Search Support

Avoid support scams. We will never ask you to call or text a phone number or share personal information. Please report suspicious activity using the “Report Abuse” option.

Learn More

Mozilla verstößt gegen Datenschutz Updates Wartungsdiens

more options

Hallo, kann mir jemand helfen und eine Tip geben wie ich diese illegalen unerwünschten Firefox Updates stoppen und diesem Wartungsdienst die Rechte zur Installation von Updates entziehen kann. Dies nötigenden Zwangsupdates und unberechtigten Eingriffe in mein System finde ich ganz schlimm. Ich hatte mich mal für Firefox entschieden, weil ich hoffte die machen gerade sowas nicht. Allein schon das sie wissen, dass ich ein Update brauche bedeutet, dass sie den Datenschutz verletzen und das auf meinem PC erschnüffeln. Wären sie ehrlich dürften sie das gar nicht wissen, ohne mich zu fragen. Kann mir jemand sagen wie ich das verhindern kann, Ich habe gerade gar keine Zeit alles auf Opera oder Microsoft umzustellen. Selbst Microsoft fragt bevor es sowas macht.

Hello, can anyone help me and give a tip how I can stop these illegal unwanted Firefox updates and revoke this maintenance service the rights to install updates. I find this necessary forced updates and unauthorized interference in my system quite bad. I once chose Firefox because I hoped they wouldn't do something like this. Just the fact that they know that I need an update means that they violate the privacy and sniff that on my PC. If they were honest, they wouldn't know that without asking me. Can anyone tell me how to prevent this, I don't have time to switch everything to Opera or Microsoft right now. Even Microsoft asks before it does something like this.

All Replies (5)

more options

ch habe diese update.ini Dateien im Verzeichnis Mozilla Firefox deaktiviert. Das heißt vor all Zeilen ein; gesetzt; damit hat man endlich wieder die Kontrolle über diese Browser. Wenn man ein updaten will kann man sich entweder dann die neueste Version herunterladen oder einfach die update.ini Dateien wieder freischalten. wenn man Sichergehen will, kann man auch noch diesen maintenanceservice Installer deaktivieren bzw. ihm die Berechtigungen entziehen. Ich weis das ist nicht sehr professionell, aber ich habe keine Zeit. Leider stellt ja Mozilla keine Option zur Verfügung, um sich gegen dies ungewollten eingriffe zu wehren. Auch, wenn dieser Browser kostenlos ist ist sowas eine Unverschämtheit und Zumutung. Alle die Freie Erwachsene Menschen sind und sich auch von Mozilla nicht bevormunden lassen wollen, sollten sich wehren und schon aus Protest diese Funktion deaktivieren, vielleicht merken die dann mal was sie da eigentlich tun. Seit dem kann ich Mozilla nicht mehr ernst nehmen, Selbst Microsoft würde sie ich sowas nicht erlauben. Schon dieser nötigende Unterton in diesen update.ini Dateien!!1 "wenn sie das deaktivieren Riskieren sie ihre Sicherheit" Als ob wir alle Kinder wären, einfach anmaßend kann ich dazu nur sagen. Da tut es auch nicht zur sache sich eine Gemeinützigen Charakter um den Hals zu hängen. Das tut die Kirche auch. Ich brauche keine Gott Mozilla der mich bevormundet und wies was für mich das beste ist. Da wir d mir echt schlecht bei.

Helpful?

more options

I have deactivated these update.ini files in the Mozilla Firefox directory. That means before all lines a; set; so you finally have again the control over these browsers. If you want to update you can either download the latest version or simply uncheck the update.ini files. If you want to be sure you can also disable this maintenanceservice installer or remove its permissions. I know this is not very professional, but I have no time. Unfortunately, Mozilla does not provide any option to defend against this unwanted intrusion. Even if this browser is free, this is an impertinence and imposition. All the free adults are people and do not want to be patronized by Mozilla, should defend themselves and already deactivate this function in protest, maybe then realize what they are actually doing. Since then I can no longer take Mozilla seriously, even Microsoft I would not allow such a thing. Already this coercive undertone in these update.ini files!!1 "if you disable this, you risk your security" As if we were all children, simply presumptuous I can only say. It doesn't do any good to hang a charitable character around your neck. The church does that too. I don't need a god Mozilla to patronize me and tell me what is best for me. It makes me feel really bad.

Translated with www.DeepL.com/Translator (free version)

Helpful?

more options

oliverliermann said

Hello, can anyone help me and give a tip how I can stop these illegal unwanted Firefox updates and revoke this maintenance service the rights to install updates.

Please open the options section of FireFox. Then please go to the section, as shown in the attached image.  :-)

Helpful?

more options

Ok so wird man wieder herr über seinen eigen PC


Eine Textdatei mit dem Editor erzeugen. Die Datei deaktivateFireFoxUpdate.txt nennen den Folgenden Text hineinkopieren oder schreiben:


[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Mozilla\Firefox] "DisableAppUpdate"=dword:00000001

Die Datei speichern und dann Umbenennen mit der Endung REG. Das heiß aus deaktivateFireFoxUpdate.txt wird deaktivateFireFoxUpdate.reg Dann die Datei ausführen. Die Datei legt den Wert DisableAppUpdate in der Reg an und setzt ihn auf 1, das stoppt Firefox Autoupdates. In den Firefox Einstellungen steht dann Updates durch Admin deaktiviert.

Um ds Rückgängig zu machen Eine DAtei mit folgemdem Inhalt erzeugen: [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Mozilla\Firefox] "DisableAppUpdate"=dword:00000000 Die Updates werden aktiviert bzw., deaktiviert indem man den Wert auf 1 oder Null setzt. SO bekommt man wieder die Eigenständige Kontrolle über sien Computer. Ein dreifaches Pfui an Mozilla, für diese selbstherrliche despektierliche, anmaßende und USer abwertenden Zwangsupdates von FirFox. ich brauche keine großen Bruder oder schlimmeres der sich um meine Sicherheit kümmert. Mozilla hat damit genau das getan was sie an Microsoft und anderen kritisieren, die niemals so weitgehend würden wie Mozilla. Das ist wirklich übel Bevormundung. Ich bereue denen mal Geld gespendet zu haben weil ich dachte die stehen für Freie, mündige Menschen und die Selbstbestimmung des Individuums. Von mir gibt es keine Cent mehr so lange das so ist. Zum kotzen; sich selbst mit Gemeinnützigkeit beweihräuchernde Gutmenschen, die sich Zeugen Jehovas gleich ausführen. Die machen auch Zwangsupdates und manipulieren andere. Pfui. So was finde man eigentlich nur in der Kirche und bei Totalitären Systemen. In einer Demokratie hat das nichts verloren. Mozilla ist mit so was keine Furz besser al Putin. Ich frage mich wie tief der geistige Abgrund bei denen inzwischen wirklich ist seit sie das gemacht haben und was sie wirklich denken. Denn mit dieser Sache muss ich die meisten ihrer Aussagen als gelogen betrachten. Menschen die wirklich für die Mündigkeit und Freiheit des Menschen stehen und repetieren bauen nicht in eine Software von der sie zuvor Menschen abhängig gemacht haben Zwangsupdates ein und erklären sie ohne den Einzelnen zu kennen pauschal für zu dumm selbst zu bestimmen und auf die eigen Sicherheit zu achten. Schlimmer noch das schafft bestenfalls abhängige Menschen, die verlernen auf ihre Sicherheit zu achten. Der Große Bruder macht es ja. Vieleiche wird Firefox ja von der NSA gesponsert, das wäre so deren Handschrift. Echt Pfui das alles. Mit so was berietet man den weg für totalitäre System aber nicht für die Freiheit!


Ich sehe das wirklich sehr schlimm auch politisch. So schnell schreibe ich  nicht so böse Texte. Niemand, der wirklichen Herzens für die Freiheit, Mündigkeit des Individuums eintritt, würde so etwas programmieren, niemals. Es ist abwertend und menschenverachtend so zu handeln. Es respektiert das Individuum nicht, es entmündigt es und führt es in die Unselbstständigkeit. Man muss sich das nur mal ansehen man Programmiertein Browser, redet von Freiheit, und dann wenn ganz viele von diesem Browser abhängig sind programmiert man Zwangsupdate und erklärt damit zumindest, oder bestenfalls das man den User für zu dumm und unselbständig hält. Was bitte ist das? Wer macht so was? Die NSA? Putin? Mozilla! Und was auch schlimm ist: Sowas schafft abhängige Menschen, die irgendwann nicht mehr in der Lage sind selbst auf ihre Sicherheit zu achten. Der große Bruder macht es ja. So bereitet man den Weg für totalitäre System aber nicht für die Freiheit ich würde gerne einaml ein Stellungsnahme von dnen hören die das zu verantworten haben.

Helpful?

more options

Thank you for sharing your solution.

But it really seems odd, that you had to go through this trouble.

So i think there are other factors that are unique to your system that caused the problems.

For us, we use the configuration editor to make modifications to the settings.

The above method, should also modify the "windows registry" file as well.

Can you open your FireFox and go to url about:config , and see if the value for the auto update was changed after your modifcation to the registry?

before registry tweek: app.update.service.enabled = true

after registry tweek: app.update.service.enabled = false

Modified by ·´¯`·...¸>-)))º> ~dbben

Helpful?

Ask a question

You must log in to your account to reply to posts. Please start a new question, if you do not have an account yet.