Wie Sie Java verwenden, wenn es gesperrt wurde | Fehlerbehebung

Wie Sie Java verwenden, wenn es gesperrt wurde

Wegen bekannter Sicherheitsprobleme einiger Versionen des Java-Plugins startet Firefox das Plugin nicht mehr automatisch. Sie können es auf vertrauenswürdigen Seiten jedoch weiterhin aktivieren. Wir zeigen in diesem Artikel, wie das geht.

  • Wenn Webseiten melden, dass das Java-Plugin nicht installiert ist, nicht gefunden werden kann oder in Ihrem Browser deaktiviert ist, können Sie Java nicht aktivieren. Lesen Sie den Artikel Das Java-Plugin für interaktive Webinhalte nutzen für weitere Hilfe beim Installieren, Aktualisieren und Aktivieren des Java-Plugins in Firefox.
Warnung: Sie sollten die Ausführung von Java nur auf Seiten zulassen, denen Sie vertrauen.

Java einmalig aktivieren

Wenn die Benachrichtigung „Hier klicken, um das Java-Plugin zu aktivieren“ angezeigt wird, klicken Sie auf den Link, um die Java-Inhalte normal auszuführen.

Java aktivieren

Hinweis: Das nächste Mal, wenn Sie die Seite oder eine andere Seite aufrufen, auf der Java verwendet wird, erscheint diese Abfrage erneut.

Java immer für eine Seite aktivieren

Wenn Sie häufig eine als vertrauenswürdig eingestufte Seite besuchen, die Java verwendet, so können Sie festlegen, dass Java auf dieser Seite immer normal ausgeführt wird.

  1. Klicken Sie auf das rote Plugin-Symbol in der Adressleiste, damit der Infodialog angezeigt wird.
  2. Klicken Sie im unteren Teil des Infodialogs auf das Auswahlmenü Alle Plugins ausführen und wählen Sie Plugins immer auf diese Website ausführen.

    Java immer auf diese Seite ausführen

Wenn Sie diese Seite von nun an besuchen, wird das Plugin automatisch ausgeführt und die Meldung „Hier klicken, um das Java-Plugin zu aktivieren“ wird nicht mehr angezeigt.

Java einmalig aktivieren

Wenn die Benachrichtigung „Hier klicken, um das Java-Plugin zu aktivieren“ angezeigt wird, klicken Sie auf den Link, um die Java-Inhalte auszuführen.

Java Platform aktivieren

Falls keine Benachrichtigung zum Anklicken angezeigt wird, klicken Sie auf das Plugin-Symbol links von der Addressleiste. Wählen Sie im Infodialog, der sich öffnet, Diesmal erlauben, um Java-Inhalte vorübergehend zu aktivieren.

Fx24-JavaErlauben Java diesmal erlauben Fx 29
Hinweis: Das nächste Mal, wenn Sie die Seite oder eine andere Seite aufrufen, auf der Java verwendet wird, erscheint die Benachrichtigung erneut.

Java immer für eine bestimmte Seite aktivieren

Wenn Sie häufig eine als vertrauenswürdig eingestufte Seite besuchen, die Java verwendet, so können Sie festlegen, dass Java auf dieser Seite immer normal ausgeführt wird.

  1. Klicken Sie auf das Plugin-Symbol links von der Adressleiste und der Infodialog wird angezeigt.
  2. Klicken Sie im Infodialog auf Erlauben und Entscheidung merken.
Fx24-JavaMerken Java immer erlauben Fx29

Von jetzt an wird das Plugin jedesmal automatisch ausgeführt, wenn Sie diese Webseite besuchen.

Java-Dialogfenster

Wenn Sie Java für eine Seite zulassen, wird möglicherweise trotzdem ein Dialogfenster angezeigt, und Sie werden gebeten, erneut zu bestätigen, dass Java ausgeführt werden soll. Es kann auch passieren, dass Sie einen Hinweis wie „Anwendung durch Sicherheitseinstellungen blockiert“ sehen, ohne eine Möglichkeit zum Starten von Java angeboten zu bekommen. Diese Dialogfenster kommen von Java selbst, nicht von Firefox, und sind abhängig von der Seite, die Sie aufgerufen haben, und Ihren Sicherheitseinstellungen im Java-Control-Panel. Weitere Informationen darüber bekommen Sie auf den Java-Hilfeseiten Was muss ich tun, wenn ich einen Sicherheitshinweis von Java sehe? und Why are Java applications blocked by your security settings with the latest Java? (englisch).

Java Bestätigung



Teile diesen Artikel: http://mzl.la/VYiQ64

War der Artikel hilfreich?

Bitte warten…

Diese netten Menschen haben geholfen, diesen Artikel zu schreiben: philipp, Coce, ThomasLendo, Wawuschel, Tobbi, gk0moz, pollti, Artist. Auch Sie können helfen – erfahren Sie, wie.
Hilfe zu einer anderen Plattform erhalten:
Artikel anzeigen für:

Firefox