Richtlinienverstoß von Erweiterungen und Themes melden

Einstufung als Richtlinienverstoß von Erweiterungen oder Themes

Alle auf der Seite Firefox Add-ons zur Anwendung in Firefox veröffentlichten Erweiterungen und Themes unterliegen ausnahmslos den Add-on-Richtlinien von Mozilla, die auch die Einhaltung der Nutzungsbedingungen für Mozilla-Dienste erfordern. Diese Richtlinien und Bedingungen wurden erstellt, um Sie vor unangemessenen Inhalten oder Verhaltensweisen der Erweiterungen und Themes in Firefox zu schützen. Die als unangemessen geltenden und deshalb als Richtlinienverstoß eingestuften Inhalte und Verhaltensweisen fallen im Allgemeinen unter nachstehende Kategorien:

Beschädigt meinen Computer oder meinen Daten

  • Installiert einen Computervirus, Wurm oder andere Schadprogramme (Malware),
  • stiehlt sensible Daten oder andere Informationen, mit denen Sie identifiziert werden können
    Beispiele:
    • Zugangsdaten und Passwörter,
    • Kreditkarten- und Bankdaten,
    • Authentication Token,
    • Profile in sozialen Medien,
    • Lesezeichen und Cookies,
  • versendet Spam-Links an die Personen in Ihrer Kontaktliste,
  • beansprucht und verschwendet Bandbreite,
  • kann nur schwer oder gar nicht deinstalliert werden,
  • fordert Ihre Daten an oder verwendet sie auf eine Weise, die nicht mit der Beschreibung der Erweiterung oder den Datenschutzbestimmungen übereinstimmt
    Beispiel:
    • erfasst ohne Ihr Wissen oder Ihre Zustimmung die von Ihnen besuchten Webseiten oder sammelt diese Informationen, wenn es für die Funktion der Erweiterung nicht erforderlich ist,
  • imitiert Warnungen und Funktionalität von Firefox oder Ihrem Betriebssystem.

Erzeugt Spam oder Werbung

  • Fügt Werbung zu Webseiten hinzu, vor allem auf solchen, auf denen zuvor keine Werbung zu sehen war,
  • bei Themes (Hintergrundbildern) wird irrelevante Werbung eingefügt oder die Beschreibung enthält Werbung, die in keinem Zusammenhang zum Inhalt steht
    • Beispiel: Kostenlos Filme herunterladen auf www.website.com oder Ähnliches.

Ändert Ihre Suchmaschine, die Startseite beim Start von Firefox oder die Seite „Neuer Tab“, ohne Sie darüber zu informieren oder um Erlaubnis zu bitten

  • Beispiel: Sie hatten Google als Ihre Standardsuchmaschine festgelegt und die Erweiterung ändert diese Einstellung, ohne Sie vorher darüber zu informieren oder ohne Ihre Erlaubnis zur Änderung einzuholen.
Bitte beachten Sie: Wenn die Erweiterung Sie über diese Änderung informierte oder Sie um die Erlaubnis bat, die Änderung vornehmen zu dürfen, handelt es sich wahrscheinlich nicht um einen Richtlinienverstoß. Sie können die geänderten Einstellungen mithilfe dieser Artikel selbst wieder nach Ihren Wünschen anpassen:

Täuscht vor, etwas zu sein, das es nicht ist

  • Die Beschreibung und/oder Grafiken sind falsch bzw. irreführend
    Beispiele:
    • Die Beschreibung enthält zufällige Clickbaiting-Schlüsselwörter,
    • in der Beschreibung wurde nicht angegeben, ob etwas kostenpflichtig ist, und nun werden Sie zur Zahlung aufgefordert,
  • enthält Funktionen, die für den vorgesehenen Zweck der Erweiterung nicht erforderlich sind, oder Ihre Daten werden auf eine Weise verwendet, die nicht mit der Beschreibung oder den Datenschutzbestimmungen der Erweiterung übereinstimmt
    Beispiele:
    • eine Erweiterung erfasst die von Ihnen besuchten Seiten, ohne dass es zur Funktion der Erweiterung erforderlich ist, oder es erfolgt ohne Ihr Wissen und Ihre Zustimmung,
    • eine YouTube-Erweiterung erfasst die von Ihnen besuchte Webadressen (URLs) oder leitet Ihre Suchanfragen über ein Werbenetzwerk weiter.

Funktioniert nicht, verursacht Probleme mit Websites oder verlangsamt Firefox

  • Eine in der Beschreibung angegebene Funktion wird nicht ausgeführt,
  • das Programm reagiert langsam auf Befehle, ist schwierig zu verwenden oder funktioniert nicht,
  • Funktionen sind langsam oder benutzerunfreundlich,
  • Webseiten werden falsch dargestellt oder sehen nicht wie erwartet aus,
  • Teile von Webseiten laden nicht,
  • Sie können sich nicht anmelden, ein Formular nicht ausfüllen, einen Kommentar nicht abgeben, eine Transaktion nicht durchführen, ein Widget nicht ausführen,
  • Videos (z. B. von Facebook Live oder YouTube) werden nicht wiedergegeben,
  • das Teilen von sozialen Medien oder Schaltflächen funktioniert nicht,
  • Kundensupport-Chats werden nicht geladen,
  • Texte und Browserfunktionen verschwinden,
  • wirkt sich negativ auf die Performanz von Firefox aus.
Hinweis: In diesen Fällen handelt es sich wahrscheinlich um einen Fehler, nicht um einen Richtlinienverstoß. Um ein Problem mit der Funktionalität zu beheben, wenden Sie sich am besten an den Entwickler der Erweiterung. Wurde die Erweiterung über die Seite addons.mozilla.org (AMO) installiert, gehen Sie zur Produktseite dieser Erweiterung auf AMO zurück, dort erhalten Sie die Kontaktinformationen des Entwicklers. In anderen Fällen suchen Sie im Internet nach den Kontaktinformationen des Entwicklers.

Inhalt mit Hass oder Gewalt sowie sexuelle oder illegale Inhalte

  • Grafische Darstellungen von Sexualität oder Gewalt,
  • Beleidigung, Drohung oder Obszönität gegenüber anderen Personen bezüglich Rasse, ethnischer Zugehörigkeit, Geschlecht, sexueller Orientierung, Religion, Behinderung, Alter usw.,
  • Bedrohung oder Schikane anderer Personen,
  • Förderung illegaler Aktivitäten wie Glücksspiele oder Pornografie.
Hinweis: Copyright- und Markenrechtsverstöße müssen in einem separaten Vorgang gemeldet werden. Folgen Sie dazu dieser englischsprachigen Anleitung.

Ich wollte diese Erweiterung nie und werde sie nicht los

  • Sie erinnern sich nicht, die Erweiterung selbst installiert zu haben, oder Sie wurden von einer Webseite ausgetrickst bzw. gezwungen, die Erweiterung zu installieren
    Beispiele:
    • durch die Erweiterung können Sie den Vollbildmodus nicht mehr verlassen,
    • eine Anwendung hat die Erweiterung ohne Ihre Erlaubnis installiert,
  • die Deinstallation ist schwierig oder unmöglich.

Einige Verhaltensweisen sind kein Richtlinienverstoß, dazu zählen unter anderem

  • Fehlende Funktionalität im Vergleich zur Beschreibung der Erweiterung,
  • unzureichende oder benutzerunfreundliche Funktionen,
  • langsame Arbeitsweise von Funktionen einer Erweiterung, solange dies die Gesamtleistung von Firefox nicht beeinträchtigt.
Hinweis: In diesen Fällen handelt es sich um einen Fehler, nicht um einen Richtlinienverstoß. Um ein Problem mit der Funktionalität zu beheben, wenden Sie sich am besten an den Entwickler der Erweiterung. Wurde die Erweiterung über die Seite addons.mozilla.org (AMO) installiert, gehen Sie zur Produktseite dieser Erweiterung auf AMO zurück, dort erhalten Sie die Kontaktinformationen des Entwicklers. In anderen Fällen suchen Sie im Internet nach den Kontaktinformationen des Entwicklers.

Melden des Richtlinienverstoßes einer Erweiterung oder eines Themes

Sie können eine Erweiterung oder ein Theme direkt in Firefox melden oder auf der AMO Produktseite der entsprechenden Erweiterung oder des Themes.

Eine Meldung in Firefox senden:

  1. Klicken Sie auf die Menüschaltfläche Fx57menu , klicken Sie auf Fx57Addons-icon Add-ons und wählen Sie Erweiterungen oder Themes.
  2. Wählen Sie die Erweiterung oder das Theme, das Sie melden möchten.
  3. Klicken Sie auf das Symbol mit den drei Punkten und wählen Sie die Option Melden.
    Add-ons drei Punkte Menü Melden Add-ons Themes melden fx72

  4. Wählen Sie in der Kategorienliste den zutreffenden Grund, warum Sie die Erweiterung melden, und klicken Sie auf Weiter.
  5. Wenn Sie möchten, können Sie im sich öffnenden Fenster Beschreiben Sie das Problem (freiwillig) zusätzliche Informationen zu Ihrer Meldung eingeben.
  6. Klicken Sie danach auf Absenden.

Eine Meldung auf der AMO Produktseite der Erweiterung oder des Themes senden:

  1. Gehen Sie zur AMO Produktseite der entsprechenden Erweiterung oder des Themes und klicken Sie auf Dieses Add-on wegen Richtlinienverstoß melden.
    Add-ons Erweiterung melden Schaltfläche
  2. Beschreiben Sie so viele Details wie möglich im Textfeld Erläutern Sie, inwiefern dieses Add-on unsere Regeln verletzt.
    Add-ons Erweiterung melden Textfeld
  3. Nachdem Sie alle Daten eingegeben haben, klicken Sie auf die Schaltfläche Meldung wegen Richtlinienverstoß senden.

Was geschieht nach Ihrer Meldung?

Ihre Meldung über den Richtlinienverstoß wird zur Prüfung an das Add-ons-Team von Firefox gesendet. Wenn das Team den Verstoß der Erweiterung oder des Themes gegen Mozillas Richtlinien oder Nutzungsbedingungen bestätigt, wird die Erweiterung oder das Theme von der Seite addons.mozilla.org entfernt, bis der Entwickler das Problem behoben hat. Je nach Verlauf und Schwere des Richtlinienverstoßes kann das Add-ons-Team durch eine Blockierung das Laden der Erweiterung oder des Themes in Firefox verhindern. Weitere Informationen erhalten Sie im Artikel Add-ons, die Stabilitätsprobleme oder Sicherheitsrisiken verursachen, werden auf eine Sperrliste gesetzt.

War der Artikel hilfreich?

Bitte warten…

Diese netten Menschen haben geholfen, diesen Artikel zu schreiben:

Illustration of hands

Mitmachen

Vergrößern und teilen Sie Ihr Fachwissen mit anderen. Beantworten Sie Fragen und verbessern Sie unsere Wissensdatenbank.

Weitere Informationen