Fehler 500 auf sicheren Seiten

Dieser Artikel wird nicht länger gewartet, darum ist dessen Inhalt möglicherweise veraltet.

Dieser Artikel beschreibt, wieso Sie die Meldung „Fehlermeldung Fehler 500. Meldung: Internal Server Error“ bekommen, wenn Sie sichere Webseiten (mit https) besuchen möchten.

Dieser Fehler kann auftreten, wenn Sie Software zum Beschleunigen der Internetverbindung wie den AT&T Worldnet Accelerator nutzen. Während nicht-sichere Webseiten mit dieser Software funktionieren, tun es sichere Webseiten nicht. Um das Problem zu lösen, müssen Sie Firefox so einstellen, dass Firefox die Beschleunigungssoftware bei https-Seiten nicht benutzt.

  1. Klicken Sie auf die Menüschaltfläche New Fx Menu und wählen Sie Einstellungen.
  2. Wählen Sie den Abschnitt Erweitert.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Netzwerk.
  4. Klicken Sie auf Einstellungen....
  5. Falls Manuelle Proxy-Konfiguration ausgewählt ist, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort. Falls nicht, wird Ihnen diese Anleitung bei Ihrem Problem nicht helfen können.
  6. Deaktivieren Sie Für alle Protokolle diesen Proxyserver verwenden.
    • Wenn es nicht aktiviert ist, belassen Sie es dabei.
  7. Löschen Sie den ganzen Text im Textfeld neben SSL-Proxy:.
  8. Setzen Sie Port:, das sich rechts von SSL-Proxy: befindet, auf 0.
  9. Drücken Sie auf OK.
  10. Schließen Sie die Einstellungen (den Tab about:preferences). Alle von Ihnen vorgenommenen Änderungen werden dabei automatisch gespeichert. .

Diese netten Menschen haben geholfen, diesen Artikel zu schreiben: Thomas, user47661, Boersenfeger. Auch Sie können helfen – erfahren Sie, wie.