Ein Add-on in Thunderbird installieren

Add-ons sind kleine Programme, die mithilfe von Erweiterungen neue Funktionen zu Thunderbird hinzufügen oder mit Themes sein Aussehen ändern. Der Artikel beschreibt, wie Sie ein Add-on zu Ihrem Thunderbird hinzufügen.

Der Idealfall

In einer idealen Welt wären alle von Ihnen gewünschten Add-ons offiziell überprüft, freigegeben und könnten auf Mozillas offizieller Website gefunden werden.

Add-ons aus der Gruppe „Idealfall” finden Sie über die Add-ons-Verwaltung: Klicken Sie zuerst auf die Menüschaltfläche New Fx Menu , dann auf Thunderbird app menu >add-ons . Die Add-ons-Verwaltung öffnet sich. Klicken Sie auf der linken Seite des Einstellungen-Fensters auf Erweiterungen, um rechts oben das Suchfeld anzuzeigen. Fügen Sie hier den Namen des Add-ons ein (oder genügend Zeichen davon, um die Zahl der Suchergebnisse auf eine überschaubare Anzahl zu reduzieren) und drücken Sie dann auf die Taste EingabeReturn oder das Lupensymbol.

Wenn Sie Ihre erste Suche abgeschlossen haben, wird ein neuer Abschnitt Suchen auf der linken Seite des Einstellungen-Fensters eingefügt. Sie können Ihre Suche so oft verfeinern, bis Sie gefunden haben, wonach Sie suchen.

Hier sehen Sie ein Beispiel für die Suche nach Add-ons mit dem Suchwort „Kalender”:

Thunderbird Suche Add-ons

Sobald Sie ein Add-on gefunden haben, das Ihnen gefällt, klicken Sie auf Installieren. Warten Sie den Download ab und klicken Sie danach auf „Jetzt neu starten”, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Der nicht ganz so ideale Fall (Add-ons von einer heruntergeladenen XPI-Datei installieren)

Ihnen wurde eine URL zum Add-on gegeben oder das gewünschte Add-on befindet sich nicht auf der „offiziellen” Seite. Wenn Sie – wie oben beschrieben – danach suchen, wird das Add-on nicht angezeigt. In diesem Fall müssen Sie die Datei zuerst auf Ihren Computer herunterladen, bevor sie installiert werden kann.

Öffnen Sie dazu in Ihrem Browser die entsprechende Webseite, führen Sie mit Ihrer Maus einen Rechtsklick auf den Download-Link aus, wählen Sie Ziel speichern unter… und speichern Sie die XPI-Datei an einem Ort, den Sie sich leicht merken können. Da der Download nur temporär ist, empfehlen wir Ihnen als Speicherort entweder Ihren Download-Ordner oder Ihren Desktop.

Wenn Sie eine ältere Version von Firefox verwenden, wird ein Linksklick auf den Download-Link dazu führen, dass der Browser versucht, das Add-on in Firefox selbst zu installieren. Dies führt zwangsläufig zu einem Kompatibilitäts-Fehler, da das Add-on für Thunderbird entwickelt wurde. Falls Sie einen anderen Browser benutzen, könnte dieser bei einem Linksklick versuchen, die XPI-Datei herunterzuladen und zu „öffnen". Diese Datei ist quasi ein kleines Programm, sie ist also nicht dafür gedacht, geöffnet zu werden. Sie muss auf einem Speichermedium gespeichert werden.

Um eine heruntergeladene XPI-Datei in Thunderbird zu installieren, haben Sie zwei Möglichkeiten:

Download

Führen Sie einen Rechtsklick auf den Link aus und wählen Sie Speichern unter… oder Ziel speichern unter…, wie oben beschrieben.

Nun wird Ihnen angeboten, die Datei herunterzuladen und zu speichern. Die meisten Browser haben einen standardmäßig ausgewählten Download-Ordner. Notieren Sie, wohin die Datei gespeichert wurde und den Namen der gespeicherten Datei. Manche Add-ons haben Namen wie "latest-234.xpi". Dies ist nicht sehr hilfreich, wenn Sie später versuchen, die Datei zu finden.

Öffnen Sie die Add-ons-Verwaltung in Thunderbird. Links neben der Suchleiste befindet sich das Zahnrad-Symbol. CogWheel CogWheelLinux Klicken Sie darauf und wählen Sie im sich öffnenden Menü den Eintrag Add-on aus Datei installieren…

Thunderbird Tools

Navigieren Sie nun mithilfe des Datei-Managers zur gespeicherten XPI-Datei und wählen Sie sie aus, um die Installation abzuschließen.

Drag and drop

  • Öffnen Sie die Add-ons-Verwaltung, indem Sie zuerst auf die Menüschaltfläche New Fx Menu und dann auf appmenuAddons klicken.
  • Ziehen Sie Ihre heruntergeladene XPI-Datei auf den Tab der Add-ons-Verwaltung und lassen Sie sie dort fallen.

Wenn Sie Windows benutzen, können Sie den Teil mit der Speicherung auf dem Desktop sogar überspringen. Öffnen Sie dazu Ihren Browser und Thunderbird Seite an Seite (mit geöffneter Add-ons-Verwaltung in Thunderbird). Ziehen Sie den Link direkt vom Browser in den Tab der Add-ons-Verwaltung. Der große Vorteil dieser Methode ist, dass Sie keine Kopie des Add-ons auf Ihrem Laufwerk speichern müssen, bevor Sie es installieren können.

War der Artikel hilfreich? Bitte warten…

Diese netten Menschen haben geholfen, diesen Artikel zu schreiben: Artist, Johann_Lohner. Auch Sie können helfen – erfahren Sie, wie.