Webseitendaten – einige Websites möchten Dateien auf meinem Computer speichern

Dieser Artikel wird nicht länger gewartet, darum ist dessen Inhalt möglicherweise veraltet.

Manche Websites können Informationen, z. B. Dateien, im lokalen Speicher Ihres Computers speichern. Die in den Dateien enthaltenen Informationen tragen dazu bei, dass eine Website schneller läuft, sie verhindern auch einen Datenverlust, falls die Internetverbindung unerwartet unterbrochen wird. Die Aktivierung der Funktion erfolgt durch die Web Storage API. Sie können diese Websitedaten nur manuell entfernen.

Verfügt eine Website über Websitedaten (storage API), wird Firefox Sie zunächst fragen, ob diese Website Dateien zu Ihrem lokalen Speicher hinzufügen darf.

Wenn Sie die Anfrage in Ihrer Adressleiste sehen, wählen Sie „Erlauben” oder „Nicht erlauben”.
notification storage api

Was tun, wenn der Speicher voll ist?

Eine Benachrichtigungsleiste öffnet sich oben auf Ihrem Bildschirm, um Sie zu informieren, dass der Speicher voll ist. Mit einem Klick auf Einstellungen können Sie Ihren Speicher verwalten. Wenn Sie Daten von Ihrer Festplatte löschen, wird damit auch neuer Speicherplatz für Firefox frei.
notification bar storage api


Diese netten Menschen haben geholfen, diesen Artikel zu schreiben: Artist, Maria21. Auch Sie können helfen – erfahren Sie, wie.