Der Unterschied zwischen IMAP und POP3

Wenn Sie ein E-Mail-Konto zu Thunderbird hinzufügen, können Sie zwischen IMAP (Speicherung der E-Mails auf einem externen Mailserver) oder POP3 (Speicherung der E-Mails auf Ihrem Computer) wählen. IMAP und POP3 sind zwei unterschiedliche Methoden (oft als „Netzwerkprotokoll“ oder kurz „Protokoll“ bezeichnet), um auf Ihre E-Mails zuzugreifen.

  • IMAP: Ihre Nachrichten (E-Mails) und Ordner werden auf dem Mailserver gespeichert und bleiben auch dort. Wenn Sie in Thunderbird Änderungen vornehmen, werden diese auf dem Mailserver gespiegelt, umgekehrt werden die auf dem Mailserver vorgenommenen Änderungen in Thunderbird gespiegelt.
  • POP3: Neu eingehende Nachrichten (E-Mails) werden zunächst temporär im dem Posteingang des Mailservers gespeichert, bevor sie von Thunderbird auf Ihrem Computer heruntergeladen und dann vom Mailserver entfernt werden (d. h., die Nachrichten sind nach dem Abrufen nur noch auf dem eigenen Computer verfügbar).

Wir empfehlen die Verwendung von IMAP.

Was sollten Sie beachten

Um Ihnen die Entscheidung für eine der Methoden zu erleichtern, sollten Sie diese Punkte beachten:

  • Möchten Sie von mehr als einem Gerät auf das Konto zugreifen? Wählen Sie IMAP.
  • Möchten Sie über einen Webbrowser auf das Konto zugreifen? Wählen Sie IMAP.
  • Unterstützt Ihr E-Mail-Anbieter IMAP oder POP3? Die meisten Anbieter unterstützen beide Methoden. Um sicherzugehen, sollten Sie dies aber vorher überprüfen.
  • Was ist die maximale Größe Ihres Postfachs? Die meisten E-Mail-Anbieter stellen mehr als genug Speicherplatz zur Verfügung, um alles auf dem Server zu speichern. Wenn Sie jedoch mehr als 15 GB speichern möchten, wählen Sie POP3.
  • Funktioniert Ihre Verbindung normalerweise nur mit einer hohen Latenz (Verzögerung), ist die Verbindung sehr kostenintensiv (z. B. über Satellit) oder haben Sie nur selten eine Verbindung zum Internet? Wählen Sie POP3.

Was ist IMAP und POP3?

IMAP

IMAP steht für Internet Message Access Protocol und es ist moderner als POP3. IMAP ist ein bidirektionales Protokoll, das Ihre E-Mails von einem Remote-Server auf Thunderbird kopiert und dabei die Originalkopie der E-Mails auf dem Remote-Server beibehält. Änderungen an diesen E-Mails (z. B. das Markieren als „gelesen“, das Hinzufügen oder Entfernen von Kennzeichnungen oder Schlagwörtern oder das Verschieben in einen anderen Ordner) werden auf dem Remote-Server widergespiegelt.

E-Mails, die vom Remote-Server auf Thunderbird heruntergeladen wurden, können in Thunderbird verwendet werden, auch wenn keine Internetverbindung besteht. Änderungen, die in Thunderbird vorgenommen werden, während keine Internetverbindung besteht, werden mit dem Remote-Server synchronisiert, sobald Thunderbird erneut eine Verbindung zum Internet herstellt.

In Thunderbird vorgenommene Änderungen werden auf allen mit IMAP verbundenen Geräten widergespiegelt.

Zum Schutz vor Datenverlust und möglicherweise auch aus rechtlichen Gründen sollten Sie häufig Ihr Thunderbird-Profil sichern, obwohl Ihre E-Mails auf einem Remote-Server gespeichert sind.

POP3

POP3 steht für Post Office Protocol (Version 3). Es ist ein unidirektionales Protokoll, das bedeutet, es funktioniert nur in eine Richtung: Es lädt Ihre E-Mails von einem Remote-Server auf Thunderbird herunter und löscht dann die E-Mails vom Remote-Server (in Thunderbird erfolgt die Löschung standardmäßig nach 7 Tagen). Änderungen an diesen E-Mails in Thunderbird (z. B. das Markieren als „gelesen“ oder das Verschieben in einen anderen Ordner) erfolgen nur auf Ihrem lokalen Computer, der Thunderbird ausführt, die Änderungen werden nicht auf dem Remote-Server widergespiegelt.

Zum Schutz vor Datenverlust und möglicherweise auch aus rechtlichen Gründen sollten Sie häufig Ihr Thunderbird-Profil sichern, vor allem, da Ihre E-Mails nicht auf einem Remote-Server gespeichert werden.

Ändern Ihres Kontos

Thunderbird bietet derzeit keine Möglichkeit, Ihr vorhandenes IMAP-Konto in POP3 umzuwandeln oder umgekehrt. Um Ihr Konto auf ein anderes Protokoll umzustellen, müssen Sie das Konto erneut zu Thunderbird hinzufügen.

Lesen Sie den Artikel Automatisch ein Konto konfigurieren lassen, um automatisch ein neues E-Mail-Konto hinzuzufügen, oder Manuell ein Konto konfigurieren, wenn Sie ein neues E-Mail-Konto manuell konfigurieren möchten.

War der Artikel hilfreich?

Bitte warten…

Diese netten Menschen haben geholfen, diesen Artikel zu schreiben:

Illustration of hands

Mitmachen

Vergrößern und teilen Sie Ihr Fachwissen mit anderen. Beantworten Sie Fragen und verbessern Sie unsere Wissensdatenbank.

Weitere Informationen