Probleme durch eine Firewall

Eine Personal Firewall ist ein Sicherheitsprogramm, das die Verbindungen Ihres Computers zum Internet überwacht. Es kann Teil einer Internet Security Suite oder ein alleinstehendes Programm sein. Die meisten Personal Firewalls verbieten jedem Programm – oder einer aktualisierten Version eines Programms – den Zugang zum Internet, es sei denn, Sie haben ihm den Zugriff explizit gestattet. Weder Firefox noch ein anderes Programm kann die Firewall kontrollieren, ansonsten würde dies den Sinn einer Firewall völlig umgehen.

Eine Firewall fragt üblicherweise nach, ob Sie einem Programm den Zugang zum Internet erlauben möchten. Damit Firefox funktioniert, müssen Sie ihm den Zugang gestatten. Wenn Sie Firefox den Zugang verweigert haben, müssen Sie die Firewall neu konfigurieren, um ihm den Zugang zu erlauben.

Hinweis: In einigen Fällen werden beim Abschalten eines Programms zur Internetsicherheit nicht alle Komponenten dieses Programms deaktiviert. Ein Programm, das anzeigt, dass es deaktiviert ist, kann Firefox immer noch blockieren.

Welche Firewall verwenden Sie?

Herausfinden, welche Firewall installiert ist

EnumProcess ist ein Programm, das alle Firewalls erkennt. Es stammt nicht von Mozilla.

  1. Laden Sie von dieser Seite die Anwendung EnumProcess herunter.
  2. Wenn Sie es heruntergeladen haben, klicken Sie doppelt auf die EnumProcess.exe.
  3. Wählen Sie Ausführen.
  4. Wählen Sie im Auswahlmenü rechts Simple.
  5. Klicken Sie auf List processes.

    9fc6b74933d4e26c1cf939fde06efe39-1263666158-215-1.png

War der Artikel hilfreich? Bitte warten…

Diese netten Menschen haben geholfen, diesen Artikel zu schreiben: ThomasLendo, Wawuschel. Auch Sie können helfen – erfahren Sie, wie.