Firefox läuft nicht mehr unter Windows 2000

Firefox 3.6.28 und Firefox 12 sind die letzten Versionen, die mit dem Betriebssystem Windows 2000 funktionieren. Diese werden in Zukunft keine Sicherheitsupdates und Fehlerbehebungen mehr erhalten. Um Ihren Computer mitsamt allen Ihren persönlichen Daten geschützt zu halten, empfehlen wir, soweit möglich, eine Aktualisierung von Windows und die Installation des neuesten Firefox durchzuführen. Dieser Artikel beschreibt Ihre Möglichkeiten zur Aktualisierung.

Hinweis: Die Informationen in diesem Artikel betreffen nur Windows-Systeme.
Achtung: Firefox 3.6 ist nicht mehr sicher. Um Ihren Computer und Ihre persönlichen Daten geschützt zu halten, folgen Sie bitte diesen Empfehlungen:

Möglichkeit 1: Upgrade von Windows

Weil Windows 2000 auch von Microsoft nicht mehr unterstützt wird, wird empfohlen, dass Sie Ihr System auf Windows 7 aktualisieren, sofern dies möglich ist. Dies ist die sicherste Methode und ermöglicht Ihnen auch weiterhin die neuesten Firefox Versionen zu verwenden.

  1. Weitere Informationen dazu erhalten Sie auf der Website von Microsoft.
  2. Firefox auf die letzte Version aktualisieren.

Möglichkeit 2: Umstieg auf den Opera-Browser

Wenn es Ihnen nicht möglich ist, das Windows-Betriebssystem zu aktualisieren, können Sie auf die neueste Version des Opera-Browsers umsteigen.

Achtung: Die Weiterbenutzung von Windows 2000 stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar, weil Microsoft das Betriebssystem nicht mehr unterstützt oder mit Updates versorgt.



Teile diesen Artikel: http://mzl.la/MOunCV

War der Artikel hilfreich? Bitte warten…

Diese netten Menschen haben geholfen, diesen Artikel zu schreiben: philipp, KadirTopal, ThomasLendo, pollti. Auch Sie können helfen – erfahren Sie, wie.