Was ist Firefox Klar?

Firefox Klar stellt Ihnen zum Schutz Ihrer Privatsphäre einen Browser mit eingebautem Schutz vor Aktivitätenverfolgung zur Verfügung und ermöglicht auch das Blockieren von Inhalten. Mit Firefox Klar haben Sie die Wahl: Verwenden Sie Firefox Klar als eigenständigen Browser oder nutzen Sie die Funktion zur Blockierung von Inhalten in Safari.

Firefox Klar installieren

Firefox Klar ist kostenlos in Apples App Store verfügbar. Holen Sie sich hier Firefox Klar für Ihr iPhone oder iPad. Nachdem die App installiert wurde, suchen Sie dieses Symbol auf dem Home Screen:

Firefox Klar: Der Browser

Firefox Klar als Browser verwenden

Sie können Firefox Klar als eigenständigen Browser einsetzen, der sich um Ihre Privatsphäre und Sicherheit kümmert. Löschen Sie einfach Ihre Chronik, Passwörter und Cookies und hindern Sie unerwünschte Werbeeinblendungen daran, Sie zu verfolgen.

  1. Wann immer Sie privat, werbefrei und vor Verfolgung (Tracking) geschützt surfen wollen, ist Firefox Klar für Sie da. Firefox Klar ist leicht anzuwenden: Geben Sie einfach einen Suchbegriff oder die Adresse einer Webseite in das Feld ein:
    Firefox Klar - Startbildschirm - iOS
  2. Wenn Sie während des Surfens eine Seite mit dem normalen Firefox-Browser öffnen möchten, tippen Sie auf das Firefox-Symbol rechts unten auf Ihrem Bildschirm.
    Mit Firefox iOS öffnen
    Hinweis: Falls Sie Firefox nicht installiert haben, sehen Sie stattdessen dieses Symbol open window focus , um ein neues Fenster zu öffnen. Tippen Sie darauf, um eine Seite in Safari zu öffnen.
  3. Sie können jederzeit alle Daten aus der laufenden Sitzung entfernen, indem Sie auf die Schaltfläche Entfernen neben dem Suchfeld tippen.
    Firefox Klar - Sitzung entfernen - iOS

Firefox Klar in Safari nutzen

Genießen Sie den Schutz Ihrer Aktivitäten vor Werbeverfolgung, Analyseverfolgung, Verfolgung sozialer Netzwerke und anderer Inhaltsverfolgung auch in Safari. Folgen Sie diesen Schritten, um Firefox Klar für Safari zu aktivieren:

Schritt eins: Erlauben Sie die Verwendung von Inhalts-Blockern in Safari:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen App auf Ihrem iPhone oder iPad.
  2. Suchen Sie Safari in der Liste und tippen Sie darauf.
    safari
  3. Tippen Sie unter Allgemein auf Inhalts-Blocker.
    Firefox Klar - Inhalts-Blocker öffnen - iOS
  4. Zum Aktivieren tippen Sie auf den Schalter neben Firefox Klar greenswitchfocus (ein grüner Schalter bedeutet: Firefox Klar ist aktiviert).
    Firefox Klar - Inhalts-Blocker aktivieren - iOS
  5. Schließen Sie die Einstellungen App.

Schritt zwei: Aktivieren Sie Firefox Klar für Safari

  1. Öffnen Sie Firefox Klar.
  2. Tippen Sie auf das Einstellungen-Symbol in der rechten oberen Ecke.
    Firefox Klar - Einstellungen - iOS
  3. Tippen Sie auf den Schalter neben Safari, um diesen zu aktivieren blue switch .
  4. Schließen Sie Firefox Klar. Nun können Sie mit Safari lossurfen!

Einstellungen von Firefox Klar anpassen

Passen Sie die Einstellungen des Schutzes vor Aktivitätenverfolgung an Ihre persönlichen Bedürfnisse an.

  1. Öffnen Sie Firefox Klar.
  2. Tippen Sie auf das Einstellungen-Symbol in der rechten oberen Ecke.
    Firefox Klar - Einstellungen - iOS
  3. Tippen Sie auf den Schalter neben den Funktionen, die Sie ein- oder ausschalten möchten.
    Firefox Klar - Einstellungen bearbeiten - iOS
    Anonyme Nutzungsdaten senden: Allgemeine Nutzungsdaten helfen uns, Firefox Klar weiterzuentwickeln und zu verbessern. Wir sammeln keine Daten, durch die Sie identifiziert werden können, und Sie können diese Option jederzeit abwählen.
  4. Tippen Sie auf die Schaltfläche Zurück oder schließen Sie Firefox Klar. Ihre Änderungen werden durch Firefox Klar automatisch gespeichert.

Wie funktioniert Firefox Klar?

Datenschutz

Firefox Klar verbessert den Schutz Ihrer Daten und Privatsphäre, indem die App bekannte Verfolgungselemente in diesen Kategorien blockiert:

  • Werbeverfolgung, Analyseverfolgung, Verfolgung sozialer Netzwerke.
  • Andere Inhaltsverfolgung – diese Kategorie beinhaltet eingebettete Inhalte in Videos, Foto-Diaschauen und Nachrichtenartikeln, die Sie verfolgen könnten. Wenn Sie diese Kategorie blockieren, werden möglicherweise einige Webseiten nicht mehr korrekt dargestellt.
Hinweis: Zum Schutz vor Aktivitätenverfolgung benutzt Firefox Klar eine Liste von Disconnect, um Verfolger zu identifizieren und zu blockieren. Weitergehende englischsprachige Informationen über Verfolgung (Tracking) und die Standards, nach denen Disconnect vorgeht, um seine Liste zu erstellen, erhalten Sie hier.

Leistung

Firefox Klar verhindert, dass bestimmte Teile einer Webseite geladen werden. Da weniger Daten übertragen werden müssen, ergeben sich oft schnellere Ladezeiten der Webseiten, zugleich reduziert sich unter Umständen der Verbrauch Ihres mobilen Datenvolumens.

  • Web-Schriftarten sind Schriftarten, die vom Server heruntergeladen werden (sie können die Ladezeit einer Webseite verlangsamen). Web-Schriftarten werden zur Textdarstellung auf Webseiten verwendet. Wenn Web-Schriftarten blockiert werden, ändert sich die Textdarstellung auf allen Seiten, die Web-Schriftarten verwenden, aber der gesamte Text wird dennoch gut lesbar angezeigt.

Systemvoraussetzungen

Firefox Klar ist für unterstützte Geräte im iTunes-Store verfügbar. Filtern von Inhalten ist nur auf 64-Bit-Geräten mit iOS 9 und höher möglich:

  • iPhone 5s und höher
  • iPad Air und höher
  • iPad mini 2 und höher
  • iPod touch 6. Generation

Warum werden keine älteren Apple-Produkte unterstützt?

Inhalts-Blocker für Safari (zu denen auch Firefox Klar gehört) sind nur verfügbar für Geräte mit einem A7-Prozessor (64-Bit) und dessen Nachfolger. Nur ein 64-Bit Prozessor kann die durch einen Inhalts-Blocker verursachte Zusatzlast bewältigen und dennoch optimale Leistung gewährleisten. Mit einem iPad 3 und seinem A5-Prozessor ist Firefox Klar z. B. nicht kompatibel.

War der Artikel hilfreich? Bitte warten…

Diese netten Menschen haben geholfen, diesen Artikel zu schreiben: user47661, jsavage, Artist, graba. Auch Sie können helfen – erfahren Sie, wie.