SSL aktivieren, um den Fehler „Gesicherte Verbindung fehlgeschlagen“ zu beheben

Ab Firefox 34 blockiert Firefox die Secure Sockets Layer-Version 3.0 (SSLv3), um Ihre Daten vor Angriffen zu schützen, da sie nicht mehr sicher ist. (Weitere Informationen erhalten Sie in diesem Blogbeitrag (englisch)).
Warnung! Ihre Version von Firefox nutzt Secure Sockets Layer 3.0 (SSLv3), welches nicht mehr sicher ist (weitere Informationen erhalten Sie in diesem Blogbeitrag (englisch)). Um online sicher zu bleiben und Ihre Daten zu schützen, sollten Sie Firefox auf die neueste Version aktualisieren.

Websites, die das Secure Sockets Layer-Protokoll (SSL) verwenden (z. B. Banken und Online-Shops), haben ein „https“ am Anfang Ihrer Adresse. Wenn Firefox auf eine sichere Seite nicht zugreifen kann, zeigt er folgende Fehlermeldung:

Ein Fehler ist während einer Verbindung mit (Name der Seite) aufgetreten. Eine sichere Verbindung konnte nicht aufgebaut werden, weil das SSL-Protokoll deaktiviert wurde. (Fehlercode: ssl_error_ssl_disabled)
a6c779f3089f459ea558cfc92779053e-1268772415-603-1.png ssl_error_ssl_disabled Fehlermeldung

Dieser Artikel beschreibt, wie Sie SSL in Firefox aktivieren können, nachdem Sie diese Meldung erhalten haben.

Überprüfen Sie Ihre SSL-Einstellungen

  1. Klicken Sie oben im Firefox-Fenster auf die Schaltfläche Firefox und wählen Sie Einstellungen.Klicken Sie oben im Firefox-Fenster auf das Menü Extras und wählen Sie Einstellungen.Klicken Sie in der Menüleiste auf das das Menü Firefox und wählen Sie Einstellungen....Klicken Sie oben im Firefox-Fenster auf das Menü Bearbeiten (oder auf die Schaltfläche Firefox, wenn die Menüleiste ausgeblendet ist) und wählen Sie Einstellungen....

    Einstellungen - Fx20 - Win7


    EinstellungenFx4Win7.png


    Einstellungen - Fx20 - WinXP


    Einstellungen_Fx4_Linux


    010897fd58f6e294a60e43bbcf0ffe51-1281982768-69-1.png

    Klicken Sie auf die Menüschaltfläche New Fx Menu und wählen Sie Einstellungen.

    Einstellungen öffnen - Fx29 - Win7



    Einstellungen öffnen - Fx29 - Win8



    Einstellungen öffnen - Fx37 - Win8.1



    Einstellungen öffnen - Fx29 - Linux



    Einstellugen öffnen - Fx34 - MacOS

    .
  2. Gehen Sie zum Abschnitt Erweitert.
  3. Klicken Sie auf den Reiter Verschlüsselung.
  4. Überprüfen Sie, ob SSL 3.0 verwenden und TLS 1.0 verwenden markiert sind.
    • Wenn beide Kästchen markiert sind, trifft dieser Abschnitt nicht auf Sie zu. Lesen Sie im nächsten Abschnitt weiter.
    • Wenn SSL 3.0 verwenden und TLS 1.0 verwenden nicht markiert sind, markieren Sie beide.

      a6c779f3089f459ea558cfc92779053e-1268772415-603-2.png



      SichereVerbindungMac



      SichereVerbindungLinux

  5. Klicken Sie auf OK, um das Einstellungen-Fenster zu schließenKlicken Sie auf Schließen, um das Einstellungen-Fenster zu schließenSchließen Sie das Einstellungen-FensterSchließen Sie den Einstellungen-Tab (about:preferences) .
  1. Geben Sie in die Adressleiste about:config ein und drücken Sie die EingabetasteReturn.

    • Beim Aufrufen von about:config wird folgender Warnhinweis angezeigt: „Hier endet möglicherweise die Gewährleistung!“. Klicken Sie auf Ich werde vorsichtig sein, versprochen!, um fortzufahren.

      about_config_win_fx4 about:config - Linux - Fx18 about_config_mac_fx4

      about:config - Fx29 - Linux about:config - Fx35 - Mac about:config - Fx29 - Win8 about:config - Fx36 - Win8

  2. Geben Sie in das Suchfeld security.enable ein.
    • Wenn sowohl security.enable_ssl3 als auch security.enable_tls den Wert true haben, lesen Sie im nächsten Abschnitt weiter.
    • Wenn sowohl security.enable_ssl3 als auch security.enable_tls den Wert false haben, machen Sie auf beide einen Doppelklick, um den Wert auf true zu setzen.

Versuchen Sie erneut, die sichere Seite aufzurufen. Gelingt dies nicht, lesen Sie im nächsten Abschnitt weiter.

Überprüfen Sie Ihre Proxy-Einstellungen

Manche Rechner sind so konfiguriert, dass der Zugang zum Internet über einen Proxy gewährleistet wird.

  1. Klicken Sie oben im Firefox-Fenster auf die Schaltfläche Firefox und wählen Sie Einstellungen.Klicken Sie oben im Firefox-Fenster auf das Menü Extras und wählen Sie Einstellungen.Klicken Sie in der Menüleiste auf das das Menü Firefox und wählen Sie Einstellungen....Klicken Sie oben im Firefox-Fenster auf das Menü Bearbeiten (oder auf die Schaltfläche Firefox, wenn die Menüleiste ausgeblendet ist) und wählen Sie Einstellungen....

    Einstellungen - Fx20 - Win7


    EinstellungenFx4Win7.png


    Einstellungen - Fx20 - WinXP


    Einstellungen_Fx4_Linux


    010897fd58f6e294a60e43bbcf0ffe51-1281982768-69-1.png

    Klicken Sie auf die Menüschaltfläche New Fx Menu und wählen Sie Einstellungen.

    Einstellungen öffnen - Fx29 - Win7



    Einstellungen öffnen - Fx29 - Win8



    Einstellungen öffnen - Fx37 - Win8.1



    Einstellungen öffnen - Fx29 - Linux



    Einstellugen öffnen - Fx34 - MacOS

    .
  2. Gehen Sie zum Abschnitt Erweitert.
  3. Klicken Sie auf den Reiter Netzwerk.
  4. Klicken Sie bei Verbindung auf Einstellungen….
    • Wenn Manuelle Proxy-Konfiguration: ausgewählt ist, nutzen Sie einen manuell eingestellten Proxy-Server. Überprüfen Sie, ob alle im Dialogfeld aufgelisteten Protokolle auf die Adresse Ihres Proxy-Servers hinweisen. Wenn Sie diese Adresse nicht kennen, wenden Sie sich an Ihren Netzwerk-Administrator.
    • Wenn Manuelle Proxy-Konfiguration: nicht ausgewählt ist, lesen Sie im nächsten Abschnitt weiter.
  5. Führen Sie die erforderlichen Änderungen durch und schließen Sie das Fenster Verbindungs-Einstellungen mit OK.
  6. Klicken Sie auf OK, um das Einstellungen-Fenster zu schließenKlicken Sie auf Schließen, um das Einstellungen-Fenster zu schließenSchließen Sie das Einstellungen-FensterSchließen Sie den Einstellungen-Tab (about:preferences) .

Versuchen Sie nun, die sichere Webseite aufzurufen. Gelingt dies nicht, lesen Sie im nächsten Abschnitt weiter.

Sicherheitsprogramme

Zur Verwendung des SSL-Protokolls muss Firefox eine Verbindung zu sich selbst herstellen. Einige Sicherheitsprogramme können diese Verbindung blockieren. Weitere Informationen, wie Sie Sicherheitsprogramme einstellen müssen, um Firefox den Zugriff zu erlauben, erhalten Sie im Artikel Firewalls so konfigurieren, dass Firefox eine Internetverbindung herstellen kann.

Problem mit einer bestimmten Webseite

Sie können Ihren Browser auf dieser Webseite auf SSL-Funktionalität testen. Wenn der Browser diesen Test besteht, liegt das Problem vermutlich an der bestimmten Webseite, die Sie gerade aufrufen möchten.



Basiert auf Informationen des Artikels SSL is disabled (mozillaZine KB)

 

War der Artikel hilfreich? Bitte warten…

Diese netten Menschen haben geholfen, diesen Artikel zu schreiben: ThomasLendo, Wawuschel, pollti, Artist, graba. Auch Sie können helfen – erfahren Sie, wie.