Vorinstallierte Intelligente Lesezeichen-Ordner wiederherstellen

Firefox enthält standardmäßig die folgenden Lesezeichen-Ordner:

  • Meistbesuchte Seiten: Dieser Ordner wird standardmäßig in der Lesezeichen-Symbolleiste angezeigt. Er listet die Seiten auf, die Sie am häufigsten besucht haben.
  • Kürzlich als Lesezeichen gesetzt: Dieser Ordner wird standardmäßig im Lesezeichenmenü angezeigt. Er listet die zuletzt hinzugefügten Lesezeichen auf. Klappen Sie ihn auf, um die Liste angezeigt zu bekommen.
  • Kürzlich verwendete Schlagwörter: Dieser Ordner wird standardmäßig im Lesezeichenmenü angezeigt. Er überwacht die kürzlich verwendeten Schlagwörter. Klappen Sie diesen Ordner auf, um eine Liste von Schlagwörtern angezeigt zu bekommen. Klappen Sie diese Schlagwörter auf, um eine Liste der kürzlich mit dem jeweiligen Schlagwort gespeicherten Webseiten angezeigt zu bekommen. Um mehr über Schlagwörter zu erfahren, lesen Sie den Artikel Schlagwörter für Lesezeichen.

Falls Sie einen oder mehrere der vorinstallierten „Intelligenten Lesezeichen-Ordner“ versehentlich gelöscht haben, können Sie diese folgendermaßen wiederherstellen:

  1. Geben Sie in die Adressleiste about:config ein und drücken Sie die EingabetasteReturn.

    • Beim Aufrufen von about:config wird folgender Warnhinweis angezeigt: „Hier endet möglicherweise die Gewährleistung!“. Klicken Sie auf Ich werde vorsichtig sein, versprochen!, um fortzufahren.

      about_config_win_fx4 about:config - Linux - Fx18 about_config_mac_fx4

      about:config - Fx29 - Linux about:config - Fx35 - Mac about:config - Fx29 - Win8 about:config - Fx36 - Win8

  2. Suchen Sie nach der Einstellung browser.places.smartBookmarksVersion.
  3. Klicken Sie mit der Maus doppelt auf browser.places.smartBookmarksVersion
    und ändern Sie den Wert auf 0 (Null).

    1869f0091000fc614517952987b66784-1277053729-973-1.png 1869f0091000fc614517952987b66784-1277143601-274-1.png

  4. Klicken Sie oben im Firefox-Fenster auf die Schaltfläche Firefox und wählen Sie den Eintrag Beenden.Klicken Sie oben im Firefox-Fenster auf das Menü Datei und wählen Sie den Eintrag Beenden.Klicken Sie in der Menüleiste auf das Menü Firefox und wählen Sie den Eintrag Firefox beenden.Klicken Sie oben im Firefox-Fenster auf das Menü Datei (oder auf die Schaltfläche Firefox, falls keine Menüleiste sichtbar ist) und wählen Sie den Eintrag Beenden. Klicken Sie auf die Menüschaltfläche New Fx Menu und wählen Sie BeendenBeenden Firefox 29 Schließen .

Nach dem nächsten Neustart von Firefox sind die vorgegebenen Intelligenten Lesezeichen-Ordner wiederhergestellt.

Hinweis: Wenn Sie den Ordner „Meistbesuchte Seiten“ nicht in der Lesezeichen-Symbolleiste sehen, kann das daran liegen, dass diese ausgeblendet ist. Falls das der Fall ist, führen Sie die folgenden Schritte aus:
  • Klicken Sie oben im Firefox-Fensterin der Menüleiste auf die Firefox-Schaltfläche, gehen Sie zum Pfeil neben dem Menü Einstellungen (unter Windows XP: klicken Sie stattdessen auf das Menü Ansicht und gehen Sie zum Menü Symbolleisten) und setzen Sie ein Häkchen bei Lesezeichen-Symbolleistedas Menü Ansicht, gehen Sie hinunter zu Symbolleisten (falls die Menüleiste ausgeblendet ist: klicken Sie stattdessen auf die Firefox-Schaltfläche und gehen Sie zum Pfeil neben dem Menü Einstellungen) und setzen Sie ein Häkchen bei Lesezeichen-Symbolleiste.

    Lesezeichen_6_Fx4_win


    LesezeichenSymbolleisteEinblendenFx4Mac_01


    LesezeichenSymbolleisteEinblendenFx4Linux_01
  1. Klicken Sie auf die Menüschaltfläche new fx menu und wählen Sie Anpassen.
  2. Klicken Sie auf das Auswahlmenü Symbolleisten ein-/ausblenden am unteren Rand des Fensters und wählen Sie Lesezeichen-Symbolleiste.
  3. Klicken Sie auf die grüne Schaltfläche Anpassung abschließen.
  • Klicken Sie oben im Firefox-Fensterin der Menüleiste auf Ansicht, gehen Sie zum Untermenü Symbolleisten und wählen Sie Lesezeichen-Symbolleiste.


Diesen Artikel teilen: http://mzl.la/1BAQsge

War der Artikel hilfreich? Bitte warten…

Diese netten Menschen haben geholfen, diesen Artikel zu schreiben: Wawuschel, pollti, graba. Auch Sie können helfen – erfahren Sie, wie.