abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Wie aktualisiere ich meine Grafiktreiber?

Firefox und manche Plugins verwenden Ihre Grafikkarte, um die Darstellung von Webinhalten zu beschleunigen. Grafikkarten werden ebenfalls von fortgeschrittenen Web-Funktionen wie WebGL genutzt. Um einige Probleme mit diesen Funktionen zu beheben oder um sie überhaupt nutzen zu können, müssen Sie möglicherweise Ihre Grafiktreiber aktualisieren. Dieser Artikel beschreibt, wie es gemacht wird.

Neue Grafiktreiber suchen und installieren

Über Windows-Update

Einige neuere Grafiktreiber sind als optionale Updates über Windows-Update erhältlich. Wenn Sie die automatische Installation von Updates nicht eingeschaltet haben, folgen Sie diesen Schritten:

  1. Klicken Sie auf die Start-Schaltfläche XP Start button , wählen Sie Alle Programme und danach Windows-Update, um das Windows-Update-Fenster zu öffnen.
  2. Aktualisieren Sie gegebenenfalls ActiveX.
  3. Klicken Sie auf Benutzerdefiniert und warten Sie, bis die Suche abgeschlossen ist.
  4. Wählen Sie links Hardware, Optional.
  5. Suchen Sie Updates mit dem Namen des Herstellers Ihrer Grafikkarte (wahrscheinlich Intel, AMD/ATI oder NVIDIA) im Titel.
  6. Wenn Sie welche finden, wählen Sie das neueste Update aus und klicken Sie auf Updates überprüfen und installieren.
  7. Klicken Sie auf Updates installieren.
  8. Warten Sie, bis die Updates installiert wurden, und starten Sie wenn nötig Ihren Rechner neu.
  9. Starten Sie Firefox.
  1. Klicken Sie auf die Start-Schaltfläche Small Vista Logo , wählen Sie Alle Programme und danach Windows-Update, um das Windows-Update-Fenster zu öffnen.
  2. Klicken Sie links auf „Nach Updates suchen“ und warten Sie, bis die Suche abgeschlossen ist.
  3. Wenn optionale Updates verfügbar sind, klicken Sie auf die Meldung.

Windows Vista: Die erhältlichen Updates werden angezeigt. Klicken Sie auf „Optional“.

Windows 7: Das Fenster zum Auswählen der zu installierenden Updates öffnet sich.

  1. Suchen Sie Updates mit dem Namen des Herstellers Ihrer Grafikkarte (wahrscheinlich Intel, AMD/ATI oder NVIDIA) im Titel.
  2. Wenn Sie welche finden, wählen Sie das neueste Update aus und klicken Sie auf OK, um zur Windows-Update-Startseite zurückzukehren.
  3. Klicken Sie auf Updates installieren.
  4. Warten Sie, bis die Updates installiert wurden, und starten Sie wenn nötig Ihren Rechner neu.
  5. Starten Sie Firefox.
  1. Klicken Sie auf dem Startbildschirm auf die Desktop-Kachel, um zu diesem zu wechseln.
  2. Gehen Sie in die rechte Ecke, um auf das Charms-Menü zuzugreifen.
  3. Wählen Sie unter Einstellungen Systemsteuerung. Die Systemsteuerung öffnet sich.
    Win8 - Systemsteuerung öffnen
  4. Klicken Sie auf System und Sicherheit.
  5. Wählen Sie Windows-Update, um das Windows-Update-Fenster zu öffnen.
  6. Klicken Sie links auf „Nach Updates suchen“ und warten Sie, bis die Suche abgeschlossen ist.
  7. Wenn optionale Updates verfügbar sind, klicken Sie auf die entsprechende Meldung. Das Fenster zum Auswählen der zu installierenden Updates öffnet sich.
  8. Suchen Sie Updates mit dem Namen des Herstellers Ihrer Grafikkarte (wahrscheinlich Intel, AMD/ATI oder NVIDIA) im Titel.
  9. Wenn Sie welche finden, wählen Sie das neueste Update aus und klicken Sie auf Installieren, um zur Windows-Update-Startseite zurückzukehren.
  10. Warten Sie, bis die Updates installiert wurden, und starten Sie wenn nötig Ihren Rechner neu.
  11. Starten Sie Firefox.

Wenn keine Updates erhältlich sind oder die Updates Ihre Probleme nicht lösen, fahren Sie mit dem nächsten Abschnitt fort.

Über das System-Update-Werkzeug Ihres Computerherstellers

Manche Computerhersteller stellen ein System-Update-Werkzeug bereit, das Treiber aktualisiert und dabei das Windows-Update-System umgeht. Möglicherweise müssen Sie dieses Werkzeug benutzen, um Grafiktreiber zu aktualisieren.

Suchen Sie nach diesem Werkzeug im Start-Menü. Mögliche Suchbegriffe sind z. B. der Name Ihres Computerherstellers (wie Dell oder HP) oder allgemeine Begriffe wie „Update“, „Wartung“ oder „Treiber“. Öffnen Sie das Werkzeug, laden Sie alle erhältlichen Updates herunter und führen Sie diese aus.

Wenn Sie kein Update-Werkzeug finden, keine Updates erhältlich sind oder die Updates Ihre Probleme nicht lösen, fahren Sie mit dem nächsten Abschnitt fort.

Über die Standard-Aktualisierungsfunktion Ihrer Distribution

Wenn die Update-Funktion Ihrer Distribution nicht die neuesten Treiber bereitstellt, müssen Sie möglicherweise nach anderen Paketquellen für Ihre Distribution oder auf der Webseite des Herstellers suchen. Um zum Beispiel proprietäre Treiber unter Ubuntu zu installieren, klicken Sie auf SystemeinstellungenHardwareZusätzliche Treiber.

Über die Webseite Ihres Grafikkartenherstellers

Sie können auch einen generischen Grafiktreiber von der Herstellerseite herunterladen. Diese Treiber sind für gewöhnlich aktuell und funktionieren auf den meisten Systemen:

Wenn Sie nicht wissen, welche Grafikkarte Sie haben, sehen Sie im Grafik-Abschnitt von about:support nach, der Seite mit Informationen zur Fehlerbehebung.

Hinweis: Die Hardwarebeschleunigung ist nicht auf Grafikkarten von anderen Herstellern verfügbar.
Hinweis: Sie können den neu heruntergeladenen Treiber möglicherweise nicht installieren, wenn der gegenwärtig auf Ihrem Rechner vorhandene Treiber von Ihrem Computerhersteller verändert wurde.
Warnung: Einige Kombinationen von Rechnern und Grafikkarten verursachen möglicherweise Probleme mit generischen Treibern.
  1. Klicken Sie auf den Apfel.
  2. Klicken Sie im „Apfel“-Menü auf „Softwareaktualisierung“.
  3. Wenn ein Mac-OS-X-Update verfügbar ist, installieren Sie es. Wenn ein neuer Grafiktreiber verfügbar ist, ist er im Mac-OS-X-Update enthalten.

Nach dem Aktualisieren des Grafikkarten-Treibers

Starten Sie Ihren Rechner neu, damit der neue Grafikkarten-Treiber verwendet wird.

Ich habe immer noch Probleme mit meiner Grafikkarte in Firefox

Aufgrund der vielen verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten von Treiber, Grafikkarte und Betriebssystem kann es vorkommen, dass die Hardwarebeschleunigung oder die 3D-Webgrafikdarstellung (WebGL) nach wie vor nicht funktioniert. Hier erfahren Sie, wie Sie die Probleme beheben, indem Sie die Hardwarebeschleunigung und WebGL deaktivieren.

Hardwarebeschleunigung ausschalten

  1. Klicken Sie auf die Menüschaltfläche New Fx Menu und wählen Sie Einstellungen.

    Einstellungen öffnen - Fx37 - Win8.1



    Einstellungen öffnen - Fx29 - Linux



    Einstellugen öffnen - Fx34 - MacOS


  2. Wählen Sie den Abschnitt Erweitert.
  3. Wählen Sie den Tab Allgemein.
  4. Entfernen Sie das Häkchen bei Hardwarebeschleunigung verwenden, wenn verfügbar.

    Hardwarebeschleunigung deaktivieren - Fx39



    HardwarebeschleunigungDeaktivieren_Fx4_Mac



    HardwarebeschleunigungDeaktivieren_Fx4_Linux

  5. Klicken Sie auf die Menüschaltfläche New Fx Menu und wählen Sie Beenden close 29 .
  6. Starten Sie Firefox wieder.

WebGL abschalten

  1. Geben Sie in die Adressleiste about:config ein und drücken Sie die EingabetasteReturn.

    • Beim Aufrufen von about:config wird folgender Warnhinweis angezeigt: „Hier endet möglicherweise die Gewährleistung!”. Klicken Sie auf Ich werde vorsichtig sein, versprochen!Ich bin mir der Gefahren bewusst!, um fortzufahren.
    about:config - Fx29 - Win8
    about:config - Fx29 - Linux
    about:config - Fx35 - Mac
    about:config - Fx50 - Win
    about:config - Fx50 - Linux
    about:config - Fx49 - Mac
  2. Geben Sie webgl.disabled in das Filter-Feld ein.
  3. Ändern Sie mit einem Doppelklick auf den Eintrag webgl.disabled dessen Wert auf true.
  4. Klicken Sie auf die Menüschaltfläche New Fx Menu und wählen Sie Beenden close 29 .
  5. Starten Sie Firefox wieder.
Artikel anzeigen für:

Firefox

Firefox for Android

Thunderbird

Versionsverlauf
Revision-Nr.
3 von 3
Letzte Aktualisierung:
‎31-01-2017 04:53 PM
Aktualisiert von: