Warum sehe ich eine Nachricht, ob die Seite auf HTTPS gehostet werden soll?

Wenn Sie eine Webseite ansehen, die mit der Röntgenbrille (X-Ray Goggles) neu gemischt wurde, wird möglicherweise am oberen Seitenrand die Frage eingeblendet, ob für diese Seite HTTPS verwendet werden soll.

Dies passiert, wenn Sie eine „http://...”-Webseite neu mischen, im Gegensatz zu einer Seite mit „https://...”.

HTTP ist die von Servern und Browsern verwendete Sprache, um Datenverkehr abzuwickeln, und HTTPS ist die sichere, verschlüsselte Variante davon. Für Mozilla ist eine sichere Kommunikation sehr wichtig, deshalb wird versucht, alle Inhalte über HTTPS zu hosten, aber manche Röntgenbrillen-Bearbeitungen erfordern eine Ausnahme.

Das liegt am Problem des Umganges mit gemischten Inhalten. Große Teile des Webs benutzen immer noch HTTP. Wenn Ihre Seite also HTTPS verwendet, kann es sein, dass sie immer noch Elemente enthält, die über HTTP übertragen werden, z. B. Bilder, Videos oder Designs, und nun wird der Browser die Anfrage nach diesen Inhalten verweigern. Stattdessen wird Ihnen eine Warnung über „gemischte Inhalte" angezeigt und die daraus resultierende Webseite sieht fehlerhaft aus und funktioniert möglicherweise nicht.

Anstatt Ihnen eine bearbeitete Seite anzuzeigen, die fehlerhaft aussieht, erhalten Sie von der Röntgenbrille eine URL, die mit http:// beginnt, wenn die ursprüngliche Webseite ebenfalls HTTP verwendet hat. Dadurch sieht Ihre Röntgenbrillen-Bearbeitung immer so aus, wie Sie es erwarten.

Allerdings soll den Nutzern auch der Unterschied zwischen HTTP und HTTPS verdeutlicht werden. Deshalb enthält eine Röntgenbrillen-Bearbeitung, die mit http:// beginnt, oben auf der Seite auch einen Link zur Version mit https:// – es ist exakt die gleiche Seite, nur wird sie hier über HTTPS übertragen statt über HTTP. So können Sie genau sehen, wie mangelhaft und unbefriedigend die Seitendarstellung sein kann, wenn Sie das Protokoll, das zur Übertragung der Seiteninhalte verwendet wird, nicht selbst festlegen.

War der Artikel hilfreich? Bitte warten…

Diese netten Menschen haben geholfen, diesen Artikel zu schreiben: Artist, graba, Daniel2099. Auch Sie können helfen – erfahren Sie, wie.