Adobe zur Liste der zugelassenen Webseiten hinzufügen

Dieser Artikel wird nicht länger gewartet, darum ist dessen Inhalt möglicherweise veraltet.



Wenn Sie versuchen, Adobe Reader oder den Adobe Flash-Player von der Adobe-Website herunterzuladen, finden Sie möglicherweise eine Aufforderung, die Firefox-Einstellungen aufzurufen, um Adobe.com zur Liste der zugelassenen Webseiten hinzuzufügen. Adobes Anleitung dazu ist veraltet und Sie sollten sie ignorieren.

  1. Nachdem Sie auf die Schaltfläche Download oder Zustimmen und jetzt installieren geklickt haben, erscheint eine gelbe Leiste am oberen Rand der Webseite. Klicken Sie dort auf Erlauben.

     :: 90413e5f9a47bc1324ab3fbd9e7da5f5-1273832059-509-1.png  ::
  2. Dies wird die Installation der "Adobe Download Manager"-Erweiterung starten. Klicken Sie auf Jetzt installieren.

     :: 90413e5f9a47bc1324ab3fbd9e7da5f5-1273831700-86-2.png  ::
  3. Wenn die Erweiterung Adobe DLM installiert ist, klicken Sie auf Firefox neu starten.

Die Installation von Adobe Reader oder Adobe Flash-Player beginnt, wenn Firefox neu gestartet ist.

 :: 90413e5f9a47bc1324ab3fbd9e7da5f5-1273831700-86-3.png  ::


Sie möchten die Erweiterung Adobe DLM nicht installieren?

Die folgenden Artikel erklären, wie Sie das Adobe Flash-Plugin sowie den Adobe Reader ohne die Erweiterung Adobe DLM installieren können:

Diese netten Menschen haben geholfen, diesen Artikel zu schreiben: Wawuschel. Auch Sie können helfen – erfahren Sie, wie.