Thunderbird als Standard-E-Mail-Anwendung festlegen

Ist Thunderbird als Standard-E-Mail-Anwendung Ihres Betriebssystems festgelegt, werden sich andere Anwendungen (wie Textverarbeitungsprogramme und Webbrowser) entsprechend verhalten. Wenn Sie beispielsweise auf einer Internetseite auf eine E-Mail-Adresse klicken (z. B. „email@beispiel.com“) oder eine E-Mail-Funktion in Textverarbeitungsprogrammen aufrufen (wie „Senden an…“), wird Thunderbird gestartet und ein neues „Nachricht verfassen“-Fenster geöffnet.

Aufgrund der großen Vielfalt an Betriebssystemen und Anwendungen gibt es viele Möglichkeiten, die Standard-E-Mail-Anwendung festzulegen. Wenn die Vorschläge in diesem Artikel Ihr Problem nicht lösen, suchen Sie auf der Internetseite Ihrer Anwendung oder Ihres Betriebssystems nach einer Anleitung, wie Sie die Standard-E-Mail-Anwendung festlegen können.

Thunderbird bei jedem Start prüfen lassen, ob er die Standard-Anwendung ist

Thunderbird kann so eingestellt werden, dass er bei jedem Start eigenständig überprüft, ob er die Standard-E-Mail-Anwendung Ihres Betriebssystems ist.

  1. Klicken Sie oben im Thunderbird-Fenster auf das Menü Extras (alternative Tastenkombination Alt + X) und wählen Sie EinstellungenKlicken Sie in der Menüleiste auf Thunderbird und wählen Sie EinstellungenKlicken Sie oben im Thunderbird-Fenster auf das Menü Bearbeiten und wählen Sie Einstellungen oder klicken Sie auf die Menüschaltfläche New Fx Menu fx57menu und wählen Sie Einstellungen.
  2. Wählen Sie im Abschnitt Erweitert den Tab Allgemein.
  3. Stellen Sie sicher, dass neben der Zeile „Beim Starten prüfen, ob Thunderbird als Standard-Anwendung registriert ist“ ein Häkchen gesetzt ist.
  4. Klicken Sie auf Jetzt prüfen, um sofort zu sehen, ob Thunderbird als Standard-Anwendung festgelegt ist.
    TB Allgemein Standardanwendung TB68 Für Nutzer von LinuxMac kann die grafische Darstellung geringfügig abweichen.
  • Wenn Sie möchten, dass Thunderbird als Standard-Anwendung für E-Mails, Newsgruppen oder RSS-Feeds festgelegt ist, setzen Sie ein Häkchen neben den entsprechenden Datentyp und klicken Sie dann auf OK. Ist das Kästchen neben einem Datentyp ausgegraut, wurde Thunderbird für diesen Datentyp bereits als Standard-Anwendung festgelegt.
  • Nachdem Sie Thunderbird als neue Standard-E-Mail-Anwendung festgelegt haben, müssen möglicherweise andere Anwendungen (wie Ihr Internetbrowser oder das Textverarbeitungsprogramm) neu gestartet werden, damit die Änderung wirksam wird.

Thunderbird als die Standard-Anwendung des Betriebssystems festlegen

  1. Klicken Sie zuerst auf die Windows-Startschaltfläche, dann auf Standardprogramme.
  2. Klicken Sie auf Standardprogramme festlegen.
  3. Klicken Sie unter Programme auf Thunderbird.
  4. Klicken Sie auf Dieses Programm als Standard festlegen.
  5. Klicken Sie am unteren Fensterrand auf OK.
  1. Öffnen Sie die PC-Einstellungen, indem Sie die Windows-Taste drücken und loslassen. Klicken Sie anschließend auf das Zahnradsymbol.
  2. Wählen Sie in der Seitenleiste Suche und Apps.
  3. Wählen Sie in der Seitenleiste Standards.
  4. Klicken Sie unter der Überschrift E-Mail auf das Symbol, um die Auswahlmöglichkeiten anzuzeigen.
  5. Wählen Sie Thunderbird.
  1. Öffnen Sie die Windows-Einstellungen, indem Sie die Windows-Taste drücken und loslassen. Klicken Sie anschließend auf das Zahnradsymbol.
  2. Klicken Sie auf das Symbol Apps und dann in der sich öffnenden Liste auf Standard-Apps.
  3. Klicken Sie unter der Überschrift E-Mail auf das Symbol, um die Auswahlmöglichkeiten anzuzeigen.
  4. Wählen Sie Thunderbird.

Die oben beschriebene Anleitung, mit der Thunderbird prüfen soll, ob er als Standard-E-Mail-Anwendung festgelegt ist, sollte gleichzeitig die Einstellungen in Ihrem Betriebssystem geändert haben. Ist das aber nicht der Fall, können Sie die Einstellung mit diesen Schritten auch manuell ändern:

  1. Starten Sie die Standard-E-Mail-Anwendung von macOS („Mail“ genannt, zu finden im Ordner /Applications).
    Thunderbird als Standard festlegen - Mac - 2
  2. Gehen Sie zum Menü MailEinstellungen…
    Thunderbird als Standard festlegen - Mac - 3
  3. Wählen Sie im Tab Allgemein die Option „Thunderbird“ aus der Standard-E-Mail-Auswahlliste.
    Thunderbird als Standard festlegen - Mac - 4
  4. Schließen Sie die Anwendung.
    Thunderbird als Standard festlegen - Mac - 5

Unity

Für Distributionen wie Ubuntu, die Unity als Arbeitsoberfläche per Voreinstellung einsetzen:

  1. Klicken Sie rechts oben am Bildschirm auf das Zahnradsymbol.
  2. Wählen Sie Systemeinstellungen…
  3. Klicken Sie auf Informationen.
  4. Wählen Sie Vorgabe-Programme.
  5. Suchen Sie in der Auswahlliste neben „E-Mail“ Ihr bevorzugtes Programm.
  6. Schließen Sie das Einstellungen-Fenster.

Gnome2

Bei Gnome 2 und neueren Gnome-Versionen, die die alte Oberfläche nachbilden, gehen Sie zu AnwendungenSystemeinstellungenErweitertBevorzugte Anwendungen, wählen Sie Bevorzugter Mail-Reader und geben Sie thunderbird %s ein. (Wenn Thunderbird nicht in der PATH-Variable der Systemeinstellungen ist, geben Sie bitte den vollständigen Pfad an.)

Thunderbird als Standard für eine Anwendung festlegen

In manchen Fällen (wie bei Firefox unter KDE-Linux) prüft die Anwendung nicht, welche E-Mail-Anwendung das Betriebssystem als Standard festgelegt hat. In diesem Fall müssen Sie die Standard-E-Mail-Anwendung im Programm selbst festlegen. Lesen Sie dazu die Anleitungen auf den Hilfeseiten des entsprechenden Programms.

War der Artikel hilfreich?

Bitte warten…

Diese netten Menschen haben geholfen, diesen Artikel zu schreiben:

Illustration of hands

Mitmachen

Vergrößern und teilen Sie Ihr Fachwissen mit anderen. Beantworten Sie Fragen und verbessern Sie unsere Wissensdatenbank.

Weitere Informationen