Fehlerbehebung bei Erweiterungen, Themes und Hardwarebeschleunigung

Mithilfe dieses Artikels können Sie feststellen, ob eine Erweiterung, ein Theme oder die Hardwarebeschleunigung Ihr Problem mit Firefox verursacht und – wenn das der Fall ist – wie Sie Firefox dazu bringen, wieder normal zu funktionieren.

Hinweis: Die Funktion zum Bereinigen von Firefox kann viele Probleme beseitigen. Dabei wird Firefox auf seine Standardeinstellungen zurückgesetzt, wobei wichtige Anwenderdaten vorher gesichert werden. Ziehen Sie das Bereinigen von Firefox in Betracht, bevor Sie eine langwierige Suche nach der Ursache und einer möglichen Problemlösung beginnen.

Firefox im Abgesicherten Modus starten

Der Abgesicherte Modus deaktiviert vorübergehend alle Erweiterungen, verwendet das integrierte Standard-Theme und schaltet die Hardwarebeschleunigung ab. Wenn Sie Firefox im Abgesicherten Modus ausführen und dabei Ihr Problem behoben ist, wissen Sie, dass es von einer dieser Funktionen verursacht wurde. Weitere Informationen erhalten Sie im Artikel Firefox-Probleme mit dem abgesicherten Modus beheben. Starten Sie Firefox mit diesen Schritten im Abgesicherten Modus:

  1. Klicken Sie auf die Menüschaltfläche Fx57menu , klicken Sie auf Hilfe und wählen Sie Mit deaktivierten Add-ons neu starten… Firefox startet dann im Abgesicherten Modus neu.
    Video Start im Abgesicherten Modus fx72
    Hinweis: Für Nutzer von LinuxMac kann die grafische Darstellung geringfügig abweichen.

    Sie können Firefox auch im Abgesicherten Modus starten, indem Sie die Umschalttastedie Wahltaste mac-wahltaste gedrückt halten, während Sie Firefox starten.
    Umschalt-Taste + Doppelklick - Win7 - Fx23
    Sie können Firefox im Abgesicherten Modus starten, wenn Sie Firefox beenden, das Terminal aufrufen und Folgendes ausführen: firefox -safe-mode
    Eventuell müssen Sie das Installationsverzeichnis von Firefox angeben (z. B. /usr/lib/firefox).
    So öffnen Sie das Terminal (das auch Shell oder Konsole genannt wird):
    • Unity wie bei Ubuntu: Öffnen Sie den Schnellstart (Dash-Startseite). Klicken Sie dazu entweder auf das Ubuntu-Symbol im Unity-Startmenü oder drücken Sie einfach die Taste Windows/Super. Tippen Sie das Wort „terminal“ ein und klicken Sie dann auf das erscheinende Symbol mit dem schwarzen Bildschirm darunter.
    • GNOME wie bei Fedora, Linux Mint: Öffnen Sie das Menü Anwendungen, wählen Sie zuerst Zubehör und dann Terminal.
    • KDE wie bei Kubuntu, openSUSE, Knoppix: Öffnen Sie den Anwendungen-Starter am linken unteren Bildschirmrand. Geben Sie im Feld Suchen den Befehl Terminal ein und drücken Sie danach die Eingabetaste.
  2. Wenn sich das Dialogfenster „Abgesicherter Modus“ öffnet, klicken Sie auf die Schaltfläche Im Abgesicherten Modus starten.
    Abgesicherter Modus Hinweis fx72
Warnung: Ein Klick auf Firefox bereinigen setzt Firefox auf seinen Ausgangszustand zurück, speichert aber Ihre wichtigsten Daten. Diese Änderungen sind dauerhaft und werden nicht wiederhergestellt. Bevor Sie diese Option wählen, lesen Sie bitte vorher den Artikel Firefox bereinigen – Add-ons und Einstellungen zurücksetzen, um mehr über diese Funktion zu erfahren.

Nachdem Sie auf die Schaltfläche Im Abgesicherten Modus starten geklickt haben, wird Firefox neu gestartet. Prüfen Sie, ob Ihr Problem im Abgesicherten Modus weiterhin besteht.

Das Problem tritt auch im Abgesicherten Modus auf

Wenn das Problem auch im Abgesicherten Modus auftritt, wird es nicht durch eine Erweiterung, ein Theme oder die Hardwarebeschleunigung verursacht. Es könnte ein Plugin oder eine Änderung in den Firefox-Einstellungen verantwortlich sein, da diese im Abgesicherten Modus nicht deaktiviert werden. Weitere Vorschläge zur Problemsuche und Lösungswege finden Sie hier:

Das Problem tritt im Abgesicherten Modus nicht auf

Wenn das Problem im Abgesicherten Modus nicht auftritt, wird es wahrscheinlich durch eine Erweiterung, ein Theme oder die Hardwarebeschleunigung hervorgerufen. Um festzustellen, ob eines davon die Ursache Ihres Problems ist, fahren Sie mit den unten beschriebenen Schritten fort.

Hardwarebeschleunigung abschalten

Bei manchen Grafikprozessoren und Grafiktreibern kann die Benutzung der Hardwarebeschleunigung dazu führen, dass Firefox abstürzt oder Texte und Objekte mancher Webseiten fehlerhaft angezeigt werden. Sie können die Hardwarebeschleunigung abschalten, um festzustellen, ob dies Ihr Problem behebt:

  1. Klicken Sie auf die Menüschaltfläche New Fx Menu Fx57Menu und wählen Sie Einstellungen.
  2. Wählen Sie den Abschnitt Erweitert und klicken Sie dort auf den Tab Allgemein.
  3. Entfernen Sie das Häkchen neben dem Eintrag Hardwarebeschleunigung verwenden, wenn verfügbar.
  4. Klicken Sie auf die Menüschaltfläche New Fx Menu und wählen Sie close 29 Beenden.

    Klicken Sie auf die Menüschaltfläche Fx57Menu und wählen Sie close 29 Beenden. Klicken Sie auf das Firefox-Menü am oberen Bildschirmrand und wählen Sie Firefox beenden.

  5. Starten Sie Firefox wie gewohnt.
  1. Klicken Sie auf die Menüschaltfläche New Fx Menu Fx57Menu und wählen Sie Einstellungen.
  2. Wählen Sie den Abschnitt Allgemein.
  3. Entfernen Sie zunächst unter Leistung das Häkchen bei Empfohlene Leistungseinstellungen verwenden. Danach werden zusätzliche Möglichkeiten angezeigt.
  4. Entfernen Sie das Häkchen neben Hardwarebeschleunigung verwenden, wenn verfügbar.
    Einstellungen Allgemein Leistung HWA abschalten fx55 win
  5. Klicken Sie auf die Menüschaltfläche New Fx Menu und wählen Sie close 29 Beenden.

    Klicken Sie auf die Menüschaltfläche Fx57Menu und wählen Sie close 29 Beenden. Klicken Sie auf das Firefox-Menü am oberen Bildschirmrand und wählen Sie Firefox beenden.

  6. Starten Sie Firefox wie gewohnt.

Wenn das Problem nach dem Neustart nicht mehr besteht, wurde es vermutlich durch die Hardwarebeschleunigung verursacht. Sie können versuchen, ein Update für Ihre Grafikkarten-Treiber durchzuführen. Wenn das Problem dadurch nicht behoben wird, lassen Sie die Hardwarebeschleunigung deaktiviert.

Andernfalls wird Ihr Problem vermutlich durch Erweiterungen oder Themes hervorgerufen. Fahren Sie mit den unten beschriebenen Schritten fort, um festzustellen, ob eine Erweiterung oder ein Theme Ihr Problem verursacht.

Zum Standard-Theme wechseln

Wenn Sie ein anderes Theme als das Standard-Theme von Firefox verwenden:

  1. Klicken Sie auf die Menüschaltfläche Fx57menu , klicken Sie auf Fx57Addons-icon Add-ons und wählen Sie Themes.
  2. Gehen Sie zum Theme Standard (deaktivert), klicken Sie dort auf die drei Punkte ( Symbol Aktionen für Seite ) und anschließend auf die Schaltfläche Aktivieren, um dieses Theme zu verwenden.
  3. Klicken Sie auf die Menüschaltfläche New Fx Menu und wählen Sie close 29 Beenden.

    Klicken Sie auf die Menüschaltfläche Fx57Menu und wählen Sie close 29 Beenden. Klicken Sie auf das Firefox-Menü am oberen Bildschirmrand und wählen Sie Firefox beenden.

  4. Starten Sie Firefox wie gewohnt.

Prüfen Sie nach dem Neustart von Firefox, ob Ihr Problem weiterhin besteht. Tritt es nicht mehr auf, lag die Fehlerursache im vorher genutzten Theme. Besteht das Problem weiterhin, folgen Sie den weiteren Schritten in diesem Artikel.

Alle Erweiterungen deaktivieren

Um herauszufinden, ob eine fehlerhafte Erweiterung Ihr Problem verursacht, können Sie alle installierten Erweiterungen deaktivieren:

  1. Klicken Sie auf die Menüschaltfläche Fx57menu , klicken Sie auf Fx57Addons-icon Add-ons und wählen Sie Erweiterungen.
  2. Klicken Sie bei jeder Erweiterung, die unter der Überschrift Aktiviert aufgelistet ist, auf den zur Erweiterung gehörenden blauen Schalter Fx72BlueToggle . Die Erweiterung wird nun in die Liste mit der Überschrift Deaktiviert verschoben.
  3. Wiederholen Sie diesen Vorgang bei jeder Erweiterung in der Liste Aktiviert.
  4. Wenn alle Erweiterungen deaktiviert sind, schließen Sie Firefox:

    Klicken Sie auf die Menüschaltfläche New Fx Menu und wählen Sie close 29 Beenden.

    Klicken Sie auf die Menüschaltfläche Fx57Menu und wählen Sie close 29 Beenden. Klicken Sie auf das Firefox-Menü am oberen Bildschirmrand und wählen Sie Firefox beenden.

  5. Starten Sie Firefox wie gewohnt.
  1. Klicken Sie auf die Menüschaltfläche Fx57menu , klicken Sie auf Fx57Addons-icon Add-ons und wählen Sie Erweiterungen.
  2. Klicken Sie bei jeder Erweiterung, die unter der Überschrift Aktiviert aufgelistet ist, auf die drei Punkte ( Symbol Aktionen für Seite ) und wählen Sie dann Deaktivieren. Die Erweiterung wird nun in die Liste mit der Überschrift Deaktiviert verschoben.
  3. Wiederholen Sie diesen Vorgang bei jeder Erweiterung in der Liste Aktiviert.
  4. Wenn alle Erweiterungen deaktiviert sind, schließen Sie Firefox: 

    Klicken Sie auf die Menüschaltfläche New Fx Menu und wählen Sie close 29 Beenden.

    Klicken Sie auf die Menüschaltfläche Fx57Menu und wählen Sie close 29 Beenden. Klicken Sie auf das Firefox-Menü am oberen Bildschirmrand und wählen Sie Firefox beenden.

  5. Starten Sie Firefox wie gewohnt.
  1. Klicken Sie auf die Menüschaltfläche Fx57menu , klicken Sie auf Fx57Addons-icon Add-ons und wählen Sie Erweiterungen.
  2. Wählen Sie eine Erweiterung und klicken Sie auf die Schaltfläche Deaktivieren.
  3. Wiederholen Sie diesen Vorgang bei jeder Erweiterung in der Liste.
  4. Wenn alle Erweiterungen deaktiviert sind, schließen Sie Firefox: 

    Klicken Sie auf die Menüschaltfläche New Fx Menu und wählen Sie close 29 Beenden.

    Klicken Sie auf die Menüschaltfläche Fx57Menu und wählen Sie close 29 Beenden. Klicken Sie auf das Firefox-Menü am oberen Bildschirmrand und wählen Sie Firefox beenden.

  5. Starten Sie Firefox wie gewohnt. Nach dem Neustart von Firefox sind alle Erweiterungen deaktiviert.

Prüfen Sie nach dem Neustart von Firefox, ob Ihr Problem weiterhin besteht. Tritt es nicht mehr auf, wenn alle Erweiterungen deaktiviert sind, liegt die Fehlerursache in einer vorher genutzten Erweiterung. Fahren Sie mit diesen Schritten fort, um die Erweiterung zu finden, die das Problem verursacht:

Die fehlerhafte Erweiterung finden

Um herauszufinden, welche Ihrer deaktivierten Erweiterungen das Problem verursacht, können Sie schrittweise jede einzelne Erweiterung wieder aktivieren.

  1. Klicken Sie auf die Menüschaltfläche Fx57menu , klicken Sie auf Fx57Addons-icon Add-ons und wählen Sie Erweiterungen.
  2. Wählen Sie eine Erweiterung, klicken Sie dort rechts auf den zur Erweiterung gehörenden Schalter, um diese Erweiterung zu aktivieren. Der Schalter färbt sich blau, wenn die Erweiterung aktiviert ist.die drei Punkte ( Symbol Aktionen für Seite ) und dann auf Aktivieren, um diese Erweiterung zu aktivieren.
  3. Schließen Sie Firefox: 

    Klicken Sie auf die Menüschaltfläche New Fx Menu und wählen Sie close 29 Beenden.

    Klicken Sie auf die Menüschaltfläche Fx57Menu und wählen Sie close 29 Beenden. Klicken Sie auf das Firefox-Menü am oberen Bildschirmrand und wählen Sie Firefox beenden.

  4. Starten Sie Firefox wie gewohnt.

Prüfen Sie nach dem Neustart von Firefox, ob Ihr Problem weiterhin besteht. Tritt es nun wieder auf, liegt die Fehlerursache in der zuletzt aktivierten Erweiterung.

Tipp: Wenn Sie eine große Anzahl von Erweiterungen installiert haben, können Sie die Suche beschleunigen, indem Sie mehrere Erweiterungen gemeinsam wieder aktivieren.
Die folgende Methode erfordert die wenigsten Neustarts: Aktivieren Sie die Hälfte aller Erweiterungen in der Liste, starten Sie dann Firefox neu und überprüfen Sie, ob Ihr Problem auftritt. Wenn das der Fall ist, dann wissen Sie, dass sich die fehlerhafte Erweiterung unter denen befindet, die Sie soeben aktiviert haben. Wenn das Problem nicht auftritt, dann wissen Sie, dass sich die fehlerhafte Erweiterung bei den noch deaktivierten Erweiterungen befindet. Wiederholen Sie diesen Vorgang und aktivieren bzw. deaktivieren Sie die Hälfte der noch nicht überprüften Erweiterungen, bis Sie die fehlerhafte Erweiterung gefunden haben.

Nachdem Sie die Erweiterung gefunden haben, die Ihr Problem verursacht, deaktivieren oder deinstallieren Sie diese und aktivieren Sie die anderen Erweiterungen in der Add-ons-Verwaltung wieder.

Erweiterungen aktualisieren

Wird Ihr Problem durch eine installierte Erweiterung verursacht, hilft möglicherweise ein verfügbares Update, um das Problem zu beseitigen:

  1. Klicken Sie auf die Menüschaltfläche Fx57menu , klicken Sie auf Fx57Addons-icon Add-ons und wählen Sie Erweiterungen.
  2. Um nach Updates für Ihre installierten Erweiterungen zu suchen, klicken Sie im Abschnitt Erweiterungen rechts oben auf das Zahnradsymbol gear icon und wählen Sie Auf Updates überprüfen.
  3. Wenn Updates gefunden werden, installieren Sie diese mit einem Klick auf Updates Installieren.
  4. Nachdem die Installation abgeschlossen ist, schließen Sie Firefox:

    Klicken Sie auf die Menüschaltfläche New Fx Menu und wählen Sie close 29 Beenden.

    Klicken Sie auf die Menüschaltfläche Fx57Menu und wählen Sie close 29 Beenden. Klicken Sie auf das Firefox-Menü am oberen Bildschirmrand und wählen Sie Firefox beenden.

  5. Starten Sie Firefox wie gewohnt.

Nach dem Neustart von Firefox sind Ihre Erweiterungen aktualisiert. Falls auch die fehlerverursachende Erweiterung aktualisiert wurde, aktivieren Sie diese wieder und prüfen Sie erneut, ob Ihr Problem immer noch auftritt.

Einstellungen der Erweiterungen überprüfen

Einige Probleme werden dadurch hervorgerufen, dass die Einstellungen einer Erweiterung die Einstellungen von Firefox überschreiben (z. B. bei Problemen mit Symbolleisten). Deshalb sollten Sie die Einstellungen der Erweiterung überprüfen, möglicherweise finden Sie dort die Ursache Ihres Problems:

  1. Klicken Sie auf die Menüschaltfläche Fx57menu , klicken Sie auf Fx57Addons-icon Add-ons und wählen Sie Erweiterungen.
  2. Klicken Sie bei der Erweiterung, die das Problem verursacht, auf die drei Punkte ( Symbol Aktionen für Seite ) und dann auf die Schaltfläche Einstellungen.
  3. Klicken Sie durch die Einstellungen, um zu sehen, ob darunter eine ist, die möglicherweise Ihr Problem beseitigt.
  4. Wenn Sie eine geeignete Option gefunden haben, klicken Sie auf Speichern und starten Sie anschließend Firefox neu.
// Diese netten Menschen haben geholfen, diesen Artikel zu schreiben:Thomas, user47661, Boersenfeger, fireflow321, pollti, Artist, graba, Daniel2099, SiSi. Auch Sie können helfen – erfahren Sie, wie.

War der Artikel hilfreich? Bitte warten…

Als Freiwilliger zur Mozilla-Hilfe beitragen