abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Make the most out of Webmaker

Sortieren nach:
Webmaker ist eine globale Bewegung mit Mentoren und Webmaker-Festivals auf der ganzen Welt. Das Übersetzen der Werkzeuge und Website ist ein toller Weg, um mitzumachen. Inhaltsverzeichnis1 Ein Transifex-Konto holen2 Deine Sprache finden3 Übersetzen beginnen Ein Transifex-Konto holen Transifex
Vollständigen Artikel anzeigen
Haben Sie festgestellt, dass sich beim Webmaker kürzlich etwas geändert hat, und Sie kennen den Grund nicht? Dann sehen Sie vielleicht eine durch die A/B-Strategie verursachte Variation. Inhaltsverzeichnis1 Was A/B-Tests sind und warum wir Sie durchführen2 Wie Sie beim A/B-Testen
Vollständigen Artikel anzeigen
Webmaker-Werke mit dem Standard für Webkompetenzen (Web Literacy Map) markieren Helfen Sie zukünftigen Webmakern und Mentoren dabei, zu unterrichten, indem Sie Ihre Werke markieren, die an den Standard für Webkompetenzen angepasst sind! Nutzen Sie die unten dargestellte Syntax, damit
Vollständigen Artikel anzeigen
Inhaltsverzeichnis 1 Tastenkombinationen 2 Bearbeitungsstrategien 3 Weitere hilfreiche Tipps Tastenkombinationen Halten Sie die Umschalttaste gedrückt, um mehrere Ereignisse mit Ihrer Maus auszuwählen. Drücken Sie Strg + C, um ein Ereignis (oder mehrere) zu kopieren. Drücken Sie Strg + V, um ein Ereignis (oder mehrere) einzufügen. Drücken Sie die Leertaste, um das Projekt abzuspielen oder zu pausieren. Drücken Sie die Rücklöschtaste, um ein Ereignis zu entfernen. Drücken Sie die Tab-Taste, um das nächste Ereignis in der Zeitleiste auszuwählen. Drücken Sie die Umschalttaste + Tab, um das vorherige Ereignis in der Zeitleiste auszuwählen. Drücken Sie die Pfeiltasten ← und →, um ein Ereignis zu verschieben. Drücken Sie die Pfeiltasten ↑ und ↓, um ein Ereignis in die Ebene darunter oder darüber zu verschieben (muss leer sein). Bearbeitungsstrategien Wählen Sie ein stimmiges Layout. Beginnen Sie mit einem Erscheinungsbild und kopieren Sie dieses dann über die ganze Zeitleiste. Dieses kann dann mit Inhalten gefüllt werden. Die Schaltfläche Remix ist eine einzigartige Funktion des Popcorn Makers. Denken Sie darüber nach, wie andere Ihre Arbeit neu abmischen könnten, und ermöglichen Sie ihnen das. Ton kann Ihr bester Verbündeter sein. Videos können leicht ablenken und verwirren. Denken Sie darüber nach, Videos wegzulassen und nur Ton und Bilder zu verwenden. Animierte GIFs sind mit Ton auch sehr schön. Kurze Stücke können, richtig gemacht, großen Eindruck hinterlassen. Denken Sie weiter. Es gibt viele Wege, eine Geschichte zu erzählen. Sie können mit Dingen wie den Einstellungen von Google Streetview oder den Funktionen von Flickr-Slideshows kreativ sein. Weitere hilfreiche Tipps Nutzen Sie die Zoom-Regler, um den Arbeitsplatz anzupassen. Bleiben Sie organisiert. Versuchen Sie, bestimmte Ereignisarten in speziellen Ebenen zu haben. Bilder in einer Ebene, Text in einer anderen. Sie können Ebenen vertauschen und verschieben, indem Sie den Ebenenbereich mit der Maus an eine andere Stelle ziehen. Sie können die Bildereignisse im Editor rechts benennen, damit Sie einfacher zu überblicken sind. Sie können Videos schrumpfen lassen, um an der Seite Platz für Ereignisse zu lassen. Ihr Video ist dann nicht verdeckt.
Vollständigen Artikel anzeigen
Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, Webmaker zu unterstützen – sowohl große als auch kleine! Wenn Sie zehn Sekunden zur Verfügung haben: Verfassen Sie einen #Webmaker Tweet oder sprechen Sie die Person, die Ihnen gerade gegenübersitzt, darauf an. Versetzen Sie Ihren Freundeskreis genauso
Vollständigen Artikel anzeigen
Inhaltsverzeichnis1 Webmaker beitreten2 Bei Webmaker anmelden3 Kann ich noch mein Persona-Konto verwenden?4 Wo finde ich mein Profil und meine Projekte?5 Kann ich ein Passwort statt der Webmaker-Anmeldung per E-Mail verwenden?6 Ich habe mein Passwort verloren. Was kann ich nun tun?7
Vollständigen Artikel anzeigen
Jede Woche stellen wir neue Erzeugnisse auf der Startseite von webmaker.org aus und verbreiten diese über die sozialen Medien. Sie können Ihre Chancen, dort gezeigt zu werden, deutlich erhöhen, indem Sie Folgendes tun: Teilen Sie Ihr Erzeugnis über Twitter mit dem Hashtag #webmaker Sie
Vollständigen Artikel anzeigen
Schöne Ergebnisse erfordern nicht unbedingt einen hohen Zeitaufwand. Wenn Sie auf ein vernünftiges Format zielen, können Sie schnell und effektiv etwas erstellen. Probieren Sie eine der folgenden Möglichkeiten aus: Inhaltsverzeichnis 1 Audio-Collage 2 Gif mit Ton 3 Foto-Geschichte 4 Nachdenklicher Kommentar 5 Verfassen Sie einen Bericht zu einem Ereignis 6 Etwas neu abmischen Audio-Collage Ton kann stark sein. Den Ton eines Videos zu entfernen und durch etwas völlig anderes zu ersetzen, kann zu sehr lustigen oder dramatischen Ergebnissen führen. Um eine Audio-Collage mit dem Popcorn Maker anzufertigen, nehmen Sie zwei Videodateien und legen Sie sie übereinander, indem Sie für jede eine eigene Ebene verwenden. Deaktivieren Sie den Ton der ersten Datei und das Video der zweiten Datei und sehen Sie sich an, was dabei herauskommt. Zum Beispiel: https://jake.makes.org/popcorn/riv Gif mit Ton Hier erhalten Sie vermutlich am schnellsten ein Ergebnis. Wählen Sie zuerst ein Lied aus und fügen Sie es der Zeitleiste hinzu. (Vergessen Sie nicht, dass Sie das Video von YouTube ausschalten können, um einfach nur den Ton zu verwenden). Wählen Sie nun ein animiertes GIF, das ausdrucksstark ist und thematisch zum ausgewählten Lied passt. Sie können eine Seite wie Giphy (englisch) nutzen, um eins zu finden. Klicken Sie mit der rechten MaustasteHalten Sie die Ctrl-Taste gedrückt und klicken Sie mit der Maus auf das animierte GIF und wählen Sie Grafikadresse kopieren. Fügen Sie die Bild-URL anschließend in ein Bild-Ereignis Ihrer Popcorn-Zeitleiste ein. Zum Beispiel: Banjo Chameleon Foto-Geschichte Gute Fotos und Ton sind oft praktisch. Erzählen Sie eine Geschichte oder machen Sie ein Interview mit Fotos und einem Tonaufnahmegerät. Sie können den Popcorn Maker verwenden, um die Bilder zu Links zu machen und eine Interaktivitäts-Ebene hinzuzufügen. Zum Beispiel: Train Hoppers Nachdenklicher Kommentar Mit dem Popcorn Maker auf Medienaussagen reagieren. Fügen Sie Fakten oder wichtigen Kontext mithilfe von Bildern, Popups und Wikipedia-Artikeln hinzu. Geben Sie sinnvolle Kommentare ab und stellen Sie unterstützend Links bereit. Zum Beispiel: Digital Life   Verfassen Sie einen Bericht zu einem Ereignis Sie können einen Ereignisbericht erstellen, indem Sie einfach Fotos hinzufügen, einen Text verfassen und eventuell Videos veröffentlichen. Fügen Sie sie in verschiedenen Ebenen hinzu, um Bilder und Text gleichzeitig anzeigen zu können, damit das Bild beschrieben wird. Zum Beispiel: MozCafe Chennai   Etwas neu abmischen Vergessen Sie nicht, dass Sie alles auf webmaker.org Erstellte neu abmischen können, wenn Sie etwas inspiriert. Erfahren Sie mehr darüber.
Vollständigen Artikel anzeigen
Inhaltsverzeichnis 1 Medien hinzufügen 1.1 Ihrer Popcorn-Zeitleiste Medien hinzufügen 2 Ereignisse hinzufügen 2.1 Ihrer Zeitleiste ein Ereignis hinzufügen 3 Veröffentlichen und teilen 4 Erweitern Sie Ihre Fähigkeiten 4.1 Tolle Funktionen, die Sie vielleicht noch nicht kennen Medien hinzufügen Ihre Medien sind das akustische und visuelle Rückgrat Ihres Popcorn-Projekts. Sie sind die primäre Quelle Ihres Internet-Remixes. Sie können Medien von Internetdiensten wie YouTube, Soundcloud, Vimeo und The Internet Archive oder HTML5-Videos von Ihrem eigenen Server hinzufügen. Ihrer Popcorn-Zeitleiste Medien hinzufügen Öffnen Sie den gewünschten Filmausschnitt (Clip) in Ihrem Browser und kopieren Sie die URL aus der Adressleiste. Fügen Sie ihn der Mediengalerie Ihres Popcorn Maker-Projekts hinzu, indem Sie den Tab wählen und die URL des Clips einfügen. Klicken Sie auf die Schaltfläche . Ziehen Sie den Clip an die gewünschte Stelle auf der Zeitleiste. Nun können Sie Ereignisse hinzufügen. Ereignisse hinzufügen Ereignisse sind visuelle und interaktive Elemente, die Sie den Medienabschnitten hinzufügen können. Sie sind das „Pop“ des Popcorns. Ereignisse können Bilder, Texte, Straßenkarten, 3D-Grafiken, Pausen, Sprünge, Schleifen und Wikipedia-Artikel enthalten. Ihrer Zeitleiste ein Ereignis hinzufügen Gehen Sie zum Tab des Popcorn Makers und ziehen Sie ein gewünschtes Ereignis auf die Zeitleiste. Wählen Sie das Ereignis aus, um rechts in der Seitenleiste die Eigenschaften bearbeiten zu können. Ändern können Sie dort z. B. das Bild, die Schrift, die Größe und noch mehr. Veröffentlichen und teilen Wenn Sie bereit sind, Ihr Projekt zu veröffentlichen, stellen Sie sicher, dass Sie angemeldet sind, und klicken Sie auf die Schaltfläche . Sie haben nun einen Link zu Ihrem Projekt, den Sie über den Tab teilen können. Fügen Sie Folgendes hinzu, damit Ihr Projekt leichter zu finden ist: eine Beschreibung Schlagwörter ein Vorschaubild Geben Sie Ihrem Projekt außerdem oben einen Titel. Erweitern Sie Ihre Fähigkeiten Lesen Sie dazu am besten die Artikel Tipps und Tricks für schnelleres Arbeiten mit dem Popcorn Maker und Ich möchte schnell etwas Tolles erstellen. Tolle Funktionen, die Sie vielleicht noch nicht kennen Sie können die Proportionen von Mediendateien in Ihrem Projekt ändern, indem Sie den Clip in der Zeitleiste auswählen und die grauen Schieber entsprechend verschieben. Sie können eine Bilderschau von Flickr hinzufügen, indem Sie den Clip auswählen und im Auswahlmenü von Einzelnes Bild zu Flickr Slideshow wechseln. Sie können das Bild oder den Ton eines Videos deaktivieren, indem Sie den Clip auswählen und rechts im Editor auf den entsprechenden Ausschalter klicken. Das kann praktisch sein, wenn Sie Musik von YouTube verwenden möchten. Sie können interaktives Google Streetview hinzufügen. Wählen Sie dazu das Ereignis Googlemap und ändern Sie den Kartentyp zu „Street View“. Sie können das interaktive Element 3D Model wählen und eine URL von sketchfab.com hinzufügen. Die Betrachter können das Modell dann durch Klicken und Ziehen bewegen. Sie können die Länge einer Mediendatei innerhalb des Projekts ändern, indem Sie sie auswählen und die Schieberegler anpassen. Sie können mehrere Filmdateien hinzufügen, denken Sie aber daran, dass es Leistungsbegrenzungen gibt, die Ihr Projekt eventuell langsamer machen. Sie können private Videos von YouTube verwenden, wenn Sie die URL haben.
Vollständigen Artikel anzeigen
Der „Popcorn Maker“ ist einzigartig und unterscheidet sich in vielerlei Hinsicht von anderen digitalen Medienbearbeitungsprogrammen. Hier sind die wichtigsten Unterschiede. Inhaltsverzeichnis 1 Hinzufügen von Daten und Kontext aus dem Internet 2 Aktualisieren ohne Zeitverlust 3 Remix-Schaltfläche 4 Es ist vollständig frei! Hinzufügen von Daten und Kontext aus dem Internet Traditionelle Video-Editoren generieren eine Darstellungsart, die als „flaches“ Video bezeichnet werden kann. Jeder Bereich wurde vom Autor vordefiniert und kann nur auf die vorgegebene Weise betrachtet werden. Im Gegensatz dazu lassen sich Multimedia-Dateien, die vom „Popcorn Maker“ erstellt wurden, von vorhandenen Daten aus dem Internet beeinflussen und ändern. Hier sehen Sie einige Beispiele: Fügen Sie Hyperlinks und Pop-up-Fenster hinzu. Der Betrachter kann diese anklicken und gelangt dadurch an eine andere Stelle im Internet. Binden Sie Livebilder von Flickr durch Eingabe eines Tags ein. Wenn jemand ein neues Bild mit diesem Tag auf Flickr hochlädt, wird es sofort angezeigt. Fügen Sie Karten von Google hinzu, die der Betrachter erkunden kann. Aktivieren Sie den Street-View-Modus und genießen Sie den Rundgang in einer 3D-Ansicht. Eingebundene Artikel aus Wikipedia werden sofort aktualisiert, sobald sich die Wikipedia-Seite ändert. Aktualisieren ohne Zeitverlust Traditionelle Videoproduktionen erfordern bei jedem Update sehr lange Wartezeiten zur Kodierung und zum Hochladen des Videos. Bei Youtube können Sie ein einmal hochgeladenes Video nicht aktualisieren. Sie müssen es dazu auf eine neue Seite hochladen und hinterlassen somit ein fragmentiertes Projekt mit mehreren URLs und veralteten Versionen. Popcorn-URLs bleiben dagegen erhalten, sodass jede Änderung am Projekt ohne Zeitverlust übertragen wird. Sie schaffen ein lebendiges Projekt, bei dessen Gestaltung und Wachstum Ihr Publikum dabei ist. Remix-Schaltfläche Traditionelle Videos sind wie in einem Tresor verschlossen. Sie können sie nicht öffnen und sehen, wie das Video entstanden ist, und es kann auch nicht einfach zu einem neuen Werk gemischt werden. Alle Popcorn-Projekte haben eine Remix-Schaltfläche. Damit können Sie jedes mit Popcorn erstellte Projekt neu mischen! Erfahren Sie mehr darüber, wie Remix funktioniert. Es ist vollständig frei! Popcorn lässt Sie Medien von verschiedenen Quellen wie YouTube, Vimeo, SoundCloud, HTML5 Media und Audiour hinzufügen. Alle diese Online-Medien-Teil-Seiten sind kostenlos. „Frei“ im Sinne von kostenlos, zugleich „frei“ in der Bedeutung von Freiheit: Sie können bei allen Ihren Projekten den Quelltext einsehen. Klicken Sie auf den Reiter Projekt und dann auf Quelltext anzeigen. Sie können auch Ihre eigene Version von „Popcorn Maker“ erstellen. Nutzen Sie dazu den Code auf Github.
Vollständigen Artikel anzeigen
Wenn Sie bisher noch nichts mit Webmaker erstellt haben, erfahren Sie hier, wie Sie damit beginnen können. Ihnen gefällt, was Sie mit Webmaker geschaffen haben? Lesen Sie, wie Sie Schlagwörter (tags) sinnvoll kennzeichnen, und holen Sie sich hier weitere hilfreiche Tipps, um auf
Vollständigen Artikel anzeigen
Wie bei Mozilla üblich, ist auch Webmaker ein quelloffenes Projekt mit einer stolzen Gemeinschaft aus Entwicklern und Freiwilligen. Hier ist ein kurzer Überblick, wie Sie mit Code zu Webmaker beitragen können. Falls Sie nach anderen Wegen suchen, um bei Webmaker mitzumachen, die keine
Vollständigen Artikel anzeigen
Alles auf webmaker.org Erstellte ist neu abmischbar. Das bedeutet, Sie können die Vorhänge zur Seite ziehen und das Projekt in den Editor laden – genau wie es der Autor auch getan hat. Sie erhalten also eine eigene Kopie des Projekts, die dann in Ihren Erzeugnissen gespeichert wird. Wenn Sie etwas neu abmischen möchten, klicken Sie auf die grüne Schaltfläche Remix in der rechten oberen Ecke des fertigen Projekts. Sie können auch etwas direkt von den Galerie-Vorschaubildern auf webmaker.org aus neu abmischen, indem Sie mit der Maus darüber gehen und auf Remix klicken. Eine andere Möglichkeit, etwas mit einem webmaker.org-Werkeug Erstelltes neu abzumischen, ist, einfach /remix an die URL anzuhängen. Was tut sie? Das neu Abmischen eines Projekts erzeugt zuerst ein exaktes Duplikat. Sobald Sie es speichern, wird es Ihrer Sammlung hinzugefügt, in der die Änderungen enthalten sind, die Sie durchgeführt haben, nachdem Sie auf die „Remix“-Schaltfläche geklickt haben. Warum ist das so genial? Neu Abmischen ist ein wichtiger Teil dessen, was das Internet im Gegensatz zu allen vorherigen Massenmedien revolutionär macht. Die Möglichkeit, unter die Oberfläche zu schauen, zu verstehen, wie etwas funktioniert, und Verbesserungen vorzunehmen, ist das, was das Internet einzigartig und stark macht. Wenn Sie in Webmaker etwas sehen, bei dem Sie denken, dass es anders gemacht werden sollte, können Sie es entsprechend neu abmischen. Sie können dadurch auch anderen Feedback geben. Statt jemandem zu sagen, dass Sie es anders machen würden, können Sie es einfach zeigen.
Vollständigen Artikel anzeigen
Der Popcorn Maker hat für Medienkünstler überall viel zu bieten. Er hat aber auch Begrenzungen. Viele Mediendateien gleichzeitig in einem Browser zusammenzumixen kostet viel Bandbreite und es entstehen von Zeit zu Zeit Ruckler. Die gute Nachricht ist, dass jeder mit Fähigkeiten und Motivation mithelfen kann, die Software zu verbessern, da diese ein freies, quelloffenes Projekt ist. Helfen Sie uns, Webmaker zu verbessern, indem Sie uns über webmaker.org/feedback Feedback geben. Warum wird mein Video nicht flüssig abgespielt? Es gibt verschiedene Gründe, die das im Popcorn Maker verursachen können, normalerweise liegt es aber an vielen Videoereignissen. Wie viel Popcorn Maker genau aushält, um noch ruckelfrei zu funktionieren, hängt von Ihrer Internetgeschwindigkeit und der Internetgeschwindigkeit Ihres Publikums ab. Wenn Sie schlechte Abspielqualität bemerken, tun Sie Folgendes Reduzieren Sie die Anzahl der Videoausschnitte in Ihrer Zeitleiste. Deaktivieren Sie das Video Ihrer Clips und nutzen Sie nur den Ton. Versuchen Sie, nicht mehr als zwei Videos gleichzeitig auszulösen. Warum kann ich X, Y, oder Z nicht tun? Wir beheben gerne Fehler und fügen neue Funktionen hinzu. Wenn Sie diesbezüglich einen Wunsch haben, teilen Sie uns dies bitte über webmaker.org/feedback mit.
Vollständigen Artikel anzeigen
Mit dem „Popcorn Maker“ können Sie Videos, Tondateien und Bilder zu coolen Collagen (mashups) umbauen (remixen) und diese in andere Webseiten einbinden. Ziehen Sie einfach den gewünschten Inhalt aus dem Internet hinein und fügen Sie eigene Kommentare und Links hinzu – alles in Ihrem Browser. „Popcorn Maker“-Videos sind dynamisch, gefüllt mit Links und in jeder Hinsicht einmalig. Sie können auch viele Medien hinzufügen, z. B. von YouTube, Vimeo, SoundCloud, Audiour und HTML5-Medien. Hätten Sie je gedacht, dass die Erstellung von Videos so einfach sein könnte? Sie müssen sich auch nicht um das Speichern der Videos auf Ihrem Rechner kümmern. Mozilla speichert diese kostenlos für Sie. Damit sparen Sie auch noch Platz auf Ihrer Festplatte. Lesen Sie hier, wie sich „Popcorn Maker“ von anderen Videoeditoren unterscheidet. Das können Sie erstellen: ein animiertes GIF mit Ton eine Dokumentation mit dynamischen Links ein Videoprofil, mit dem Sie sich der Welt präsentieren und vieles mehr! Hier erfahren Sie, wie Sie beginnen können. Sobald Sie sich eingearbeitet haben, lesen Sie die Artikel Tipps und Tricks und ersten Ideen.
Vollständigen Artikel anzeigen
Die Suchfunktion von webmaker.org ermöglicht es Ihnen, nach Inhalten von Titeln, Beschreibungen, Tags und Benutzern zu suchen. Das ist dank der über jedes Erzeugnis auf der Seite in der MakeAPI gespeicherten Metadaten möglich. Das Suchen unterscheidet sich vom Filtern, da Sie Erzeugnisse
Vollständigen Artikel anzeigen
Großartig! Unsere stark wachsende Mentoren-Gemeinschaft kann großen Einfluss ausüben. Erfahre mehr darüber, wie du ein Mentor sein kannst und trage dazu bei, die Webmaker-Bewegung voranzubringen. Unter webmaker.org/teach stellen wir Lehrbaukästen mit Informationen und Lehrmaterial
Vollständigen Artikel anzeigen
Mit Popcorn Maker können Sie Tutorials in Ihre Projekte einbetten, die angezeigt werden, wenn jemand auf die Schaltfläche Remix klickt. Um ein Tutorial einzubinden, fügen Sie beim Veröffentlichen einfach ein Stichwort tutorial-URL hinzu Das Stichwort tutorial-URL (die Buchstaben „URL“ sind hierbei durch die URL des Tutorials zu ersetzen) ist ein Projekt-Stichwort, es enthält das Wort tutorial- und die URL des einzubindenden Tutorials. Sie können eine beliebige Webseite als Tutorial einbinden. Dazu benötigen Sie nur die URL aus der Adressleiste. Ein Beispiel @MaxCapacity wollte anderen Nutzern zeigen, wie man animierte Musikvideos produziert. Dazu verwendete er das Musikvideo, das er mit dem Popcorn Maker unter https://maxcapacity.makes.org/popcorn/1amp/remix erstellte. Dazu ging er so vor: Zuerst erstellte er eine Thimble-Seite mit den Anleitungen: https://maxcapacity.makes.org/thimble/how-to-make-an-animated-music-video Dann fügte er seinem Haupt-Popcorn Maker-Projekt ein Stichwort hinzu, das aus dem Wort tutorial- und der URL des Tutorials besteht. Das vollständige Stichwort lautet dann: tutorial-https://maxcapacity.makes.org/thimble/how-to-make-an-animated-music-video Wenn sich nun jemand sein Werk ansieht und auf die Schaltfläche Remix klickt, werden in dieser Version die Tutorials angezeigt, die Max in sein Originalprojekt eingefügt hat. Nützliche Hinweise Sie können einem Projekt mehrere Tutorials hinzufügen Wie Sie vielleicht festgestellt haben, hat Max seinem Projekt zwei Tutorials hinzugefügt. Im ersten wird erklärt, wie Sie animierte GIFs aus dem Internet verwenden können, und das zweite enthält eine Anleitung, wie Sie animierte GIFs erstellen können. Um einem Projekt mehrere Tutorials hinzuzufügen, müssen diesem nur entsprechend viele angepasste Stichwörter hinzugefügt werden. tutorial-https://maxcapacity.makes.org/thimble/how-to-make-an-animated-music-video tutorial-https://maxcapacity.makes.org/thimble/how-to-make-your-own-gifs Wenn Sie mehrere Tutorials haben, können Sie deren Reihenfolge festlegen Die Reihenfolge der entsprechenden Stichwörter entscheidet auch über die Reihenfolge der Tutorials im Auswahlmenü. Das neueste tutorial-URL-Stichwort wird im Auswahlmenü beim neu mischen an oberster Stelle angezeigt. Anfängervorlage Sie können diese Beispielvorlage verwenden. Sie enthält grundlegendes HTML und CSS für leichtere Formatierungen. Seien Sie kreativ Da Ihr Projekt mehr als nur ein Tutorial enthalten kann, können Sie den Bearbeitern auch weitere Materialien zur Verfügung stellen. Sie können z. B. die Aussage eines Künstlers, schöne Mischungen Ihres Werks oder Links zu anderen Materialien bereitstellen, die Ihr Projekt interessanter machen.
Vollständigen Artikel anzeigen
Hier wird beschrieben, wie Sie herausfinden, was andere auf webmaker.org erstellen. Sehen Sie auf Twitter nach: Das ist der einfachste Weg, um herauszufinden, was rund um den Globus passiert. Suchen Sie nach dem Hashtag #makerparty. Besuchen Sie außerdem den Webmaker-Blog. Sehen Sie
Vollständigen Artikel anzeigen