Farben von Webseiten sehen falsch aus

Dieser Artikel wird nicht länger gewartet, darum ist dessen Inhalt möglicherweise veraltet.

Dieser Artikel behandelt die Situation, wenn die Farben von Webseiten falsch dargestellt werden. Wenn mehr als nur die Farben betroffen sind, lesen Sie den Artikel Webseiten sehen falsch aus.

Webseiten-Stil ist abgestellt

Vielleicht haben Sie versehentlich den Webseitenstil auf "Kein Stil" gestellt. Damit Firefox wieder den vorgegebenen Webseitenstil benutzt, tun Sie folgendes:

  • Klicken Sie oben im Firefox-Fensterin der Menüleiste auf das Menü Ansicht, wählen Webseiten-Stil und klicken dann auf Standard-Stil.

Webseiten ist nicht erlaubt, ihre eigenen Farben zu verwenden

Firefox hat eine Einstellung, die es Ihnen ermöglicht, die Text- und Hintergrundfarben zu überschreiben. So schalten Sie diese Einstellung ab:

  1. Klicken Sie oben im Firefox-Fenster auf die Schaltfläche Firefox und wählen Sie Einstellungen.Klicken Sie oben im Firefox-Fenster auf das Menü Extras und wählen Sie Einstellungen.Klicken Sie in der Menüleiste auf das das Menü Firefox und wählen Sie Einstellungen....Klicken Sie oben im Firefox-Fenster auf das Menü Bearbeiten (oder auf die Schaltfläche Firefox, wenn die Menüleiste ausgeblendet ist) und wählen Sie Einstellungen....

    Einstellungen - Fx20 - Win7


    EinstellungenFx4Win7.png


    Einstellungen - Fx20 - WinXP


    Einstellungen_Fx4_Linux


    010897fd58f6e294a60e43bbcf0ffe51-1281982768-69-1.png

    Klicken Sie auf die Menüschaltfläche New Fx Menu und wählen Sie Einstellungen.

  2. Gehen Sie zum Abschnitt Inhalt.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Farben....
  4. Stellen Sie sicher, dass das Häkchen bei Seiten das Verwenden von eigenen statt der oben gewählten Farben erlauben gesetzt ist.
  5. Klicken Sie auf OK.
  6. Klicken Sie auf OK, um das Einstellungen-Fenster zu schließenKlicken Sie auf Schließen, um das Einstellungen-Fenster zu schließenSchließen Sie das Einstellungen-Fenster .

Da Firefox jetzt so eingestellt ist, dass die eigenen Farben von Webseiten erlaubt sind, besuchen Sie die betreffende Website erneut und sehen Sie nach, ob sie richtig aussieht.

Windows-Einstellungen

Windows hat Einstellungen, die die Darstellung von Webseiten in Firefox beeinflussen können.

Hoher Kontrast

Vergewissern Sie sich, dass sich Windows nicht im Modus für hohen Kontrast befindet.

  1. Schließen Sie Firefox, falls es läuft.
    • Klicken Sie oben im Firefox-Fenster auf die Schaltfläche Firefox und wählen Sie dort den Eintrag Beenden.Klicken Sie oben im Firefox-Fenster auf das Menü Datei und wählen Sie dort den Eintrag Beenden.Klicken Sie in der Menüleiste auf das Menü Firefox und wählen Sie dort den Eintrag Firefox beenden.Klicken Sie oben im Firefox-Fenster auf das Menü Datei (oder auf die Schaltfläche Firefox, falls keine Menüleiste sichtbar ist) und wählen Sie dort den Eintrag Beenden.

      Klicken Sie auf die Menüschaltfläche New Fx Menu und wählen Sie dann BeendenBeenden Firefox 29 Schließen .

  2. Öffnen Sie die Systemsteuerung.
    • (Windows 7/Vista) Klicken Sie auf das Windows-Symbol in der linken unteren Bildschirmecke und wählen Sie Systemsteuerung.
    • (Windows XP) Öffnen Sie das Windows-Startmenü und wählen Sie Systemsteuerung.
  3. Öffnen Sie die Kontrast-Einstellungen.
    • (Windows 7/Vista) Klicken Sie auf Erleichterte Bedienung, dort auf Center für erleichterte Bedienung und dann auf Hohen Kontrast einrichten.
    • (Windows XP) Klicken Sie auf Eingabehilfen, dort auf Kontrast für Text und Farben auf dem Bildschirm anpassen und im Eingabehilfe-Dialogfenster auf den Reiter Anzeige.
  4. Stellen Sie den hohen Kontrast ab, falls er aktiviert ist.
    • (Windows 7/Vista) Falls neben Hohen Kontrast durch Drücken auf die linke ALT- + linke UMSCHALT- + DRUCKTASTE aktivieren oder deaktivieren ein Häkchen gesetzt ist, drücken Sie diese 3 Tasten. Wenn dann die Frage Möchten Sie den hohen Kontrast aktivieren? kommt, klicken Sie auf Nein.
    • (Windows XP) Stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen bei Kontrast aktivieren nicht ausgewählt ist.
  5. Klicken Sie auf OK.

Starten Sie Firefox neu und schauen Sie nach, ob die Farben nun richtig dargestellt werden.

Nur 256 Farben

  1. Schließen Sie Firefox, falls es läuft.
    • Klicken Sie oben im Firefox-Fenster auf die Schaltfläche Firefox und wählen Sie dort den Eintrag Beenden.Klicken Sie oben im Firefox-Fenster auf das Menü Datei und wählen Sie dort den Eintrag Beenden.Klicken Sie in der Menüleiste auf das Menü Firefox und wählen Sie dort den Eintrag Firefox beenden.Klicken Sie oben im Firefox-Fenster auf das Menü Datei (oder auf die Schaltfläche Firefox, falls keine Menüleiste sichtbar ist) und wählen Sie dort den Eintrag Beenden.

      Klicken Sie auf die Menüschaltfläche New Fx Menu und wählen Sie dann BeendenBeenden Firefox 29 Schließen .

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Firefox-Symbol, mit dem Sie Firefox starten, und wählen Sie Eigenschaften.Das Eigenschaften-Dialogfenster wird sich öffnen.
  3. Klicken Sie auf den Reiter Kompatibilität.
  4. Stellen Sie sicher, dass bei Mit 256 Farben ausführen kein Häkchen gesetzt ist.
  5. Klicken Sie auf OK.

Starten Sie Firefox neu und schauen Sie nach, ob die Farben nun richtig dargestellt werden.

Blauer Text wird rot angezeigt

Der Grafiktreiber ATI Catalyst 7.12 kann unter Windows XP blauen Text in rot umwandeln. Sie haben einige Möglichkeiten, dieses Problem zu beheben:

  • Aktualisieren Sie Ihren Grafiktreiber auf die neueste Version.
  • Schalten Sie ClearType ein. Anleitung für Windows XP, Anleitung für Windows Vista und Anleitung für Windows 7.
  • Stellen Sie die Kantenglättung ab. Entfernen Sie dabei das Häkchen bei Folgende Methode zum Kantenglätten von Bildschirmschriftarten verwenden im Dialogfeld, das in den Anleitungen im vorherigen Listenpunkt beschriebenen wird.

Diese netten Menschen haben geholfen, diesen Artikel zu schreiben: ThomasLendo, Wawuschel. Auch Sie können helfen – erfahren Sie, wie.