Wie beeinflussen unsichere Inhalte meine Sicherheit auf Android?

Hinweis: Dieser Artikel trifft nicht auf Ihre Firefox-Version zu. Die aktuelle Version von Firefox release ist erforderlich, die Sie von mozilla.org/ herunterladen können.

Wenn das Schild-Symbol in der Adressleiste angezeigt wird, blockiert Firefox für Android unsichere Inhalte auf der gerade von Ihnen besuchten Webseite. Der Artikel erklärt die Gründe und welche Möglichkeiten Sie haben.

mixed content on android

Was sind gemischte Inhalte?

Wenn Sie eine Seite über HTTP aufrufen (grauer Globus in der Adressleiste), ist Ihre Verbindung nicht vor Lauschangriffen und Man-in-the-Middle-Attacken geschützt. Die meisten Websites werden über HTTP aufgerufen, da meist keine sensiblen Daten ausgetauscht werden. Deshalb sind verifizierte Identitäten oder verschlüsselte Verbindungen nicht unbedingt erforderlich. Wenn Sie eine Seite vollständig über HTTPS aufrufen (graues Sperrschloss oder grünes Sperrschloss in der Adressleiste), wie z. B. bei Ihrer Bank, ist Ihre Verbindung authentifiziert und verschlüsselt und deshalb geschützt vor Lauschangriffen und Man-in-the-Middle-Attacken.

Wenn jedoch die aktuell besuchte HTTPS-Seite auch HTTP-Inhalte enthält, kann dieser HTTP-Anteil von Angreifern gelesen oder modifiziert werden, obwohl die Seite über HTTPS aufgerufen wurde. Wenn eine HTTPS-Seite auch HTTP-Inhalt enthält, nennen wir diesen Inhalt „gemischt“. Die Seite, die Sie besuchen, ist nur teilweise verschlüsselt und obwohl sie sicher erscheint, ist sie es nicht.

Der Blocker für gemischte Inhalte sperrt potentiell gefährliche HTTP-Inhalte auf HTTPS-Seiten.

Welche Risiken bestehen?

Ein Angreifer kann die HTTP-Inhalte auf der aktuell besuchten Seite austauschen. Damit kann er Ihre Anmeldeinformationen stehlen, Ihr Benutzerkonto übernehmen, auf Ihre sensiblen Daten zugreifen oder Schadsoftware auf Ihrem Rechner installieren.

Welche Möglichkeiten habe ich?

Die meisten Websites werden normal weiter funktionieren, ohne dass Sie etwas tun müssen.

Wenn Sie die gemischten (unsicheren) Inhalte dennoch anzeigen wollen, führen Sie diese Schritte aus:

  1. Tippen Sie auf das Schild-Symbol Mixed Content Shield in der Adressleiste und ein Menü wird ausgeklappt.
  2. Tippen Sie dort auf Schutz deaktivieren.
    Disable mixed content Android
    • Das Symbol in der Adressleiste wird zu einem orangefarbenen Warndreieck Warning Identity Icon , um Sie daran zu erinnern, dass unsichere Inhalte angezeigt werden.

Um die vorherige Aktion rückgängig zu machen (gemischte Inhalte wieder deaktivieren), besuchen Sie die Seite erneut in einem neuen Tab.

 


Diesen Artikel teilen: http://mzl.la/1BAVBoz

War der Artikel hilfreich? Bitte warten…

Diese netten Menschen haben geholfen, diesen Artikel zu schreiben: pollti, Artist, graba, evotopid. Auch Sie können helfen – erfahren Sie, wie.