Dynamische Lesezeichen

Wenn Sie bestimmte Webseiten regelmäßig auf neue Inhalte überprüfen, können Sie die Dynamischen Lesezeichen in Firefox verwenden, um sich die letzten Aktualisierungen anzeigen zu lassen, ohne die jeweiligen Webseiten aufrufen zu müssen.

Dynamische Lesezeichen funktionieren nur auf Webseiten, die Feeds (auch Web-Feeds oder News-Feeds genannt) anbieten.

Wenn ein Feed auf einer Webseite verfügbar ist, können Sie ihn mit Firefox als Dynamisches Lesezeichen abonnieren. Firefox überprüft Ihre Dynamischen Lesezeichen jede Stunde auf Aktualisierungen. So stehen Ihnen immer die neuesten Informationen der Webseite zur Verfügung.

  • Dynamische Lesezeichen funktionieren mit jedem Feed im RSS-, RDF- oder Atom-Format.

Dynamisches Lesezeichen hinzufügen

  1. Drücken Sie auf die Alt-Taste auf Ihrer Tastatur, um die klassische Menüleiste temporär anzuzeigen, und wählen Sie dann das Menü Lesezeichen.Klicken Sie in der Menüleiste auf Lesezeichen.
  2. Falls die besuchte Webseite einen Feed anbietet, steht die Option Diese Seite abonnieren… zur Verfügung. Klicken Sie darauf, um die Seite zu abonnieren. Bitte beachten Sie: Manche Internetdienste bieten mehrere Feeds an. In diesem Fall wählen Sie in der Auswahlliste den von Ihnen gewünschten Feed. Sie erhalten die Aktualisierungen dann nur von diesem Feed.
  3. Falls verfügbar, wählen Sie zwischen Feeds und Kommentaren.
    Lesezeichen Menü Seite abonnieren fx51 win Lesezeichen Menü Seite abonnieren feed or comment fx57 win Hinweis: Für Nutzer von LinuxMac kann die grafische Darstellung geringfügig abweichen.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Jetzt Abonnieren.
    Dynamisches Lesezeichen abonnieren
  5. Wählen Sie einen Namen für das Dynamische Lesezeichen und wählen Sie den Speicherort. Standardmäßig werden Dynamische Lesezeichen in der Lesezeichen-Symbolleiste gespeichert. Abschließend klicken Sie auf Abonnieren.
    Dynamisches Lesezeichen abonnieren - Lesezeichen-Symbolleiste
  6. Das war's! Sie haben Ihren Feed nun als Dynamisches Lesezeichen abonniert.
Tipp: Sie können die Abonnieren-Schaltfläche zu Ihrer Firefox-Symbolleiste oder dem Menü hinzufügen (die Schaltfläche färbt sich dunkel, sobald Feeds verfügbar sind). Wie das geht, erfahren Sie im Artikel Symbolleisten und Schaltflächen in Firefox anpassen.

Dynamische Lesezeichen verwenden

Dynamische Lesezeichen werden wie normale Lesezeichen als Ordner in der Lesezeichen-Symbolleiste oder im Menü gespeichert.
RSS dynamische Lesezeichen Lesezeichen Menü Seite abonnieren fx51 win

  • Um sich die letzten Inhalte des Feeds anzuschauen, klicken Sie auf den Namen des Lesezeichens.
  • Um sich eine Seite aus dem Feed anzusehen, wählen Sie den entsprechenden Inhalt aus dem Dynamischen Lesezeichen aus.
    • Sie können auch die Website des Feeds ansehen, indem Sie auf Feed-Name öffnen (z. B. "Aktuelle Nachrichten" öffnen) klicken.
Tipp: Sie können die URL eines Dynamischen Lesezeichens wiederherstellen, indem Sie nach einem Rechtsklick auf das entsprechende Dynamische Lesezeichen im Kontextmenü Kopieren wählen und es danach in ein beliebiges Textfeld einfügen.

Dynamische Lesezeichen neu laden

Dynamische Lesezeichen aktualisieren sich jede Stunde, können allerdings auch manuell aktualisiert werden:

  • Klicken Sie mit der rechten MaustasteHalten Sie die Ctrl-Taste gedrückt und klicken Sie mit der Maus auf das Dynamische Lesezeichen und wählen Sie Dynamisches Lesezeichen neu laden.

Ein Dynamisches Lesezeichen entfernen

Um ein Dynamisches Lesezeichen zu entfernen, gehen Sie vor wie bei einem normalen Lesezeichen:

  • Klicken Sie mit der rechten MaustasteHalten Sie die Ctrl-Taste gedrückt und klicken Sie mit der Maus auf das Dynamische Lesezeichen und wählen Sie Löschen.
Hinweis: Nur das gesamte Dynamische Lesezeichen, welches wie ein Ordner aussieht, kann gelöscht werden. Einzelne Einträge aus einem Dynamischen Lesezeichen können nicht gelöscht werden.

War der Artikel hilfreich? Bitte warten…

Diese netten Menschen haben geholfen, diesen Artikel zu schreiben: user47661, pollti, Artist, graba, Tobias, Daniel2099. Auch Sie können helfen – erfahren Sie, wie.