Firewalls so konfigurieren, dass Firefox eine Internetverbindung herstellen kann

Eine „Personal Firewall“ ist ein Sicherheitsprogramm, das die Verbindungen Ihres Rechners zum Internet überwacht. Es kann Teil einer Internet-Security-Suite oder ein alleinstehendes Programm sein. Die meisten Firewalls verbieten jedem Programm – oder einer aktualisierten Version eines Programms – den Zugang zum Internet, es sei denn, Sie haben ihm den Zugriff ausdrücklich gestattet. Mithilfe dieses Artikels können Sie Ihre Firewall so konfigurieren, dass sie keine Probleme mit Firefox verursacht.

Hinweis: In einigen Fällen werden beim Abschalten eines Programms zur Internetsicherheit nicht alle Komponenten dieses Programms deaktiviert. Ein Programm, das anzeigt, dass es deaktiviert ist, kann Firefox immer noch blockieren.

Herausfinden, welche Firewall installiert ist

Wenn Sie bereits wissen, welche Firewall oder welches Internet-Sicherheitsprogramm installiert ist, lesen Sie im nächsten Abschnitt weiter.

Wenn nicht, führen Sie folgende Schritte aus, abhängig von Ihrer Windows-Version:

  • Windows 7/8: Gehen Sie zum Sicherheitsabschnitt des Windows-Wartungscenters. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite Was ist das Wartungscenter? auf microsoft.com.
  • Windows XP SP3/Vista: Gehen Sie zum Firewall-Abschnitt des Windows-Sicherheitscenters. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite Verwenden von Windows-Sicherheitscenter auf microsoft.com.

Wenn Sie mit den oben genannten Schritten immer noch nicht herausgefunden haben, welche Firewall Sie verwenden, versuchen Sie, EnumProcess auszuführen. EnumProcess ist ein Programm, das alle Firewalls erkennt. Es stammt nicht von Mozilla.

  1. Laden Sie die Anwendung EnumProcess von www.trolly.homepage.t-online.de herunter.
  2. Wenn Sie es heruntergeladen haben, klicken Sie doppelt auf die EnumProcess.exe.
  3. Wählen Sie Ausführen.
  4. Wählen Sie im Auswahlmenü rechts Simple.
  5. Klicken Sie auf List processes.

    9fc6b74933d4e26c1cf939fde06efe39-1263666158-215-1.png

Firewall konfigurieren

Gehen Sie zur Firewall-Dokumentation Ihrer Linux-Distribution.

Viele Distributionen haben keine vorinstallierte Firewall, da von Haus aus keine Verbindung von außen möglich ist. Lesen Sie hierzu z. B. die Erklärungen auf ubuntuusers.de.


Diesen Artikel teilen: http://mzl.la/1xKrVHX

War der Artikel hilfreich? Bitte warten…

Diese netten Menschen haben geholfen, diesen Artikel zu schreiben: ThomasLendo, Wawuschel, pollti, Artist. Auch Sie können helfen – erfahren Sie, wie.