Authentifizierung am SMTP-Server nicht möglich

Dieser Artikel wird nicht länger gewartet, darum ist dessen Inhalt möglicherweise veraltet.

Nach der Aktualisierung auf Thunderbird 3 erhalten einige Thunderbird-Nutzer eine Fehlermeldung, die ähnlich lautet wie…

Beim Senden der Nachricht ist ein Fehler aufgetreten:
Authentifizierung am SMTP-Server nicht möglich…

…wenn eine Nachricht gesendet wird.

Dies wird durch einen Programmfehler in Thunderbird 2 verursacht, wodurch SMTP-Konfigurationseinstellungen, die vorher ignoriert wurden, nun genutzt werden. Im Besonderen wurden die Daten in den Textfeldern für Benutzername und Passwort Thunderbird 2 ignoriert, wenn der SMTP-Server keine Authentifizierung erforderte. In Thunderbird 3 jedoch werden die Daten der Benutzernamen- und Passwort-Textfelder gesendet, unabhängig davon, ob der Server die Daten benötigt oder nicht, wodurch in einigen Fällen die Verbindung zurückgewiesen wird.

Umgehung des Fehlers

Um das Problem zu beheben, ändern Sie die SMTP-Servereinstellungen. Wählen Sie ExtrasKonten-Einstellungen… und dann Postausgang-Server (SMTP) am Ende der Konten-Liste. Eine Liste der eingestellten SMTP-Server wird im rechten Teil des Fensters angezeigt:

fdacedd242e81b7325e3850657a9bce7-1287343317-941-1.png

Bearbeiten Sie das SMTP-Konto, bei dem die Fehlermeldung angezeigt wird, indem Sie das Konto auswählen und die Schaltfläche Bearbeiten wählen. Entfernen Sie das Häkchen bei Benutzername und Passwort verwenden (in Thunderbird 3.0) oder ändern Sie die Authentifizierungsmethode zu „Keine Authentifizierung“ (in Thunderbird 3.1).

fdacedd242e81b7325e3850657a9bce7-1287341045-383-1.png fdacedd242e81b7325e3850657a9bce7-1287342323-488-1.png  

Diese netten Menschen haben geholfen, diesen Artikel zu schreiben: ThomasLendo, pollti, graba. Auch Sie können helfen – erfahren Sie, wie.