Was ist der Mozilla-Wartungsdienst (Maintenance Service)?

Versionsdaten
  • Versions-ID: 131610
  • Erstellt:
  • Autor: Daniel2099
  • Kommentar: Änderungen nach en-US (links aktualisiert)
  • Überprüft: Nein
  • Bereit zum Übersetzen: Nein
Quelltext der Version
Vorschau der Änderung

Firefox und Thunderbird installieren einen optionalen Dienst, der Mozilla-Wartungsdienst genannt wird (englisch: Mozilla Maintenance Service). Er ermöglicht die automatische Installation von Updates, ohne dass Sie zuvor im Dialog der Windows-Benutzerkontensteuerung (UAC) auf Ja klicken müssen.

Hinweis: Dieser Artikel bezieht sich nur auf Windows.
ohne Benutzerkontensteuerung

Wie funktioniert der Mozilla-Wartungsdienst?

Sobald Firefox oder Thunderbird ein Update herunterlädt, erhält der Mozilla-Wartungsdienst von Windows die Erlaubnis, das Update zur Installation freizugeben, ohne dass Sie im Dialog der Windows-Benutzerkontensteuerung (UAC) noch auf Ja klicken müssen. Vor diesem Zeitpunkt wird der Dienst nicht ausgeführt und beansprucht deshalb auch keine Rechner-Ressourcen. Der Dienst wird beendet, sobald der Update-Prozess beginnt.
Hinweis: Auch wenn Windows XP nicht über den UAC-Dialog verfügt, wird der Mozilla-Wartungsdienst installiert, damit der Update-Prozess in Zukunft noch weiter optimiert werden kann.

Interessieren Sie sich für weitere technische Details? Sehen Sie im Mozilla-Wiki nach.

So deaktivieren Sie den Mozilla-Wartungsdienst

Wenn Sie jedes Mal gefragt werden möchten, bevor Sie Updates zulassen, können Sie den Mozilla-Wartungsdienst mit diesen Schritten deaktivieren:

Firefox

  1. Klicken Sie auf die Menüschaltfläche New Fx Menu und wählen Sie Einstellungen.
  2. Gehen Sie zum Abschnitt Erweitert.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Update. Die Update-Optionen werden angezeigt.
  4. Entfernen Sie das Häkchen neben Einen Hintergrunddienst verwenden, um Updates zu installieren.
  5. Klicken Sie auf OK, um das Einstellungen-Fenster zu schließen.

    Mozilla-Wartungsservice deaktivieren
    Schließen Sie das Einstellungen-Fenster.

Thunderbird

  1. Klicken Sie oben im Thunderbird-Fenster auf das Menü Extras (alternative Tastenkombination Alt + X) und wählen Sie EinstellungenKlicken Sie in der Menüleiste auf Thunderbird und wählen Sie EinstellungenKlicken Sie oben im Thunderbird-Fenster auf das Menü Bearbeiten und wählen Sie Einstellungen oder klicken Sie auf die Anwendungsmenü-Schaltfläche New Fx Menu und wählen Sie Einstellungen.
  2. Gehen Sie zum Abschnitt Erweitert.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Update. Die Update-Optionen werden angezeigt.
  4. Entfernen Sie das Häkchen neben Einen Hintergrunddienst verwenden, um Updates zu installieren.
  5. Klicken Sie auf OK, um das Einstellungen-Fenster zu schließen.

Den Mozilla-Wartungsdienst deinstallieren

Sie können den Mozilla-Wartungsdienst auch komplett von Ihrem Rechner deinstallieren.