Firefox-Updates für Unternehmen verwalten

Dieser Artikel richtet sich an Systemadministratoren, die Firefox auf den Computern ihres Unternehmens konfigurieren möchten.

Wir empfehlen Ihnen, die automatischen Updates für alle Firefox-Instanzen aktiviert zu lassen, um sicherzustellen, dass immer die neuesten Sicherheitspatches eingespielt werden und alle Funktionen verfügbar sind. Allerdings können die Anforderungen Ihrer spezifischen Umgebung möglicherweise gegen automatische Updates sprechen.

In Ihrer Unternehmensumgebung können Sie sowohl Firefox Rapid Release (RR) als auch Firefox ESR (Extended Support Release) verwenden. Bei Bedenken wegen häufiger großer Updates empfehlen wir Ihnen den Artikel Den passenden Update-Kanal für Firefox wählen, dort erfahren Sie mehr über Firefox ESR (Extended Support Release).

Häufigkeit der Major Releases Umfang der Major Releases Häufigkeit der Minor Releases Umfang der Minor Releases
ESR Jedes Jahr

Siehe Kalender

Auslieferung von neuen Funktionen und Behebung von Bugs in den letzten 12 Monaten Alle 4 Wochen Behebung kritischer Bugs bezüglich Stabilität oder Sicherheit
RR Alle 4 Wochen

Siehe Kalender

Auslieferung von neuen Funktionen und Behebung von Bugs in den letzten 4 Wochen Falls erforderlich auch zwischen den Major Releases Behebung kritischer Bugs bezüglich Stabilität oder Sicherheit

Firefox-Updates deaktivieren

Die automatischen Updates sind standardmäßig aktiviert, können aber mithilfe der Richtlinie „DisableAppUpdate policy“ deaktiviert werden.

War der Artikel hilfreich?

Bitte warten…

Diese netten Menschen haben geholfen, diesen Artikel zu schreiben:

Illustration of hands

Mitmachen

Vergrößern und teilen Sie Ihr Fachwissen mit anderen. Beantworten Sie Fragen und verbessern Sie unsere Wissensdatenbank.

Weitere Informationen