Thunderbird beendet die Unterstützung für Windows XP und Vista

Thunderbird 60 ist die Release-Version, die auf Thunderbird 52 folgt, und sie unterstützt Windows XP und Vista nicht mehr. Thunderbird 52 ist die letzte Version, die Windows XP und Windows Vista unterstützt.

Warum beendet Thunderbird die Unterstützung für Nutzer von Windows XP und Vista?

Microsoft selbst hat den Support für Windows XP bereits im Jahr 2014 und den Support für Windows Vista 2017 eingestellt. Nicht mehr aktualisierte Betriebssysteme erhalten keine Sicherheitsupdates für bekannt gewordene Schwachstellen, weshalb die Nutzung solcher Systeme gefährlich sein kann, was auch eine Aufrechterhaltung der Unterstützung solcher Systeme durch Thunderbird schwierig macht.

Wie kann ich die neuesten Funktionen von Thunderbird nutzen?

Wenn Sie weiterhin die neuesten Funktionen und Sicherheitsupdates von Thunderbird erhalten möchten, müssen Sie das Betriebssystem Ihres Computers aktualisieren:

  • Wechseln Sie zu einer Windows-Version, die noch von Microsoft unterstützt wird: Windows 7, 8 oder 10. Die Seite „Der Support für Windows XP wurde eingestellt” des Windows-Supports von Microsoft liefert weitere Informationen.
  • Für erfahrene Benutzer: Wechseln Sie zu einem Linux-basierten Betriebssystem. Bitte informieren Sie sich auf den entsprechenden Webseiten der gewünschten Linux-Versionen.
// Diese netten Menschen haben geholfen, diesen Artikel zu schreiben:Artist. Auch Sie können helfen – erfahren Sie, wie.

War der Artikel hilfreich? Bitte warten…

Als Freiwilliger zur Mozilla-Hilfe beitragen