Die Fehlermeldung „Sichere Verbindung fehlgeschlagen“ beheben

Dieser Artikel beschreibt, warum Sie möglicherweise Fehlermeldungen mit dem Inhalt Fehler: Sichere Verbindung fehlgeschlagen oder Kein Verbindungsversuch unternommen: Mögliches Sicherheitsproblem sehen und wie Sie dieses Problem lösen können.

Eine sichere Verbindung kann nicht hergestellt werden

Wenn eine Website, welche eine sichere Verbindung (https) benötigt, die Kommunikation mit Ihrem Computer verschlüsseln will, überprüft Firefox zuerst diese Verbindung, um sicherzustellen, dass das Zertifikat der Website und die Verbindungsmethode wirklich sicher sind. Kann Firefox keine sichere Verbindung herstellen, sehen Sie eine Fehlerseite.

Gesicherte Verbindung fehlgeschlagen

Eine Fehlerseite mit der Überschrift Fehler: Gesicherte Verbindung fehlgeschlagen enthält eine Beschreibung des Fehlers, eine Option zum Melden des Fehlers an Mozilla und die Schaltfläche Nochmals versuchen. Es gibt keine Möglichkeit, durch Hinzufügen einer Sicherheitsausnahme diese Fehlerart zu umgehen.
Gesicherte Verbindung fehlgeschlagen Fehlercode fx60 win

Die Fehlerseite enthält außerdem folgende Informationen:

  • Die Website kann nicht angezeigt werden, da die Authentizität der erhaltenen Daten nicht verifiziert werden konnte.
  • Kontaktieren Sie bitte den Betreiber der Website, um ihn über dieses Problem zu informieren.

Kein Verbindungsversuch unternommen: Mögliches Sicherheitsproblem

Bestimmte Fehler beim Versuch, sichere Verbindungen aufzubauen, führen zu einer Fehlerseite mit dem Text Kein Verbindungsversuch unternommen: Mögliches Sicherheitsproblem. Fehlercode Kein Verbindungsversuch unternommen fx66 win Fehlercode Kein Verbindungsversuch unternommen fx67 win

Die Fehlerseite enthält eine Beschreibung des möglichen Sicherheitsrisikos, eine Option zum Melden des Fehlers an Mozilla und die Schaltfläche Weitere InformationenErweitert…, über die Sie den Fehlercode und andere technische Einzelheiten anzeigen können. Es gibt keine Möglichkeit, durch Hinzufügen einer Sicherheitsausnahme diese Website dennoch zu besuchen.

Probleme mit Websites

Manche Websites versuchen, einen veralteten (und nicht mehr sicheren) TLS-Mechanismus zu verwenden, um Ihre Verbindung zu sichern. Firefox schützt Sie, indem die Navigation zu solchen Seiten verhindert wird, falls beim Aufbauen einer sicheren Verbindung ein Problem auftritt. Nehmen Sie in diesem Fall mit den Betreibern der Website Kontakt auf und bitten Sie diese, ihre TLS-Version auf die neueste und damit sichere Version zu aktualisieren.

Andere Websites erfordern HTTP Strict Transport Security (HSTS) und erlauben keinen Zugang über eine unsichere Verbindung. Detaillierte Informationen zu HSTS erhalten Sie auch auf dieser englischsprachigen Seite der MDN web docs.

Konflikte mit Sicherheitsprodukten

Viele Sicherheitsprodukte klinken sich standardmäßig in sichere Verbindungen ein und können dadurch auch auf sicheren Websites die Anzeige von Fehlerseiten oder Warnungen verursachen. Wenn Ihnen auf verschiedenen sicheren Websites Fehlerseiten mit dem Hinweis auf Verbindungsprobleme angezeigt werden, löst möglicherweise bereits die Aktualisierung Ihres Sicherheitsproduktes oder eine Änderung der Einstellungen das Problem.

Weitere Informationen erhalten Sie in diesem Artikel, Absatz Antivirenprogramme. Hier finden Sie auch Hilfe zu speziellen Sicherheitsprodukten, die solche Fehler verursachen können, z. B. Software von Avast, AVG und ESET.

Alternativ können Sie auch das Sicherheitsprodukt des Drittanbieters deinstallieren und stattdessen Microsoft Security Essentials herunterladen und verwenden, das von Microsoft für Windows 7 kostenlos zur Verfügung gestellt wird.Alternativ können Sie auch das Sicherheitsprodukt des Drittanbieters deinstallieren und stattdessen den in Windows 8 und Windows 10 bereits integrierten Windows Defender verwenden.

Falsche Datumseinstellungen

Firefox verwendet Zertifikate auf verschlüsselt übertragenen Webseiten, um sicherzustellen, dass Ihre Informationen nur zum vorgesehenen Empfänger gesendet werden und nicht von Unbefugten mitgelesen werden können. Wenn auf Ihrem System das Datum nicht korrekt ist, stellt Firefox möglicherweise fest, dass das Sicherheitszertifikat der Website abgelaufen oder ungültig ist. Sie sollten sicherstellen, dass Ihre Systemuhr auf das korrekte Datum und die aktuelle Uhrzeit eingestellt ist (doppelklicken Sie auf das Uhr-Symbol in der Windows-Taskleiste). Weitere Informationen erhalten Sie im Artikel Wie Sie zeitbezogene Fehler auf sicheren Websites beheben.

Andere Probleme mit sicheren Verbindungen

Lösungsvorschläge zu Problemen, die hier noch nicht beschrieben wurden, finden Sie vielleicht in diesen Artikeln:

// Diese netten Menschen haben geholfen, diesen Artikel zu schreiben:philipp, Thomas, user47661, pollti, Artist, graba, Tobias. Auch Sie können helfen – erfahren Sie, wie.

War der Artikel hilfreich? Bitte warten…

Als Freiwilliger zur Mozilla-Hilfe beitragen