Webseiten und Add-ons melden fälschlicherweise nicht kompatiblen Browser

Einige Webseiten und Add-ons erfordern einen bestimmten Browser und verursachen die folgenden Probleme:

  • Seiten melden, dass Ihr Browser nicht kompatibel ist, oder empfehlen, dass Sie Ihren Browser aktualisieren sollen.
  • Sie können keine Erweiterungen und Themes von addons.mozilla.org installieren und bekommen eine der folgenden Meldungen, auch wenn die Firefox-Version, die Sie verwenden, als kompatibel aufgelistet ist:
    • Dieses Add-on ist für ältere Versionen von Firefox
    • Aktualisieren Sie Firefox, um dieses Add-on zu verwenden
Hinweis: Dass einige Webseiten und Add-ons nicht mit Ihrer Firefox-Version kompatibel sind, kann auch seine Richtigkeit haben.

Wenn Sie bereits überprüft haben, dass die Seite oder das Add-on nicht mit Ihrer Firefox-Version kompatibel ist, liegt die Ursache dieses Problem möglicherweise in Ihrer Browserkennung (engl. user agent string), die Webseiten den Typ Ihres Browsers mitteilt. Häufige Ursache dieses Problems ist die Installation der Erweiterung Megaupload Toolbar oder des Plugins Creative ZENCast mit darauf folgender Aktualisierung von Firefox. Dieser Artikel beschreibt, wie Sie Ihre Browserkennung zurücksetzen können, um diese Probleme abzustellen.

Browserkennung zurücksetzen

Um Ihre Browserkennung (engl. user agent string) zurückzusetzen:

  1. Tippen Sie in die Adressleiste about:config und drücken Sie die EingabetasteReturn.

    • Die Warnung „Hier endet möglicherweise die Gewährleistung!“ erscheint beim Aufruf von about:config. Klicken Sie auf Ich werde vorsichtig sein, versprochen!, um fortzufahren.

      about_config_win_fx4 about:config - Linux - Fx18 about_config_mac_fx4

      about:config - Fx29 - Linux about:config - Fx29 - Mac about:config - Fx29 - Win8
  2. Suchen Sie im Filter-Feld nach useragent.
  3. Klicken Sie mit der rechten MaustasteHalten Sie die Ctrl-Taste gedrückt und klicken Sie mit der Maus auf jeden der drei Einträge, die daraufhin aufgelistet werden, klicken, und wählen Sie Zurücksetzen aus dem Kontextmenü.
    • general.useragent.extra.firefox
    • general.useragent.locale
    • general.useragent.security
  4. Falls diese existieren, sollten Sie auch die folgenden Einträge zurücksetzen:
    • general.useragent.extra.productName - wobei productName der Name einer Drittsoftware sein kann (z.B. microsoftdotnet).
    • general.useragent.override

      22a3745ae3059d355565e5dd39fac20a-1262978692-274-1.png



      22a3745ae3059d355565e5dd39fac20a-1267720203-558-1.png



      22a3745ae3059d355565e5dd39fac20a-1267989474-226-1.png



      UserAgentZurücksetzenFx4Win

Sie sollten auch Ihre Cookies löschen und den Cache leeren und Erweiterungen sachgemäß installieren, nachdem Sie die obigen Schritte durchgeführt haben - lesen Sie den Artikel Neueste Surf-, Such- und Download-Chronik löschen für weitere Informationen.


Falls das Zurücksetzen der oben beschriebenen Einstellungen nichts gebracht hat

Falls das Zurücksetzen der oben beschriebenen Einstellungen nichts gebracht hat, lesen Sie die Artikel:

War der Artikel hilfreich? Bitte warten…

Diese netten Menschen haben geholfen, diesen Artikel zu schreiben: Wawuschel. Auch Sie können helfen – erfahren Sie, wie.