Installieren des Firefox-Browsers für das Android-Betriebssystem auf Ihrem Amazon Kindle Fire

Mozilla unterstützt Firefox oder Firefox-Testversionen von Firefox auf Kindle-Geräten nicht offiziell. Kontaktieren Sie deshalb bei auftretenden Problemen mit Firefox bitte den Kundendienst von Amazon.

Firefox für Android ist derzeit nicht zum Download im Amazon Appstore für Kindle-Geräte erhältlich. Da Kindle Fire aber Android als zugrundeliegendes Betriebssystem verwendet, ist es möglich, eine direkt von Mozilla stammende Testversion von Firefox auf diesen Geräten zu installieren. Jedoch wird die Unterstützung dafür von Mozilla nicht gewährleistet.

Um Firefox mit Kindle-Geräten zu verwenden, sollten Sie die Nightly-Version von Firefox für Android installieren. Als Vorabversion von Firefox enthält Nightly möglicherweise zwar noch einige ungelöste Probleme, aber Sie erhalten damit automatische Aktualisierungen und können neue Funktionen von Firefox für Android testen, bevor diese veröffentlicht werden.

Folgen Sie diesen Schritten auf Ihrem Kindle Fire:

  1. Öffnen Sie die „Einstellungen“-App.
  2. Wählen Sie den Punkt „Anwendungen“.
  3. Aktivieren Sie das Beziehen von „Apps unbekannter Herkunft“ (danach wird Ihnen eine Warnung angezeigt. Bitte lesen Sie diese sorgfältig, bevor Sie fortfahren).
  4. Geben Sie in Ihrem auf dem Gerät vorinstallierten Browser den folgenden Link ein: https://www.mozilla.org/de/firefox/an.../all/
  5. Tippen Sie auf die Download-Schaltfläche der Seite, um die Anwendungsdatei der Nightly-Version herunterzuladen. Bitte beachten Sie: Die unterschiedlichen Versionen des Kindle Fire verwenden unterschiedliche Prozessoren, welche verschiedene Versionen von Firefox Nightly benötigen. Sollte es vorkommen, dass Nightly nicht installiert werden kann, wiederholen Sie die Installation bitte mit der zweiten auf der Webseite verfügbaren Download-Datei.
  6. Öffnen Sie die heruntergeladene Datei in einem Datei-Manager auf Ihrem Gerät. Die Anwendungsdatei sollte im Ordner „Downloads“ zu finden sein.
  7. Anschließend wird der Firefox-Browser für das Android-Betriebssystem (Nightly) installiert und weist Sie auf neue Aktualisierungen hin, sobald diese verfügbar sind.
  8. Wenn die Installation abgeschlossen ist, gehen Sie in Ihren Download-Ordner und löschen Sie die zuvor heruntergeladene Datei, um den Speicherplatz freizugeben. Dies müssen Sie möglicherweise nach jeder Aktualisierung wiederholen.

Falls Sie ein ungelöstes Problem in dieser Version von Firefox für Android finden, können Sie uns darüber informieren. Mozilla verwendet Bugzilla, um Probleme zu melden und zu beheben. Wenn Sie bereits ein Bugzilla-Konto haben oder dort eins erstellen möchten, können Sie den entsprechenden Fehlerbericht direkt hier anlegen.

War der Artikel hilfreich? Bitte warten…

Diese netten Menschen haben geholfen, diesen Artikel zu schreiben: philipp, pollti, Artist, Alan, Daniel2099. Auch Sie können helfen – erfahren Sie, wie.