Filelink für große Dateianhänge

Viele Mailserver akzeptieren keine Nachrichten mit großen Dateianhängen. Die Beschränkung der Dateigröße variiert je nach Anbieter. Auch wenn Sie als Absender der Nachricht große Dateianhänge senden können, besteht die Gefahr, dass der empfangende Mailserver die Nachricht mit einem großen Anhang nicht akzeptiert. Dies liegt alles außerhalb des Einflussbereichs von Thunderbird.

Thunderbird-Filelink löst dieses Problem, indem es die Unterstützung von Online-Speicherdiensten hinzufügt. Damit können Sie große Dateianhänge an einen Online-Speicherdienst senden und den Anhang in der Nachricht dann durch einen entsprechenden Verweis ersetzen. Der Empfänger der Nachricht klickt auf diesen Verweis in der Nachricht und kann damit den Anhang herunterladen. Dies beschleunigt zusätzlich das Senden und Empfangen von großen Dateien und spart Speicherplatz in den Postfächern von Sender und Empfänger.

Sie können Thunderbird-Filelink zusätzlich zu herkömmlichen Anhängen verwenden, indem Sie z. B. kleine Anhänge direkt an die Nachricht anhängen und gleichzeitig Filelink für die großen Anhänge verwenden.

Mithilfe dieser Anleitung können Sie Filelink mit dem Online-Speicherdienst Box verwenden. Wir haben mit Box vereinbart, sie direkt in Thunderbird zu integrieren (eine solche Vereinbarung gab es bis Ende 2014 auch mit Hightail, früher YouSendIt). Entwickler aus der Thunderbird-Gemeinschaft haben jedoch Add-ons bereitgestellt, mit denen sich auch Dropbox, FileRun, hubiC, Mega, ownCloud-basierte Dienste, Pydio (früher AjaXplorer), Synnefo und ~okeanos einbinden lassen.

Filelink einrichten

Um Filelink nutzen zu können, müssen Sie zuerst ein neues Konto bei einem Online-Speicherdienst einrichten oder ein bestehendes Konto konfigurieren.

  1. Klicken Sie oben im Thunderbird-Fenster auf das Menü Extras (alternative Tastenkombination Alt + X) und wählen Sie EinstellungenKlicken Sie in der Menüleiste auf Thunderbird und wählen Sie EinstellungenKlicken Sie oben im Thunderbird-Fenster auf das Menü Bearbeiten und wählen Sie Einstellungen oder klicken Sie auf die Anwendungsmenü-Schaltfläche New Fx Menu und wählen Sie Einstellungen.
  2. Gehen Sie zum Abschnitt Anhänge, wählen Sie dann die Registerkarte Versand und klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen.

    Service hinzufügen 01

    Das Fenster Filelink einrichten öffnet sich.
  3. Wählen Sie den gewünschten Anbieter aus dem Auswahlmenü.
    • Wählen Sie Box, klicken Sie auf Konto einrichten oder klicken Sie auf Benötigen Sie ein Konto?, um ein neues Konto zu erstellen.
      Hinweis: Um ein anderes Konto einzurichten, müssen Sie zuerst ein Add-on für den entsprechenden Anbieter herunterladen (siehe unten.)
  4. Klicken Sie auf Konto einrichten.

Bei manchen Anbietern öffnet sich zur Anmeldung ein neues Fenster. Auch das Erstellen eines neuen Kontos wird in einem neuen Fenster durchgeführt, das die Registrierungsseite des Anbieters zeigt. Erstellen Sie ein Konto nach den Anweisungen des Anbieters. Danach erhalten Sie eine Bestätigungsnachricht. Klicken Sie in dieser Nachricht auf den Bestätigungslink, um Ihr Konto zu aktivieren. Geben Sie Ihren Benutzernamen (Ihre E-Mail-Adresse) in das Dialogfeld zum Anmelden in Thunderbird ein und danach Ihr Passwort, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Über der Anbieterliste der Online-Speicherdienste sehen Sie die Angabe, ab welcher Dateigröße (in Megabytes) ein Online-Speicherdienst vorgeschlagen werden soll. Wenn ein Dateianhang diese angegebene Größe überschreitet, wird Thunderbird Sie auf die Möglichkeit der Nutzung von Filelink hinweisen.

Bei manchen Anbietern können Sie über Mehr Speicherplatz erhalten die Größe Ihres Online-Speichers erweitern. Dies ist meist mit Kosten verbunden.

Filelink verwenden

Wenn Sie eine Datei zu einer Nachricht hinzufügen und die Dateigröße den oben vorgegebenen Wert überschreitet, schlägt Thunderbird die Nutzung von Filelink vor.

Filelink verwenden

Sie können eine Datei auch grundsätzlich über Filelink in eine Nachricht einbinden, anstatt darauf zu warten, dass Thunderbird Sie im Nachhinein erst bei Überschreiten der festgelegten Dateigröße dazu auffordert. Klicken Sie dazu im Verfassen-Fenster auf den kleinen Pfeil neben der Schaltfläche Anhang und wählen Sie dort die Option „Filelink“.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Filelink verwenden, um die Datei in den Online-Speicher hochzuladen. Oder klicken Sie auf Ignorieren, um die Datei als herkömmlichen Anhang einzufügen.

Nachdem Sie Filelink verwenden gewählt haben, wird diese Benachrichtigung angezeigt: Ihre Datei wird hochgeladen. Sie erscheint im Nachrichtentext, nachdem das Hochladen abgeschlossen ist. bzw. bei mehreren Anhängen: Ihre Dateien werden hochgeladen. Sie erscheinen im Nachrichtentext, nachdem das Hochladen abgeschlossen ist.

Nachdem der Upload zu Ihrem E-Mail-Dienstanbieter abgeschlossen ist, wird Ihre Nachricht um ein Textfeld und einen Link ergänzt:

Filelink Anhang

Hinweis: Wenn Nachrichten im HTML-Format verfassen in den Konten-Einstellungen deaktiviert ist, wird die Nachricht als Reintext angezeigt.

Wenn der Empfänger die Nachricht erhält, sieht er die gleichen Informationen. Ein Klick auf den Link bringt ihn zu einer Downloadseite, dort kann er die Datei herunterladen.

Fragen und Antworten zu Filelink (FAQ)

Anhänge, die Sie über Filelink verschickt haben, werden nicht auf Mozillas Servern gespeichert. Jeder Online-Speicherdienst hat seine eigenen Datenschutzrichtlinien und allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Anbieter der Online-Speicherdienste haben die Filelink-Funktion von Thunderbird kontrolliert, um sicherzustellen, dass sie im Einklang mit deren Geschäftsbedingungen arbeitet.

F: Weiß Mozilla, welchen Anbieter der Nutzer auswählt??

A: Nein. Mozilla weiß nichts über den Anbieter, der von einem Nutzer ausgewählt wird. Konfigurationseinstellungen werden nur auf Ihrem lokalen Rechner gespeichert.

F: Welche Speicherdienstanbieter werden derzeit unterstützt?

A: Wir haben Vereinbarungen mit Box getroffen, um deren Dienste direkt in Thunderbird anzubieten (die Vereinbarung mit Hightail gilt nicht mehr). Sie können mithilfe von Erweiterungen weitere Anbieter hinzufügen, z. B.:

F: Kann der Speicherdienstanbieter meine Anhänge sehen?

A: Sofern Sie Ihre Dateien nicht verschlüsseln, bevor Sie diese hochladen, ist Ihr Anbieter in der Lage, die Dateien zu sehen – wie auch jeder andere, dem Sie den Link zur Datei senden. Jeder Nutzer muss für sich selbst entscheiden, welchem Anbieter er seine Daten anvertrauen möchte. (Speicherdienstanbieter erläutern in der Regel ihre Datenschutzrichtlinien in den allgemeinen Geschäftsbedingungen.) Wir weisen Sie darauf hin, dass die Standard-Funktionalität von Filelink keine Verschlüsselung von Anhängen vorsieht. Wenn Sie einen Anhang über den „normalen“ Weg senden, kann die Datei von jedem gelesen werden, der zwischen Ihrem System und dem System des Empfängers Zugang zur Nachricht hat (wie z. B. Ihr E-Mail-Anbieter). Filelink verbessert die Sicherheit insoweit, als das Hochladen von Dateien zum Speicherdienstanbieter über sichere HTTPS-Verbindungen erfolgt.

F: Wie lange ist meine Datei auf der Website des Speicherdienstanbieters verfügbar?

A: Die Datei bleibt so lange auf der Website Ihres Speicherdienstanbieters verfügbar, bis Sie diese selbst löschen. Melden Sie sich bei der Website Ihres Anbieters an und löschen Sie die Datei von Ihrem Speicherplatz.

F: Können der Online-Speicherdienst X und das Protokoll Y unterstützt werden?

A: Die Unterstützung für SpiderOak ist geplant. Über unser „Hilf-mit-Programm“ kann jeder, der möchte, selbst die Unterstützung für weitere Dienste und Protokolle hinzufügen. Hier finden Sie die Entwickler-Dokumentation zur Filelink-Funktion: https://developer.mozilla.org/docs/Mo.../Filelink_Providers.

F: Ich möchte nicht, dass meine Dateien bei fremden Firmen lagern. Funktionieren die herkömmlichen Anhänge weiterhin?

A: Die normalen E-Mail-Anhänge funktionieren weiterhin wie gewohnt. Wir bieten Ihnen nur eine Wahlmöglichkeit, ob Sie große Dateianhänge irgendwo hochladen möchten. Sie können die Voreinstellung von Thunderbird ändern, die Sie ab einer Dateigröße von 1 MB auf diese Möglichkeit hinweist:

  1. Klicken Sie oben im Thunderbird-Fenster auf das Menü Extras (alternative Tastenkombination Alt + X) und wählen Sie EinstellungenKlicken Sie in der Menüleiste auf Thunderbird und wählen Sie EinstellungenKlicken Sie oben im Thunderbird-Fenster auf das Menü Bearbeiten und wählen Sie Einstellungen oder klicken Sie auf die Anwendungsmenü-Schaltfläche New Fx Menu und wählen Sie Einstellungen.
  2. Gehen Sie zum Abschnitt Anhänge, wählen Sie dann die Registerkarte Versand.
  3. Legen Sie die Dateigröße für die Filelink-Warnung fest.

Sie können diese Aufforderung auch abschalten, indem Sie das Häkchen vor Hochladen für Dateien größer als entfernen.

War der Artikel hilfreich? Bitte warten…

Diese netten Menschen haben geholfen, diesen Artikel zu schreiben: Thomas, user47661, pollti, Artist, graba, MERose, Tobias, Daniel2099. Auch Sie können helfen – erfahren Sie, wie.