Problematische Ordner in Thunderbirds Konten-Einstellungen

Thunderbird prüft (seit Version 24.0), ob der lokale Ordner, in dem Ihre E-Mails, Nachrichtenkopfzeilen und Nachrichtenfilter für Ihr Konto gespeichert werden, ein sicherer und gültiger Speicherort ist, normalerweise in Ihrem Benutzerprofile (Thunderbird). Dies kann bestimmte Fehlermeldungen auslösen, z. B. „Der angegebene Ordner xxxxxx ist zum Abspeichern von Nachrichten nicht geeignet. Bitte wählen Sie einen anderen Ordner.“ oder ähnlich lautende Warnungen. Thunderbird versucht dadurch sicherzustellen, dass Sie Ihre Daten nicht in einem Ordner speichern, in dem sie versehentlich durch eine Anwendung oder das Betriebssystem gelöscht werden können. Das kann z. B. ein Ordner sein, in dem eine Anwendung installiert ist oder in dem temporäre Dateien gespeichert werden. Es ist auch möglich, dass ein problematischer Speicherort durch ein Add-on vorgegeben wird.

Normalerweise tritt dieses Problem nur auf, wenn Sie versuchen, den Speicherort der E-Mails zu ändern, oder wenn Sie einen Ordner erstellen, der Zeichen enthält, die Thunderbird falsch interpretieren könnte. Thunderbird speichert alle E-Mails für jeden Ordner in einer mbox-Datei genannten Datei, die den Namen dieses Ordners trägt, allerdings ohne eine Dateierweiterung. Ihr Posteingangsordner wird z. B. als „Posteingang“ gespeichert. Wenn der Ordnername Sonderzeichen enthält, die vom Betriebssystem verwendet werden (wie *, \, /, :, ?, >, < oder ), ist der Pfad zur mbox-Datei (dem E-Mail-Ordner) möglicherweise nicht eindeutig und wird nicht erkannt. Zu Problemen kann auch die Verwendung eines Ordnernamens führen, der einem reservierten Dateinamen ähnelt (wie places.sqlite).

Den lokalen Ordner eines E-Mail-Kontos finden Sie mit dem Pfad Extras -> Kontoeinstellungen -> Kontoname -> Servereinstellungen -> Lokaler Ordner. Er wird im Feld neben der Schaltfläche Ordner wählen am unteren Fensterrand angezeigt. Die einzigen zulässigen Unterverzeichnisse im Profil sind Mail, ImapMail und News (und die darin enthaltenen Unterverzeichnisse). Der lokale Ordner ist normalerweise nach dem Mailserver benannt, z. B. wird bei einem Google Mail-POP-Server normalerweise Mail\pop.googlemail.com verwendet. Wenn Sie einen Server zur Verwendung eines globalen Posteingangs konfigurieren, lautet der Pfad Mail\Lokale Ordner.

Hier sehen Sie einige Beispiele von zulässigen Pfaden zu lokalen Ordnern:

   C:\Users\User\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\12345678.default\Mail\pop.server2.com (Windows Vista, 7, 8, 8.1 and newer)
   D:\Data\MyEmails\pop.server3.com
   C:\Profiles\ 


Dies sind Beispiele von unzulässigen Speicherorten:

   C:\WINDOWS
   C:\Program Files
   C:\Documents and Settings\User\Local Settings\Temp
   /tmp


Ob ein Ordner als zulässiger Speicherort gilt, hängt von Ihren Systemeinstellungen ab. Wenn Sie Windows von Laufwerk D gestartet haben, kann z. B. ein Ordner mit dem Namen D:\Programme vorhanden sein. Thunderbird wird eine Fehlermeldung ausgeben, wenn Sie versuchen, folgende Speicherorte zu verwenden:

Ordner oder Umgebungsvariable Bezieht sich auf Betriebssystem
"ProfD" Profilordner Alle
"GreD" GRE (Gecko Runtime Environment) Installationsverzeichnis Alle
"CurProcD"Thunderbird-Installationsverzeichnis Alle
"TmpD"Verzeichnis der temporären Dateien des Betriebssystems Alle
"SysD"SystemverzeichnisWindows
"WinD"Windows-VerzeichnisWindows
"ProgF" Programmverzeichnis oder Programmverzeichnis (x86) Windows
"Trsh" Trash-DateiOS X
"/System"SystemverzeichnisOS X
"/dev"GerätedateiOS X und Linux
"/proc"Prozessinformations-VerzeichnisLinux
"/sys"Systemstatus-VerzeichnisLinux

War der Artikel hilfreich?

Bitte warten…

Diese netten Menschen haben geholfen, diesen Artikel zu schreiben:

Illustration of hands

Mitmachen

Vergrößern und teilen Sie Ihr Fachwissen mit anderen. Beantworten Sie Fragen und verbessern Sie unsere Wissensdatenbank.

Weitere Informationen