einbezogenen Rechner.

Es ist sehr wichtig, dass Sie zuerst das Sync-Passwort Ihres Firefox-Kontos ändern (siehe oberen Abschnitt), bevor Sie Ihre restlichen Passwörter ändern. Dadurch verhindern Sie, dass Ihre anderen Geräte eine Kopie Ihrer neuen Passwörter erhalten.

Dieser Teil ist viel zeitaufwändiger, aber äußerst wichtig. Wenn Sie das Passwort für Dinge wie den Zugang zu Ihrem Online-Banking nicht ändern, kann sich jemand weiterhin mit Ihrem bestehenden, bereits synchronisierten Passwort bei Ihren Benutzerkonten anmelden und Ihnen Schaden zufügen.

Der Artikel Sichere Passwörter erstellen, um Ihre Identität zu schützen zeigt Ihnen, wie Sie auf einfache Weise bessere Passwörter erstellen können.

War der Artikel hilfreich? Bitte warten…

Diese netten Menschen haben geholfen, diesen Artikel zu schreiben: pollti, Artist, graba, Daniel2099. Auch Sie können helfen – erfahren Sie, wie.