Häufig gestellte Fragen zur Modernisierung der Add-on-Technologie von Firefox

Was ist ein „Alter Add-on-Typ”?

Erweiterungen, die mit Technologien entwickelt wurden, die nicht mit Firefox 57 und höher kompatibel sind (z. B. SDK oder XUL), gelten als veraltet und werden als „Alter Add-on-Typ” bezeichnet.

Wie erkenne ich, ob ich veraltete Add-ons installiert habe?

Um zu sehen, ob Sie nicht kompatible Erweiterungen installiert haben, öffnen Sie die Add-on-Verwaltung (entweder in der Menüleiste über ➔ Extras ➔ Add-ons oder indem Sie about:addons in die Adresszeile eines neuen Tabs tippen). Wenn Sie veraltete Erweiterungen installiert haben, sehen Sie oben auf Ihrem Bildschirm die Nachricht:
Add-ons Verwaltung legacy Leiste

Nach dem Klick auf den Link „Erweiterungen des alten Add-on-Typs anzeigen” sehen Sie eine Liste der auf Ihrem Computer installierten veralteten Erweiterungen. Klicken Sie auf Ersatz finden neben jeder veralteten Erweiterung, um eine empfohlene Alternative zu finden. Weitere Informationen zur Suche nach kompatiblen Erweiterungen erhalten Sie im englischsprachigen Blog Helping You Find Compatible Extensions von Mozilla.

Bedeutet der Zusatz „Alter Add-on-Typ” neben einer Erweiterung, dass sie nach dem Update auf Firefox 57+ nicht mehr funktionieren wird?

Ja. Erweiterungen mit dem Zusatz „Alter Add-on-Typ” werden nach dem Update sehr wahrscheinlich nicht mehr funktionieren. Allerdings ist die Mehrzahl der beliebtesten Firefox-Erweiterungen mit Firefox 57+ kompatibel. In einigen Fällen arbeiten die Entwickler noch daran, ihre Erweiterungen so zu aktualisieren, dass sie mit den aktuellen Firefox-Versionen kompatibel sind. In diesem Fall wird die Erweiterung automatisch aktualisiert, sobald die kompatible Version verfügbar ist.

Bedeutet der Zusatz „Alter Add-on-Typ” neben einer Erweiterung, dass sie nicht mehr funktioniert?

Ja. Erweiterungen mit dem Zusatz „Alter Add-on-Typ” funktionieren nicht mehr in Firefox 57. In einigen Fällen müssen die Entwickler auch noch nach der Veröffentlichung von Firefox 57 am 14. November 2017 an ihrer Erweiterung arbeiten, damit sie kompatibel wird. In diesen Fällen werden die Erweiterungen automatisch aktualisiert, sobald die kompatible Version verfügbar ist.

Gibt es empfohlenen Ersatz für veraltete Erweiterungen?

Ja! Kompatible Erweiterungen finden Sie beim Durchstöbern von Mozillas Seite mit vorgestellten Add-ons, sie enthält die am häufigsten verwendeten und beliebtesten Erweiterungen. Auch im Tab „Entdecken” der Add-ons-Seite (AMO) von Mozilla werden Sie fündig.

Alternativ können Sie auf dieser englischsprachigen Seite nach einem von Mozilla empfohlenen Ersatz für Ihre bisherige Erweiterung suchen.

Ja. Öffnen Sie die Add-on-Verwaltung (entweder in der Menüleiste über ➔ Extras ➔ Add-ons oder indem Sie about:addons in die Adresszeile eines neuen Tabs tippen) und wählen Sie Erweiterungen alten Add-on-Typs. Klicken Sie neben jeder veralteten Erweiterung auf Ersatz finden, um eine empfohlene Alternative zu finden. Lesen Sie dazu auch den oben genannten englischsprachigen Blog von Mozilla.

Wir empfehlen die Suche nach kompatiblen Erweiterungen auf Mozillas Seite mit vorgestellten Add-ons oder im Tab „Entdecken” der Add-ons-Seite (AMO) von Mozilla.

Alternativ können Sie auf dieser englischsprachigen Seite nach einem von Mozilla empfohlenen Ersatz für Ihre bisherige Erweiterung suchen.

Es gibt keinen empfohlenen Ersatz für eine meiner veralteten Erweiterungen. Was nun?

  • Wenn Sie keine passende Alternative finden, fragen Sie die Gemeinschaft in unserem englischsprachigen Diskussionsforum nach Vorschlägen.

Wo finde ich Erweiterungen, die mit Firefox 57 und künftigen Versionen kompatibel sind?

Suchen Sie auf der Add-ons-Seite (AMO) von Mozilla nach kompatiblen Erweiterungen. Auch die Seite Vorgestellte Erweiterungen enthält Erweiterungen, die mit Firefox 57 und künftigen Versionen kompatibel sind.

Wann endet die Unterstützung von Firefox ESR für veraltete Add-ons?

Firefox ESR (Extended Support Release) Version 52 ist die letzte Version mit Unterstützung von veralteten Erweiterungen. ESR 52 unterstützt seit dem 5. September 2018 keine veralteten Erweiterungen mehr.

Im Oktober 2018 werden alle veralteten Add-ons auf der Seite addons.mozilla.org (AMO) deaktiviert. Nach der Deaktivierung finden Nutzer auf Mozillas AMO-Seite keine veralteten Erweiterungen mehr.

Wichtig: Wenn Sie sich entschließen, nicht unterstützte Firefox-Versionen einzusetzen, um damit weiterhin mit veralteten Add-ons arbeiten zu können, machen Sie sich dadurch anfällig für Angriffe auf Schwachstellen und nicht geschlossene Sicherheitslücken. Wir empfehlen Ihnen deshalb dringend, nur die jeweils aktuelle Firefox-Version zu verwenden.

Werden meine Themes mit Firefox 57 nicht mehr funktionieren?

Wenn Sie Lightweight Themes (auch Hintergrund-Themes genannt) verwenden, sollten diese nicht beeinträchtigt sein. Vollständige Themes dagegen werden beginnend mit Firefox 57 deaktiviert und funktionieren nicht mehr. Nutzten Sie bisher ein dunkles Theme? Dann ist möglicherweise das in die Add-on-Verwaltung integrierte „Dark Theme” eine gute Alternative: Geben Sie about:addons in die Adressleiste ein, gehen Sie zu ErscheinungsbildThemes, aktivieren Sie „Compact Dark” und testen sie es.

Was ist mit meinem vollständigen Theme passiert?

Vollständige Themes funktionieren in Firefox 57+ nicht mehr und werden deaktiviert. Nutzten Sie bisher ein dunkles Theme? Dann ist möglicherweise das in die Add-on-Verwaltung integrierte „Dark Theme” eine gute Alternative: Geben Sie about:addons in die Adressleiste ein, wählen Sie den Abschnitt 57customize-icon.png Themes, aktivieren Sie „Compact Dark” und testen Sie es. In den kommenden Monaten arbeiten wir an Verbesserungen der Themes, halten Sie deshalb in künftigen Versionen Ausschau nach Themes mit zusätzlicher Funktionalität, die über eine reine Bildschirmüberlagerung hinausgeht.

Was ist mit meinem Add-on „Adobe Flash” passiert?

Seit der Veröffentlichung von Firefox 55 ist die Ausführung von Adobe Flash standardmäßig deaktiviert, da die Funktion Nachfragen, ob aktiviert werden soll in Firefox integriert wurde. Inhalte, die Adobe Flash benötigen, müssen nun dort manuell zur Wiedergabe angeklickt werden. Der Artikel Warum werden Plugins erst nach einer Bestätigung ausgeführt? beschreibt, wie Sie das Ausführen von Flash nur für bestimmte oder für alle Websites festlegen können.

Einige der beliebtesten Flash-Erweiterungen stellten diese Funktion bereit, bevor sie Teil des Browsers wurde. Da die Erweiterungen inzwischen veraltet sind, werden sie wahrscheinlich von den Entwicklern nicht mehr unterstützt und funktionieren nicht mehr.

In einigen Fällen verfügen wir bereits über WebExtension APIs für zusätzliche Flash-Funktionen (wie das Löschen von Flash LSOs). Wir sind zuversichtlich, dass Add-ons künftig weitere Flash-Funktionen anbieten werden und wir in gemeinsamer Arbeit die gleichen Funktionen zur Verfügung stellen können wie bisher.

// Diese netten Menschen haben geholfen, diesen Artikel zu schreiben:Artist, graba. Auch Sie können helfen – erfahren Sie, wie.

War der Artikel hilfreich? Bitte warten…

Als Freiwilliger zur Mozilla-Hilfe beitragen