Konfiguration bearbeiten

Manchmal kann es notwendig sein, die Voreinstellungen von Thunderbird, die nicht über die gewohnte Benutzeroberfläche erreichbar sind, anzuzeigen oder zu bearbeiten. Dazu kann der „Konfigurationseditor“ verwendet werden.

Den Konfigurationseditor können Sie über das Menü Thunderbird ➔ EinstellungenExtrasEinstellungenBearbeiten ➔ Einstellungen aufrufen. Wählen Sie im Abschnitt Erweitert den Tab Allgemein und klicken Sie dort auf die Schaltfläche Konfiguration bearbeiten ....

Konfiguration bearbeiten - Win7 - Tb17

Beim ersten Aufruf wird ein Warnhinweis „Hier endet möglicherweise die Gewährleistung“ angezeigt, der darauf hinweist, dass man vorsichtig sein soll. Klicken Sie auf die Schaltfläche Ich werde vorsichtig sein, versprochen!, um fortzufahren.

Konfiguration bearbeiten - Thunderbird

Nehmen Sie diese Warnung ernst; möglicherweise wird Thunderbird nach Änderungen von Konfigurationswerten unbrauchbar; gehen Sie bitte deshalb mit Bedacht vor.

Möchten Sie zukünftig diesen Hinweis nicht mehr erhalten, entfernen Sie das Häkchen bei „Diese Meldung beim nächsten Mal anzeigen“. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche Ich werde vorsichtig sein, versprochen!, um fortzufahren.

Konfiguration-bearbeiten - Win7 - Tb17

Um die Liste der Einstellungen einzuschränken, können Sie im Feld „Suchen“ nach Namen oder Werten filtern.

Einstellungen, die von ihren Standardwerten abweichen, werden fett dargestellt.

Eine Einstellung können Sie mit einem Doppelklick bearbeiten oder den Einstellungsnamen mit der rechten Maustaste anklicken und aus dem Kontextmenü den Eintrag Bearbeiten (für true/false-Einstellungen den Eintrag Umschalten) auswählen. Um eine Einstellung auf ihren Standardwert zurückzusetzen, klicken Sie ihn mit der rechten Maustaste an und wählen Sie aus dem Kontextmenü den Eintrag Zurücksetzen.

In seltenen Fällen kann es notwendig sein, eine Einstellung hinzuzufügen. Dies sollte ausschließlich nur dann erfolgen, wenn Thunderbird dies entsprechend seiner Dokumentation oder eines seiner Add-ons es verlangt. Um eine neue Einstellung hinzuzufügen, klicken Sie mit der rechten Maustaste innerhalb der Liste der Einstellungen und wählen Sie aus dem Kontextmenü den Eintrag Neu und dort das entsprechende Untermenü für den Typ der Einstellung, die Sie erstellen möchten (String, Integer oder Boolean). Danach werden Sie aufgefordert, den Namen der Einstellung und den Wert einzugeben. Bestätigen Sie den neuen Wert mit OK. Um einen zuvor hinzugefügten Eintrag zu löschen, wählen Sie, wie schon oben beschrieben, aus dem Kontextmenü den Eintrag Zurücksetzen.

Änderungen von Einstellungen werden sofort übernommen, ohne dass dafür auf eine Schaltfläche Speichern geklickt werden muss. Viele Einstellungen von Thunderbird oder den installierten Add-ons werden nur beim Start eingelesen. Daher empfiehlt es sich, nach dem Ändern von Einstellungen Thunderbird neu zu starten, damit die Änderungen wirksam werden.

Für einen Neustart müssen neben dem Thunderbird-Hauptfenster auch alle weiteren Fenster geschlossen werden, so auch der Konfigurationseditor und das Fenster EinstellungenEinstellungen!

Wenn Sie eine Einstellung auf ihren Standardwert zurücksetzen, ist es wichtig zu wissen, dass dieser Wert von Thunderbird nicht in der Einstellungsdatei gespeichert wird. Nur vom Standardwert abweichende Einstellungen werden gespeichert.

War der Artikel hilfreich? Bitte warten…

Diese netten Menschen haben geholfen, diesen Artikel zu schreiben: Thomas, pollti, graba. Auch Sie können helfen – erfahren Sie, wie.