JavaScript-Einstellungen für interaktive Webseiten | Anleitung

JavaScript-Einstellungen für interaktive Webseiten

Dieser Artikel beschreibt, was JavaScript® ist und wie Sie es auf bestimmten Websites deaktivieren.

Was ist JavaScript?

JavaScript ist eine Standardprogrammiersprache, die in Webseiten integriert werden kann, um Funktionen wie Menüs, Klänge und andere interaktive Funktionen anzubieten. Standardmäßig ist JavaScript in Firefox aktiviert und erfordert keine zusätzliche Installation.

JavaScript auf bestimmten Domains zulassen und blockieren

Manche der durch JavaScript ermöglichten Funktionen sind aber nicht von allen Nutzern auf allen Webseiten erwünscht. Zur besseren Kontrolle können Sie Datenschutz-Erweiterungen installieren und damit JavaScript deaktivieren, z. B. mit

  • NoScriptNoScript (5.1.7): Erlaubt die Ausführung von JavaScript und anderen Inhalten nur auf Websites Ihrer Wahl.
  • Ghostery: Ermöglicht es Ihnen, Skripte von Unternehmen zu blockieren, denen Sie nicht vertrauen.
Hinweis: Manche Websites nutzen JavaScript für Funktionen wie das Darüberfahren mit der Maus bei Auswahlmenüs, die in Firefox auf Computern mit Touchscreen möglicherweise nicht funktionieren. Eine Lösungsmöglichkeit ist das Deaktivieren der Einstellung „HID-konformer Touchscreen“ im Windows Geräte-Manager (wenn Sie weitere Hilfe benötigen, besuchen Sie bitte ein Windows-Forum). Allerdings wird dadurch – solange die Einstellung deaktiviert ist – der Touchscreen zu einem normalen Bildschirm.

JavaScript ist ein Warenzeichen oder ein eingetragenes Warenzeichen der Oracle Corporation in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern.

War der Artikel hilfreich?

Bitte warten…

Diese netten Menschen haben geholfen, diesen Artikel zu schreiben: Coce, Thomas, user47661, Archaeopteryx, pollti, Artist, Daniel2099. Auch Sie können helfen – erfahren Sie, wie.

Letzte Aktualisierung: 2017-12-07

Hilfe zu einer anderen Plattform erhalten:
Artikel anzeigen für:

Firefox