Verbindungs-Einstellungen in Firefox

Es kann sein, dass Ihre Firma, Organisation oder Ihr Internetanbieter von Ihnen die Nutzung eines Proxy-Servers verlangt oder einen solchen anbietet, der als Vermittlungsstelle zwischen Ihrem Computer und dem Internet agiert. Proxies werden eingesetzt, um den Datendurchsatz zu erhöhen, Anfragen zu filtern und Ihren Computer im Internet zu verbergen, um so die Sicherheit zu erhöhen. Proxies werden oft als Teil von Firmen-Firewalls eingesetzt.

Die Verbindungs-Einstellungen bei Verwendung von Proxies können Sie in den Firefox-Einstellungen festlegen:

  1. Klicken Sie auf die Menüschaltfläche New Fx Menu Fx57Menu und wählen Sie Einstellungen.
  2. Wählen Sie den Abschnitt Allgemein und gehen Sie dort zum Bereich Netzwerk-ProxyVerbindungs-Einstellungen.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Einstellungen…, um den Dialog Verbindungs-Einstellungen zu öffnen.
    Einstellungen Allgemein Netzwerk Verbindungen fx64 win Einstellungen Allgemein Netzwerk Verbindungen fx73
  • Kein Proxy: Aktivieren Sie diese Einstellung, wenn Sie keinen Proxy verwenden möchten.
  • Die Proxy-Einstellungen für dieses Netzwerk automatisch erkennen: Wählen Sie diese Einstellung, wenn Firefox versuchen soll, die Proxy-Einstellungen Ihres Netzwerks automatisch zu bestimmen.
  • Proxy-Einstellungen des Systems verwenden: Mit dieser Einstellung aktivieren Sie die Proxy-Einstellungen des Betriebssystems (Standardeinstellung).
  • Manuelle Proxy-Konfiguration: Wählen Sie diese Einstellung, wenn Ihr Netzwerk über keine Proxy-Konfigurationsdatei verfügt. Fragen Sie Ihren Systemadministrator nach den Konfigurationsinformationen. Jeder Proxy-Server benötigt einen Hostnamen sowie eine Portnummer.
    • Wenn derselbe Proxy-Name und dieselbe Portnummer für alle Protokolle genutzt werden sollen, markieren Sie Für alle Protokolle diesen Proxy-Server verwenden.
    • Kein Proxy für: Liste aller Hostnamen oder IP-Adressen, für die kein Proxy-Server verwendet werden soll. Tragen Sie <local> ein, um eine Proxy-Verbindung für alle Hostnamen zu umgehen, die keine Punkte beinhalten.
  • Automatische Proxy-Konfigurations-URL: Wählen Sie diese Option, wenn Sie eine Proxy-Konfigurationsdatei (.pac) besitzen. Geben Sie die Adresse (URL) ein und bestätigen Sie die Eingabe. Damit speichern Sie die Änderung und die Proxy-Konfiguration wird geladen. Hier können auch die Schemata file: und data: verwendet werden (z. B. file:///c:/proxy.pac oder data:,function FindProxyForURL(){return "HTTPS example.com:3443";}).
    • Neu laden: Damit werden die gerade verfügbaren Proxy-Einstellungen neu geladen.
Hinweis: Der Dialog Verbindungs-Einstellungen zeigt auch Erweiterungen, die kontrollieren, wie sich Firefox mit dem Internet verbindet. Mit einem Klick auf Erweiterung deaktivieren können Sie diese Erweiterungen deaktivieren.

War der Artikel hilfreich?

Bitte warten…

Diese netten Menschen haben geholfen, diesen Artikel zu schreiben:

Illustration of hands

Mitmachen

Vergrößern und teilen Sie Ihr Fachwissen mit anderen. Beantworten Sie Fragen und verbessern Sie unsere Wissensdatenbank.

Weitere Informationen